Forum

-> alle Kategorien des Forums (hier geht es auch zur Stichwortsuche)


Beitrag hinzufügen
Name: (= Nachname) Passwort: (= Kundennummer)
Sie haben noch keine Login-Daten? Hier können Sie sich anmelden!
Beitrag:
Bei längeren Beiträgen empfehlen wir, den Text in einem Textprogramm zu verfassen und aus der Zwischenablage einzukopieren.
Link zu anderen Medien:
Bitte anklicken, wenn Ihr Beitrag in erster Linie einen Link zu anderen Medien (Zeitungsmeldung etc.) darstellt.
Foto:
(gif/jpg/png / Dateigröße max. 2MB)

Neue Zoof├╝hrer



Klaus Schueling:   Neu im Pogramm sind :

Zoof├╝hrer aus :
Zoo de la Fleche
Apenheul
Dierenrijk
Amersfoort
Parc des Felins
La Vall├ęe des Singes

Jahresbericht London 2017/2018 (mit Tierinventar separat)

und:
verschiedene Polish Zoo Yearbooks der Jahre 2007 bis 2016

Zum Shop:
www.buchkurier.de

(20.02.2019, 16:34)
Klaus Schueling:   Seit 2008 gab es keinen neuen Tierparkf├╝hrer mehr in Hellabrunn ...
Der neue kann sich wirklich sehen lassen.

Nat├╝rlich gibt es ihn auch bei uns: http://www.buchkurier.de/product_info.php?info=p1303
(17.10.2017, 10:28)
David Heger:   Auch im S├╝den der Republik gibt's Neues!!! Hellabrunn hat nach 7 Jahren? wieder einen neuen Zoof├╝hrer rausgebracht. Ganze 220 Seiten stark.
(14.09.2017, 18:49)
Oliver Muller:   Gestern habe ich vom Schilling Versand den neuen Wuppertaler ZF bekommen. Er ist wirklich sehr sch├Ân gemacht, hochwertig, informativ, mit viel Hintergrund zu Zoos im Allgemeinen und den Wuppertaler Pl├Ąnen im Besonderen. So geht Zoof├╝hrer in 2017. Klare Empfehlung!
(30.08.2017, 09:55)
Oliver Muller:   @Christian Badneck: Es gibt einen Delfinariumsf├╝hrer von 2014. Der ZF, den ich habe (gr├╝n, mit Gorilla auf dem Titel, ohne Datum) wurde bei meinem Besuch 2015 dort noch verkauft. Ob er noch erh├Ąltlich ist oder es gar eine Neuauflage gibt, kann man dir sicher im Zoo sagen.
(14.08.2017, 23:27)
Christian Badneck:   Kurze Frage an die Experten:

Gibt es vom Zoo Duisburg eigentlich noch aktuelle Publikationen: Zoof├╝hrer, Jahresberichte usw . ?
Besonders Jahresberichte w├╝rden mich interessieren....Kann man diese evtl. irgendwo im Zoo erwerben ? Vielen Dank im Voraus.

(13.08.2017, 18:50)
Oliver Muller:   Es gibt doch noch neue Zoof├╝hrer:

http://www.wuppertaler-rundschau.de/lokales/neuer-zoofuehrer-erklaert-das-konzept-aid-1.6943677
(12.07.2017, 22:44)
Oliver M├╝ller:   Genau genommen der erste, den man in Euro bezahlt ;-)

Habe ihn heute erstanden. Ist ein ganz h├╝bsches Heftchen mit sehr kurzen Artikeln ├╝be die gehaltnen Arten nebst Hintergrundinfos und aktuellem Plan.
(24.04.2014, 17:49)
Oliver M├╝ller:   Das Vivarium Darmstadt bewirbt auf seiner HP einen neuen Zoof├╝hrer mit 44 Seiten - offenbar der erste neue seit langem.
(24.04.2014, 11:41)
Sch├╝ling Buchkurier:   Neue F├╝hrer aus dem Berliner Tierpark und dem Zoo-Aquarium

Ab sofort bestellbar f├╝r je 5,- Euro:

Tierpark Berlin: Wegweiser 2013, 154 Seiten
Zoo Berlin: Aquariumsf├╝hrer 2013, 100 Seiten
(24.10.2013, 11:27)
Gudrun Bardowicks:   Im Zoo Antwerpen habe ich am 10.8.13 einen nagelneuen Zoof├╝hrer in niederl├Ąndisch (es gibt ihn allerdings auch in Englisch und Franz├Âsisch) von 2013 gekauft. Dort wird auch schon die Umgestaltung von Vogelhaus und Aquarium behandelt. Allerdings werden leider nur noch recht wenig Tierarten ausf├╝hrlich vorgestellt, daf├╝r orientiert man sich aber an der Historie der einzelnen Tierh├Ąuser und zeigt teilweise auch Fotos, die die historischen Geb├Ąude vor dem Umbau zeigen. Ansonsten bekommt man einen Faltplan an der Kasse, der die wichtigsten Tiere und deren Gehegestandort als Zeichnung darstellt, aber praktisch keine weiteren Informationen enth├Ąlt, daf├╝r aber viel Werbung und einige Einkaufsgut-scheinbons.

Auch Aquatopia gibt leider nur noch einen Faltplan heraus, der allerdings etwas informativer als der Faltplan vom Zoo Antwerpen ist.
(15.08.2013, 00:11)
Sven P. Peter:   Im Serengetipark haben ich sehr viele Besucher mit dem Zoof├╝hrer (Ausgabe 2012) gesehen, die ihn auch interessiert studierten. Im Park fehlt es zwar auch fast ├╝berall an Schildern, aber das wei├č man als Besucher ja vorher nicht (und die Kennzeichen auf dem Parkplatz sahen auch nicht nach Stammbesuchern aus!).
(14.08.2013, 22:49)
Oliver M├╝ller:   Die Tierwelt Herberstein verkauft einen offenbar niegel-nagel-neuen Zoof├╝hrer f├╝r 4,90 ÔéČ. Er hat ca. 80 Seiten und ist als sehr informatives Ringbuch mit vielen sch├Ânen Fotos gestaltet, etwas gr├Â├čer als Din A 5-Format.
(14.08.2013, 21:12)
Michael Mettler:   @Holger: Ja, in diese Richtung denke ich, aber nicht nur auf den Zoo bezogen. Schlie├člich wissen viele (Gelegenheits-)Besucher beim Passieren der Kasse noch nicht, was ihnen an den Gehegen an Infos geboten wird und k├Ânnen somit ihre Entscheidung f├╝r oder gegen einen Zoof├╝hrer nicht davon abh├Ąngig machen.

Aber der heutige Zoobesucher wird auch au├čerhalb des Zoos ├╝ber diverse Medien in einem Ma├č mit Informationen ├╝ber Tiere versorgt, wie es vor 20, 30 Jahren und erst recht davor nicht der Fall war. Ob diese Informationen richtig oder wichtig sind oder nicht, spielt daf├╝r m.E. keine Rolle. Entscheidend d├╝rfte sein, dass der heutige ONB bereits einiges ├╝ber Tiere wei├č oder zu wissen glaubt und er vielleicht deshalb eher der Meinung ist, auf ein "Begleitbuch" beim Zoobesuch verzichten zu k├Ânnen.

Meine Gro├čmutter hat in den 50er bis sp├Ąten 70er Jahren aus Tageszeitungen und Illustrierten alles ausgeschnitten und gesammelt, was mit Tieren zu tun hatte (auch einzelne Bilder aus dem Programmteil von TV-Zeitschriften, egal ob Wild- oder Haustier und alles vom S├Ąugetier bis zum Insekt), und sich daraus im Grunde eigene Tierlexika zusammengeklebt (die bestimmt nicht ganz unschuldig an meinem eigenen Interesse an Tieren waren). Ich besitze diese Kladden alle noch. Das sind zwar gut zwei Dutzend, aber wenn man sich ├╝berlegt, dass sie f├╝r den Inhalt Jahrzehnte gesammelt hat, wird schon deutlich, wie wenig fr├╝her ├╝ber Tiere in Zeitungen zu finden war. Heute w├╝rde man die gleiche Menge Kladden wom├Âglich innerhalb weniger Monate, vielleicht sogar Wochen f├╝llen k├Ânnen. ├ähnlich ist es mit der Zunahme von TV-Tierdokus usw., und die heutige Erwachsenengeneration ist auch nicht mehr mit dem bescheidenen Wissen aus Brehms Tierleben aufgewachsen, sondern mit einem gro├čen Angebot an Tiersachb├╝chern. Angesichts dieser Informationsflut im Gegensatz zu fr├╝her vermute ich, dass ein Zoof├╝hrer fr├╝her eben einen ganz anderen Wert f├╝r den Besucher hatte und auch deshalb eher gekauft wurde.
(24.07.2013, 17:30)
Holger Wientjes:   Michael, wenn ichn Dich richtig verstanden habe, ist also auch ein m├Âglicher Grund f├╝r den R├╝ckgang darin zu sehen, dass man, im Gegensatz zu "fr├╝her", mit Informationen anderweitig (im Zoo) so bombardiert wird, dass man nicht noch zus├Ątz├Âicj einen Zoo-F├╝hrer m├Âchte ?
(24.07.2013, 16:53)
Michael Mettler:   P.S. Dass wir als Zoofans einen Zoof├╝hrer erst recht nicht auf dem Rundgang lesen, liegt doch irgendwie auf der Hand. Oder hat von euch noch jemand Bedarf, direkt vor einem Gehege zu erfahren, dass z.B. der L├Âwe als einzige Katze in Rudeln lebt oder die Giraffe nur sieben Halswirbel hat...?
(24.07.2013, 15:05)
Michael Mettler:   Es geht ja noch extremer, z.B. in Aachen: Eintritt laut HP f├╝r Erwachsene 6 Euro, Zoof├╝hrer 19,90 Euro...

In Hannover gibt es wenigstens als Alternative den kostenlosen Wegeplan. In den meisten Zoos gibt es dagegen keine Wahlm├Âglichkeit, wenn man eine Orientierungshilfe mitnehmen will.

Eine Nachbereitung des Besuches ist aber doch eigentlich nicht das Wunschergebnis, wenn jemand ein Produkt mit dem Namen Zoof├╝hrer bzw. Wegweiser herausgibt. Da w├Ąre dann die ├ťbertragung des Begriffes "Souvenir book" f├╝r solche Druckwerke sicher richtiger. Ein Klassiker darunter sind m.E. die Vogelparkf├╝hrer aus Walsrode, die bezeichenderweise fr├╝her unter dem Titel "Katalog" verkauft wurden. Mit Ausnahme des Parkplans f├╝hren die nun wirklich nicht durch den Park, da der Text in zoologischer Systematik geordnet ist und man deren Kenntnis nun wirklich nicht vom Normalbesucher erwarten kann. Diese Hefte zielten m.E. schon immer darauf ab, eher nach dem Besuch durchgebl├Ąttert zu werden, w├Ąhrend beim Besuch nur der Wegeplan wichtig war.

Da wir schon bei Zahlen waren: In den Walsroder Parkf├╝hrern werden ja seit eh und je die Auflagenh├Âhen angegeben. Allein z.B. im Jahr 1976 gingen von der damaligen 14. Ausgabe inklusive zweier Nachauflagen rund eine halbe Million (!) "Kataloge" ├╝ber den Tresen (und 1977 erschien schon die n├Ąchste Ausgabe!), w├Ąhrend z.B. von der Ausgabe 2011 gerade mal noch 30.000 St├╝ck gedruckt wurden (bzw. werden mussten). Nat├╝rlich muss man das auch ins Verh├Ąltnis zu den (seither gesunkenen) Besucherzahlen setzen, aber die Gr├╝nde d├╝rften vielschichtiger sein. In den 70ern war der Parkf├╝hrer mit durchgehend farbiger, von einem Profifotografen erstellter Bebilderung noch ein wertvoll, eher wie ein Vogelbuch wirkendes Produkt, w├Ąhrend viele Zoof├╝hrer damals noch ├╝berwiegend s/w und nicht immer in bester Qualit├Ąt illustriert waren. Heute ist alles M├Âgliche in Super-Qualit├Ąt farbig bebildert, da sticht der Vogelparkf├╝hrer nat├╝rlich nicht mehr so sehr hervor wie damals - und schon k├Ânnte ein wichtiger Kaufanreiz fehlen.
(24.07.2013, 14:04)
Jennifer Weilguni:   Auch mir geht es so, da├č ich den Zoof├╝hrer jeweils erst zuhause in Ruhe durchlese. Ich wei├č aber auch noch, da├č das fr├╝her schon bei mir und meinen Geschwistern so war, da├č wir dann den Zoof├╝hrer nach einem Familienbesuch quasi nochmal als "Nachbereitung" eines solchen Tages nutzten. Ich kann mir vorstellen, da├č es auch heute noch so gehandhabt wird. Speziell Familien mit Kindern werden zuhause wohl ├Âfter nochmal in einem Zoof├╝hrer bl├Ąttern um gemeinsam mit dem Nachwuchs nochmal den Zoobesuch im Buch zu wiederholen. "Ach wei├čt du noch, was das f├╝r ein Tier war, Karl-Dieter? Und wie die Mama geguckt hat, als das pl├Âtzlich mal Pipi musste? Haha, das war doch lustig, oder"
:-)

Wenn ich mir aber zum Beispiel anschaue, da├č der Zoo Hannover alleine f├╝r den F├╝hrer 10 Euro nimmt, dann kann ich schon verstehen, wenn eine vierk├Âpfige Familie neben Eintritt, Essen und Souveniren dann nicht auch noch so ein Buch kaufen will.
(24.07.2013, 12:12)
Michael Mettler:   @Holger: Na ja, nur weil fr├╝her vielleicht mehr Leute Zoof├╝hrer gekauft haben, muss es ja nicht hei├čen, dass diese auch intensiver als heutige gelesen wurden... War das Interesse an Bildung fr├╝her wirklich h├Âher, oder gab es nur schlichtweg weniger Informationsflut?

Ich denke gerade an das Beispiel K├Âln, wo es seit Jahren keine Zoof├╝hrer mehr gibt. In K├Âln wird so intensiv mit gro├čformatigen Gehegeschildern und Schautafeln gearbeitet, dass es f├╝r meinen Geschmack schon fast grenzwertig ist. Wenn die ganze Information am Gehege angeboten wird, wozu sollte man dann das Gleiche noch zus├Ątzlich in einem Zoof├╝hrer aufbereiten? Da reicht dann wirklich der reine Wegeplan als Orientierungshilfe, und ich kann es verstehen, wenn auf den Aufwand eines Zoof├╝hrers verzichtet wird. (Der Sammler in mir protestiert allerdings dagegen, weil ich dann nichts zum Nachschlagen ├╝ber den Zoo im Regal stehen habe...)

Ich w├╝rde auch den Kostenfaktor f├╝r den Besucher nicht untersch├Ątzen. In fr├╝heren Zeiten waren die Zoo-Eintritte billig und die Zoof├╝hrer ebenfalls. Heute sind die Eintrittspreise deutlich bis gewaltig h├Âher, da wird dann vielleicht nicht mehr unbedingt zus├Ątzlich f├╝r den Wegweiser Geld ausgegeben.
(23.07.2013, 20:05)
Holger Wientjes:   Woran mag es liegen ? Werden die Leute wirklich d├╝mmer und haben kein Interesse an Bildung mehr oder fauler oder... ??
Die Zoof├╝hrer lese ich allerdings auch nicht im Zoo sondern lieber in Ruhe zu Hause.
(23.07.2013, 19:08)
Michael Mettler:   Als Sammler sehe ich das genauso. Auch wenn die Zur├╝ckhaltung vieler Zoos in den letzten Jahren (nicht nur in punkto Zoof├╝hrern, sondern auch bei Jahresberichten) den kleinen Vorteil hat, dass die vor Jahren f├╝r die Sammlung angeschafften und auf Zuwachs geplanten Regale noch reichen, sonst wird's n├Ąmlich langsam eng ;-)

Ehrlicherweise muss man sich aber auch fragen, wieviel Bedarf beim Normalpublikum noch an Zoof├╝hrern alter Pr├Ągung herrscht. Berlin ver├Âffentlicht ja regelm├Ą├čig Verkaufszahlen. Knapp ├╝ber 20.000 Zoo- und Aquariumf├╝hrer (ohne TP gerechnet und die internationale Zoof├╝hrerausgabe bereits eingeschlossen) sind zwar eine ordentliche Zahl, aber angesichts eines Millionenpublikums in der Relation wenig. Zumal viele Exemplare vermutlich nie ganz gelesen, sondern nur wegen des Wegeplans erworben werden. (Mal ehrlich: Wie viele Zoobesucher habt ihr schon einen Zoof├╝hrer ├╝ber den Blick auf den Wegeplan hinaus wirklich bei einem Rundgang in irgendeinem Zoo nutzen sehen?)

Letztlich ist es mit dem Zoof├╝hrer wie mit der Gehege-Beschilderung: Eine optimale L├Âsung f├╝r alle Nutzer kann es wegen der sehr unterschiedlichen Kenntnis- und Interessenlage m.E. nicht geben. Als Zoobegeisterter bin ich z.B. ein ausgesprochener Fan der Wegweiser des Tierparks Berlin: st├Ąndig neue Fotos, aktualisierte Texte, viele Daten. Aber auch da frage ich mich, wie viele ONB im Gegensatz zu mir wirklich daran interessiert sind, im welchem Jahr welche Voliere errichtet wurde und welche Tierart erstmals Junge bekam.
(23.07.2013, 10:46)
Jennifer Weilguni:   Letztendlich k├â┬Ânnen wir ja ├â┬╝ber jeden Zoo froh sein, der ├â┬╝berhaupt noch einen Zoof├â┬╝hrer in gedruckter Form anbietet. Leider schwappt ja diese in den USA auch weit verbreitete Methode des Zoof├â┬╝hrers in interaktiver Form auf dem Handy scheinbar auch zu uns r├â┬╝ber. F├â┬╝r jemanden wie mich, der sich alle zehn Jahre mal ein neues Funktelefon g├â┬Ânnt leider ohnehin nicht nutzbar. Mal ganz abgesehen davon, da├â┼Ş man sich so was ja auch nicht ins Regal stellen kann, finde ich es einfach sch├â┬Âner, in einem "richtigen" Buch zu bl├â┬Ąttern. (
(23.07.2013, 09:42)
Michael Mettler:   ... oder gar keiner mehr, weil sich ein neuer Direktor nicht zwangsl├Ąufig der Tradition verpflichtet f├╝hlen muss...

Zoof├╝hrer m├╝ssen nicht unbedingt aus der Feder (pardon: Tastatur) des jeweiligen Zoodirektors stammen. Wissenschaftliche Mitarbeiter bzw. Kuratoren, Pressesprecher oder sogar Werbeagenturen k├Ânnen ebenfalls als Autoren in Betracht kommen (habe ich z.B. schon alles nacheinander in Hannover erlebt). Ich w├╝rde mich auch nicht zu sehr auf die Autorenangabe verlassen bzw. w├╝rde die M├Âglichkeit einschlie├čen, dass der Name auch als Herausgeber angef├╝hrt sein kann, denn dahinter k├Ânnte sich hie und da auch ein betriebsinterner Ghostwriter des Angegebenen verbergen. Warum auch nicht? Griffig zu formulieren ist nicht Jedem gegeben, und wenn es im Mitarbeiterstab jemanden gibt, der diese Gabe hat, dann w├Ąre es doch schade, sie nicht zu nutzen.
(22.07.2013, 14:01)
Ottmar M├╝ller:   Ist es eigentlich in allen Zoos so ├╝blich, dass der Direktor den Zoof├╝hrer verfasst? In der Wilhelma war dies jedenfalls immer so, daher vermute ich, dass mit dem neuen Direktor n├Ąchstes Jahr auch ein neuer Zoof├╝hrer erscheinen wird.
(22.07.2013, 12:45)
Jennifer Weilguni:   @Sven
Da hast du leider recht. Der Wilhelma-F├â┬╝hrer hat sich ├â┬╝ber Jahre hinweg nahezu gar nicht ver├â┬Ąndert. Veraltetes Bildmaterial und teilweise auch Fehler im Tierbestand tr├â┬╝ben die Freude dar├â┬╝ber, da├â┼Ş man in Stuttgart regelm├â┬Ą├â┼Şig einen neuen F├â┬╝hrer rausgibt. Auch ich w├â┬╝rde mir hier mal eine komplett neue Ausgabe statt der immer nur sehr wenig ├â┬╝berarbeiteten Auflagen w├â┬╝nschen.
(22.07.2013, 10:40)
Sven P. Peter:   Wie viele deutsche Zoos geben denn generell noch Zoof├╝hrer heraus? Und wie viel Arbeit steckt da noch drin. Ich h├Ârte in dem neuen aus Stuttgart hat sich au├čer dem Titelbild kaum was ge├Ąndert und es stehen Tiere drin die seit Jahren nicht gehalten werden.
(19.07.2013, 22:29)
Klaus Schueling:   Wir haben jetzt auch die neuen Zoof├╝hrer aus Augsburg und dem Zoo Berlin hereinbekommen.

Wir verwalten ├╝brigens auch "standing orders" f├╝r Zoof├╝hrer - da wo noch mehr oder weniger regelm├Ą├čig welche erscheinen ...

(19.07.2013, 20:55)
Karsten Vick:   @Oliver M├╝ller: Ich habe letzten September im Loropark einen gekriegt, der war von 2011.
(29.05.2013, 22:41)
Oliver M├╝ller:   Gibt es eigentlich einen aktuellen ZF vom Loropark Teneriffa?
(29.05.2013, 14:23)
Klaus Schueling:   In etwa zehn Tagen wird die Neuauflage des "Wilhelma F├╝hrers"
(17.05.2013, 12:28)
Jennifer Weilguni:   Nur f├╝r das iPhone? Na super.. und wenn Siri dann sauer wird, kann ich den Zoof├╝hrer nicht mehr lesen. B.z.w. m├╝sste ich mir dann ja erst mal ein iPhone anschaffen. Oder mu├č ich davon ausgehen, da├č ich der einzige Mensch auf der Welt bin, der kein iPhone ha, B.z.w. geht Hagenbeck davon aus, da├č jeder Mensch so etwas besitzt?

Als ich im letzten Jahr in Hagenbeck gefragt habe, wann es denn endlich mal einen neuen F├╝hrer gibt, da meinte die Dame im Shop, das ja immerhin noch viele neue Sachen gebaut werden sollen und sich ein F├╝hrer nur dann lohnt, wenn alles fertig ist (wie bitte??? Ein Zoo wird mal KOMPLETT fertig? Und ver├Ąnder sich dann nicht mehr?) Der Druck sei schlie├člich teuer und dann m├╝sste man ja die H├Ąlfte immer wegwerfen, wenn der F├╝hrer nicht mehr aktuell ist.

Wie sch├Ân, da├č es noch Einrichtungen gibt, die sich diesen "Luxus" jedes Jahr g├Ânnen und unser Hobby ein St├╝ckchen sch├Âner machen.
(14.05.2013, 22:03)
Michael Mettler:   Einen klassischen Zoof├╝hrer kann man allerdings auch ohne ein technisches Hilfsmittel nutzen, das ja nicht jeder Zoobesucher besitzt...

Hie und da mag es einen Zusammenhang geben zwischen dem Entfallen des Zoof├╝hrers und verst├Ąrkter Information an den Gehegen selbst. Ich denke da z.B. an K├Âln (der letzte Zoof├╝hrer erschien vor 15 Jahren!): Was soll der Zoo noch in den Zoof├╝hrer schreiben, was nicht inzwischen ohnehin auf den aufw├Ąndigen Gehegebeschilderungen und Schautafeln zu lesen ist...?

Bedauerlich finde ich den Wegfall von Zoof├╝hrern nicht so sehr aus Normalbesuchersicht, sondern als an Zoohistorie Interessierter (zugegebenerma├čen eine Minderheit in der Besuchermasse). Einen Zoof├╝hrer kann ich noch Jahre und Jahrzehnte sp├Ąter zur Hand nehmen, um nachzuschauen, was mal war. Eine Multimediadarstellung des Zoos - egal ob App f├╝r's Handy oder Homepage - wird aktualisiert, ohne dass man danach noch die vorherige Version einsehen kann. Damit geht nachverfolgbare Zoogeschichte verloren.

Stellt euch auch mal vor, um wieviel geringer der Informationsgehalt der (auch von Zoos gern genutzten) Zootierliste w├Ąre, wenn es keine gedruckten Zoof├╝hrer, Jahresberichte usw. als Quellen g├Ąbe/gegeben h├Ątte.
(06.05.2013, 08:19)
Niedersachse:   Allerdings nur f├╝rs IPhone.
(05.05.2013, 21:51)
Sven P. Peter:   Hagenbeck hat ja als Ersatz eine App f├╝r Smartphones. Die kauft man einmal und dann updateted sie sich von zeit zu zeit ohne Zusatzkosten.
(05.05.2013, 20:58)
Jan Jakobi:   Das stimmt, Hagenbeck hat gar keinen mehr und das ist schon ein paar Jahre her seit es keinen mehr gibt.

W├Ąre mal interessant zu wissen warum es keinen mehr gibt.
(05.05.2013, 16:56)
Michael Mettler:   @Oliver M├╝ller: Hagenbeck hat nach wie vor keinen. Neu f├╝r mich war aber, dass es immerhin einen eigenen, kostenlosen "Wegeplan" f├╝r das Tropen-Aquarium gibt; zwar ohne Planzeichnung (w├Ąre bei dem verschlungenen Wegesystem wohl auch wenig hilfreich), aber mit Kurzinfos, was wo zu sehen ist. Der Tierpark-Wegeplan ist dagegen weiterhin ein "richtiger" Wegeplan.
(03.05.2013, 14:30)
Oliver M├╝ller:   Wei├č jemand, ob es etwas Neues gibt von der Zoof├╝hrer-Front aus K├Âln, Hamburg, Magdeburg, Osnabr├╝ck oder anderen Totalverweigerern?
(03.05.2013, 14:22)
David Heger:   achso Kostenpunkt: satte 9 EUR. Aber ich finde die sind es wert.
(25.07.2012, 21:01)
David Heger:   Der belgische Zoo "Pairi Daiza" bei Brugelette in Wallonien hat einen neuen Zoof├╝hrer. Noch fast druckfrisch seit ca. 2-3 Wochen erh├Ąltlich, derzeit jedoch nur auf franz├Âsisch. Format 21 x 12,5 cm und ganze 190 Seiten stark. Insgesamt sehr sch├Ân gemacht. Ein echter F├╝hrer durch den Park. Jeder Parkberich wird mit den dort lebenden Tieren und den kulturellen Exponaten/Bauten in einem eigenen Kapitel beschrieben. Zu Beginn gibt ein Kartenausschnitt einen ├ťberblick ├╝ber den jeweiligen Bereich. (Ausschnitte aus dem auf der Homepage eingestellten Lageplan). Auch die neue Afrika-Welt "La Terre des Origines" ist enthalten. Einziges Mancho, ich kann kein franz├Âsisch, in meine Sammlung geh├Ârt er trotzdem.
(25.07.2012, 20:58)
Oliver M├╝ller:   @Jennifer:

Wenn dann die Erg├Ąnzungslieferungen auch wirklich kommen, find ich┬┤s ganz ok. Allerdings nehme ich den F├╝hrer auch nicht wirklich mit in den Zoo sondern betrachte ihn eher als Souvenir und Nachschlagwerk zu hause.
(20.07.2012, 18:48)
Klaus Sch├╝ling:   ... und Landau ist dem Beispiel Krefelds gefolgt ...
(19.07.2012, 13:04)
Jennifer Weilguni:   @Oliver M├╝ller
Die Idee mit der Loseblattsammlung im Ringbuch und der M├Âglichkeit zur Erg├Ąnzung hatte ja auch schon Landau. Mir pers├Ânlich sind allerdings "komplette" Zoof├╝hrer in Buchform lieber.
(19.07.2012, 10:55)
Oliver M├╝ller:   Chemnitz hat einen neuen F├╝hrer durch Zoo und Wildgatter Oberrabenstein inkl. beiden Pl├Ąnen f├╝r 3,- ÔéČ.
Hoyerswerda hat einen schicken neuen F├╝hrer als Loseblattsammlung im Ringbuch (Erg├Ąnzungslieferungen sind angek├╝ndigt) zum Preis von 6,50 ÔéČ.
(18.07.2012, 22:31)
Klaus Sch├╝ling:   Neu:

Wilhelma 2011 (Somali-Wildesel)


Lissabon:
2. Auflage Dezember 2010, 208 Seiten, 23 x 18 cm, Spiralbindung, englisch/portugiesisch
erstaunlicher F├╝hrer, erstaunlicher Preis: 25,- Euro incl. Versand
(10.06.2011, 10:13)
Oliver M├╝ller:   Meines Wissens soll im Juli ein neuer Zoof├╝hrer von Hoyerswerda erscheinen. Genaueres wei├č ich leider noch nicht.
(09.06.2011, 12:50)
WolfDrei:   Dresden feierte am 7. und 8. Mai den 150igsten Geburtstag des Zoos. Aus diesem Anla├č erschienen: Haikal und Gensch "Der Gesang des Orang-Utans. Die Geschichte des Dresdner Zoos". 152 Seiten, Preis: 22.90
(29.05.2011, 18:37)
Klaus Sch├╝ling:   soeben eingetroffen: Bongo 41 (2011)
Jubil├Ąums-Brosch├╝re 75 Jahre Zoo Osnabr├╝ck
Zoof├╝hrer Neunkirchen, Salzburg, Heidelberg
noch nicht gemeldet: Zoof├╝hrer Wien, Wingst

Schwerin 2011: identisch mit der Ausgabe 2010, nur jetzt mit Frau H├Ąfner als Direktorin

Ach ja, den Zoof├╝hrer aus Aachen k├Ânnen wir auf Wusch besorgen (v├Ârl├Ąufig nicht im Shop, also bitte per E-Mail).
Das wird aber ein wenig dauern, da bei "Print on Demand" erschienen.
(29.05.2011, 17:24)
Hans-Dieter Philippen:   Sorry, aber ich bin durch ein Telefonat davon abgehalten worden weitere Details zum "Tierparkf├╝hrer Aachen" zu posten:
Preis ist ja schon durch Carsten Horn angegeben worden.
Die technischen Details lauten;
370 S, eine Doppelseite mit Farbfotos, der Rest: schwarzwei├č-Abbildungen in Form von Fotos und Zeichnungen. Die 2011 Ausgabe ist die zweite, vollst├Ąndig ├╝berarbeitete Auflage laut Cover-Impressum. Fehlt sonst noch was?
(23.05.2011, 09:51)
Carsten Horn:   Im Buchhandel 19,90 ÔéČ ohne Porto
(22.05.2011, 23:41)
Michael Mettler:   Und wie teuer ist der nun?
(22.05.2011, 20:00)
Hans-Dieter Philippen:   Teuerster Zoof├╝hrer?
Ich habe mir gesternden "F├╝hrer durch den Aachener Tierpark" (Mit gro├čem Tierlexikon gekauft. Im Impressum wird als Druckjahr 2010 angegeben und als Herstellungsart PRINT ON DEMAND. Herausgeeber ist der Aachener Tierpark, Autor jedoch Prof. Dr. Hennig Stieve. (Die Listung der akademischen Titel bei der Autorenschaft finde ich versichtig ausgedr├╝ckt: un├╝blich, aber wenn man es f├╝r notwendig erachtet.
(22.05.2011, 19:36)
Manuel Becker:   Ebenfalls neu: Zoo am Meer Bremerhaven...
(09.05.2011, 12:04)
Oliver M├╝ller:   Neunkirchen hat wieder einen Zoof├╝hrer f├╝r 2,50 ÔéČ.
(07.05.2011, 20:00)
Jennifer Weilguni:   Nach langer Zeit gibt es auch in Heidelberg wieder einen Zoof├╝hrer. Er kostet 2,50 und hat 47 Seiten. Das Titelbild zeigt zwei spielende, Syrische Braunb├Ąren.
(27.09.2010, 21:08)
Michael Mettler:   Der neue Wegweiser durch den TP Berlin ist erschienen (46. Auflage). Das Titelbild zeigt - man k├Ânnte sagen: erwartungsgem├Ą├č - zwei Gelbfu├č-Felsenk├Ąngurus.
(27.09.2010, 14:38)
Sch├╝ling Buchkurier:   Ab sofort online bestellbar: Zoo Berlin, Zoof├╝hrer 52. Auflage 2010, 5,00 Euro und ZOOM Erlebniswelt Gelsenkirchen, Zoof├╝hrer 2010, 4,00 Euro.
Au├čerdem neu: Zoo Prag, Orientierungsplan 2009, Faltblatt (Cover: Przewalski-Pferd), 2,00 Euro und Zoo Dresden, Faltblatt mit Lageplan 2010, (Titelbild: Giraffe), 1,50 Euro.
(03.08.2010, 15:29)
Michael Mettler:   @Gudrun Bardowicks: Den alten Forumbeitrag zu den Bennettkasuaren habe ich gefunden. Laut Forumteilnehmer Kahuna vom 11.1.2007 soll NOP seinerzeit die letzten 0,4 Bennettkasuare Europas (darunter einen Vogel aus Walsrode) gehalten und es soll weltweit in keinem Zoo einen Hahn gegeben haben.
(06.07.2010, 17:49)
Gudrun Bardowicks:   @ Michael Mettler: Bei den beiden Bennettkasuarweibchen im NOP handelt es sich um die beiden Tiere aus dem Weltvogelpark Walsrode. Daher meine Vermutung, dass im aktuellen Zoof├╝hrer aus Walsrode auch anderweitig eingestellte Tiere erw├Ąhnt werden, nicht nur die dort wirklich lebenden Arten.
(06.07.2010, 12:20)
Karsten Vick:   Der Berliner TP hat seine Chronik fortgeschrieben. Ich glaube zwar, dass f├╝r die ersten 50 Jahre die gleichen Bilder und Texte verwendet wurden wie bei der Erstauflage, aber die n├Ąchsten f├╝nf sind nat├╝rlich neu. Das Ganze als Hardcover mit Malaienb├Ąrmutter als Titelbild.
Und auch Schwerin hat was neues. Ein Zoof├╝hrer, diesmal im Querformat 14 x 25 cm. Die Tierarten werden, halb nach Rundgang, halb systematisch geordnet, in ihrer Lebensweise vorgestellt. Zur Haltung und Zucht in Schwerin nur gelegentliche Hinweise. H├╝bsch bunt, nicht mehr und nicht weniger.

Den Kragenhopf habe ich 2002 in der Fasanerie gesehen, der sah aber seinem Abbild auf dem Schild so gar nicht ├Ąhnlich. Ein Mitarbeiter best├Ątigte mir aber, dass die beiden unscheinbar braunen V├Âgel mit dem wei├čen ├ťberaugenstreif die Kragenh├Âpfe sind. Vgl. auch die Fotos in der Zootierliste.
(06.07.2010, 10:41)
Liz Thieme:   Lophorina superba - Kragenparadiesvogel Bisher ist keine aktuelle Haltung f├╝r Europa eingetragen, daher mit ** gekennzeichnet und in der aktuellen Liste nicht sichtbar.
(05.07.2010, 21:06)
Holger Wientjes:   Gibt es f├╝r den Kragenhopf noch eine andere Bezeichnung ? Finde ihn in der Zootierliste nicht.
(05.07.2010, 21:02)
Michael Mettler:   Ich kann mich an einen fr├╝heren Forumbeitrag erinnern, laut dem auch das NOP nur weibliche Bennettkasuare hatte und kein Hahn aufzutreiben war. W├Ąre nat├╝rlich sch├Ân, wenn sich daran inzwischen etwas ge├Ąndert haben sollte.
(05.07.2010, 10:29)
Gudrun Bardowicks:   Den Kragenhopf und den Bennettkasuar gab es schon fr├╝her im Vogelpark. Der Kragenhopf wurde sogar eine Zeit lang in der Fasanerie (heutige Hokko-Anlagen) gezeigt, ich habe ihn dort aber nie gesehen. Die Roten Paradiesv├Âgel wurden, soweit ich wei├č, als Zuchtleihgabe im K├Âlner Zoo eingestellt. Ich wei├č nicht, ob sie dort schon einmal gez├╝chtet haben. Sie waren in K├Âln im "Asiatischen Regenwald" in einer der kleineren Volieren ausgestellt.
von den Bennettkasuaren besitzt der Vogelpark, soweit ich wei├č, 2 Weibchen unterschiedlicher Rassen, aber leider keine potentiellen Zuchtm├Ąnnchen. Die Tiere wurden daher im NOP Veldhoven in den Niederlanden eingestellt, wo ich sie auch beide gesehen habe. Vielleicht hat Walsrode ja einige dieser eingestellten Tiere f├╝r weitere Zuchtversuche zur├╝ckgeholt, die aber leider nicht in der Schau zu sehen sind. Vielleicht sind im neuen Vogelparkf├╝hrer aber auch die anderweitig eingestellten Vogelarten aufgef├╝hrt, da sie ja weiterhin im Bestand des Vogelparks sind.

Ich bin auf den neuen F├╝hrer auf jeden Fall sehr gespannt und werde ihn mir bei n├Ąchster Gelegenheit kaufen.
(04.07.2010, 21:33)
Markus Fritsche:   Seit ein paar Wochen gibt es auch einen neuen Parkf├╝hrer in Walsrode. Dieser ist in einem neuen Design und komplett aktualisiert. Die Aufteilung hat man von den alten Parkf├╝hrern ├╝bernommen. Es stehen alle zur Zeit in der Schau lebenden Arten drin + vermutlich alle Arten die hinter den Kulissen leben(neu scheinen z.B. Bennettkasuar, Roter Paradiesvogel und Kragenhopf).
Meiner Meinung zur Zeit einer der besten Zoof├╝hrern.
(04.07.2010, 15:02)
Gudrun Bardowicks:   @ Dennis Ismer: Im neuen Zoof├╝hrer ist ein aktualisierter Zooplan enthalten, allerdings ohne Textlegende. Das Titelbild ziert ein Eisb├Ąr vor der Kulisse von Yukon Bay und 3 kleine Fotos von badenden Elefanten im Dschungelpalast, Sumpfwallaby auf der neuen Ouback-Gemeinschaftsk├Ąnguruhanlage und Giraffe am Sambesi.
(03.07.2010, 18:53)
Dennis Ismer:   Ist denn in diesem auch schon ein neuer Zooplan enthalten?

Eigentlich hat das Buch doch immer 9,95ÔéČ gekostet ( nur als Angebot beim Kauf in Verbindung mit anderer Ware hat es 5,50ÔéČ gekostet )

Was ist denn auf dem neuen Cover zu sehen?
(03.07.2010, 14:00)
Klaus Sch├╝ling:   ... den neuen Parkscout F├╝hrer aus Hannover haben wir gestern erhalten - 9,95 Euro incl. Versand (ab Montag online zu bestellen - ab sofort per E-Mail).


(03.07.2010, 11:46)
Gudrun Bardowicks:   Es gibt im Erlebniszoo Hannover jetzt einen aktualisierten Zoof├╝hrer inklusiv Outback und Yukon Bay aus der Reihe ParkScout Freizeitf├╝hrer. Er ist genau wie der Vorg├Ąnger sehr informativ und lesenswert, kostet aber 9,95 Euro und hat 224 Seiten. Die neuen Arten von Yukon Bay werden sehr ausf├╝hrlich vorgestellt und auch Emus, die 3 Knguruhformen und Wombats werden recht ausf├╝hrlich vogestellt.
(02.07.2010, 21:18)
Carsten Horn:   Von Gelsenkirchen gibt es auch endlich den neuen F├╝hrer incl. Asien, 86 Seiten, 22 x 11 cm, Titelbild Zoo-Logo mit Eisb├Ąr, L├Âwe und Orang als Globus mit einem Ring kleiner Tierbilder in ├äquatorh├Âhe, Preis im Zoo 2 Euro.

Und Heftbindung, g...
(28.06.2010, 14:32)
Dennis Ismer:   Seit einigen wochen zu kaufen:
Erlebniswelten in Deutschland ( von der Parkscout-Redaktion )

Enth├Ąlt neben Freizeitparks und Erlebnisb├Ądern auch nahezu alle ├╝berregional bedeutenden Zoos Deutschlands.

Kostenlose Leseprobe und Inhaltsverzeichnis:
http://parkscout.de/pdfs/leseprobe_eid2010.pdf
(14.06.2010, 14:51)
Michael Mettler:   ...und irgendwann ist die Spiralbindung verbogen, und das Bl├Ąttern st├Â├čt auf Probleme.

Aber wenn man ehrlich ist, landen wohl 99% aller verkauften Zoof├╝hrer nach einmaligem Gebrauch ohnehin eher im Papierm├╝ll als im Regal. Und nicht mal jeder Sammler bl├Ąttert nach dem ersten Mal nochmals darin...
(11.05.2010, 18:33)
Sven P. Peter:   Vor allem: Stell (oder leg) die mal nebeneinander ins Regal. Du willst einen rausziehen, aber es kommen dir alle entgegen...
(11.05.2010, 17:54)
Jennifer Weilguni:   @Sven
Es steht dir ja auch frei, das Ding ins Regal zu LEGEN :-)

Mit den Spiralbindungen ist das so eine Sache. IM Zoo sind sie nat├╝rlich sehr praktisch da man nicht immer die Buchr├╝cken auseinanderdr├╝cken muss um auf der aktuellen Seite zu bleiben.

Im Regal fehlt einem dann der Buchr├╝cken aus dem man schliessen k├Ânnte um welchen F├╝hrer es sich ├╝berhaupt handelt. Hat man mehrere davon, sollte man immer gut nach Zoos und Datum sortieren :-)
(11.05.2010, 13:02)
Sven P. Peter:   Die Spiralbindung ist f├╝r mich schon ein Grund sich das Ding nicht ins Regal zu stellen...
(07.05.2010, 11:42)
Sch├╝ling Buchkurier:   Der Zoof├╝hrer 2010 aus dem Zoo Frankfurt ist da!
Er pr├Ąsentiert sich in neuem Design: in den Zoofarben Flora-Gr├╝n und Fauna-Rot, vollst├Ąndig ├╝berarbeitet, 200 Seiten stark, Spiralbindung. Ab sofort f├╝r 5,50 Euro inkl. Versand bei uns zu bestellen.
(07.05.2010, 09:02)
Sch├╝ling Buchkurier:   Ganz neu bieten wir nun auch aus Kopenhagen einen aktuellen Zoof├╝hrer an, und zwar immerhin in englischer Sprache:
Copenhagen Zoo Guide 2009, 135 Seiten, Ringbindung, 8,- Euro).
Ab sofort im Online-Shop erh├Ąltlich.

Die Chronik zum 150j├Ąhrigen Jubil├Ąum (1859-2009) des Zoo Kopenhagen l├Ąsst ├╝brigens noch auf sich warten, soll aber nach Angaben des Zoos in diesem Jahr erscheinen. Wir nehmen daher gerne weiterhin Vormerkungen entgegen.
(21.01.2010, 11:31)
Klaus Sch├╝ling:   Rheine 2009 ist jetzt auch im Programm (4,00 Euro incl. Versand)
(18.12.2009, 19:20)
Klaus Sch├╝ling:   Augsburg 2009 ist jetzt auch im Programm (4,50 Euro incl. Versand)
(18.12.2009, 10:13)
Klaus Sch├╝ling:   Neu im Programm:
Wilhelma 09 (Haubenlangur)
Whipsnade aktuell
London Annual Report 09

wieder da:
London 09
(07.12.2009, 22:55)
Michael Amend:   Oops, warum das denn ? Verkauft sich der 2008er so schlecht ? Oder wegen der vielen Umbauten im Zoo ?
(04.11.2009, 18:33)
Klaus Sch├╝ling:   Der n├Ąchste Zoof├╝hrer des Zoo Berlin kommt erst in 2010!
(04.11.2009, 10:58)
Michael Amend:   Der neue Zoof├╝hrer von Augsburg ist inzwischen erh├Ąltlich. Ich finde ihn sehr gelungen, er h├Ąlt am klassichen A5 Format ohne Ringbindung fest, ist gut und ├╝bersichtlich gestaltet und relativ informativ. Auf dem Titelbild...ein Tiger.
(02.11.2009, 18:22)
IP66:   Ich finde es sch├Ân, da├č Tierpark und Zoo an der alten Zoof├╝hrertradition festhalten!
(19.10.2009, 11:54)
Steffen Kohler:   Ich habe gestern den neuen F├╝hrer des Tierparks Berlin erhalten. Titelbild: G├Ąmse mit Jungtier.
(18.10.2009, 13:45)
Ronald Masell:   neues vom zoo augsburg:und endlich ist auch der neue Zoof├╝hrer in Druck. Er wird voraussichtlich Anfang September an der Kasse zu erwerben sein.

(24.08.2009, 16:38)
Sch├╝ling Buchkurier:   Neue Publikationen aus Rotterdam

Der letzte Zoof├╝hrer des Diergaarden Blijdorp (Zoo Rotterdam) ist jetzt bei uns verf├╝gbar.
Der aktuelle Zoof├╝hrer ist von 2008, hat 80 Seiten und ist wahlweise in Holl├Ąndisch oder Englisch f├╝r je 7,- Euro erh├Ąltlich.
Des Weiteren gibt es den Jahresbericht 2008 im DIN A4 Format f├╝r 6,- Euro - und nat├╝rlich die 150 Jahr Chronik.
(21.08.2009, 10:49)
Sch├╝ling Buchkurier:   Krefeld: Zoof├╝hrer 2008 (6. erweiterte Auflage)

Zum Ende des Jahres haben wir nun doch noch einen neuen Zoof├╝hrer aus Krefeld bekommen. Dieser ist mit 62 Seiten etwas umfangreicher als seine Vorg├Ąnger, kommt aber im gewohnten Format 10,5 x 21 cm und mit Spiralbindung daher. Nat├╝rlich ist am Ende wie immer ein ausklappbarer Lageplan vorhanden.
Preis: 5,00 Euro
(19.11.2008, 09:57)
Oliver Jahn:   Delitzsch hatte in diesem Sommer keinen Zoof├╝hrer. Ebenso gab es in Stendal nur noch ein Faltblatt (wenigstens das!) und das war auch aktualisiert gegen├╝ber dem vom Vorjahr.
(18.10.2008, 20:14)
Michael Amend:   @Ingo Rossi.In norwegisch sogar ? Haben die etwa mehr norwegische, als deutsche Besucher,denn eine deustsche Fassung gibt es leider nicht. Von Odense habe ich auch keinen Zoof├╝hrer, ich bin mir nicht sicher, ob sie jemals ├╝berhaupt einen soclhen ver├Âffentlicht haben.

An Alle . Wie siehts es denn mit neuen Zoof├╝hrern von Lissabon aus, Zoo und Oceanarium ? Der Zoo hatte 1997 seinen letzten Zoof├╝hrer, in Hardcovervariante, das Oceanarium 1998 zur Er├Âffnung, die 2006, als ich dort war, noch immer im Verkauf war. Wie sieht es mit dem Zoo Madrid aus, ich hoffe, das nach Ankunft der Pandas ein neuer Zoof├╝hrer herauskommt ?
(18.10.2008, 18:58)
Ingo Rossi:   @Michel Amend: Stimmt, in Aalborg gab es auch nur noch das Faltblatt, aber immerhin einen nett aufbreiteten Jahrebericht von 2007. Odense hatte auch keinen Zoof├╝hrer mehr, aber immerhin eine achtseitige "Zoozeitung" mit Infos und Lageplan. In Kopenhagen ist der Zoof├╝hrer nicht nur aktuell sondern auch in drei Sprachen erschienen: D├Ąnisch,Englisch und Norwegisch.
(18.10.2008, 17:46)
Michael Amend:   @Ingo Rossi. Danke f├╝r die Auskunft. Schade, das gerade Randers keinen F├╝hrer anbietet,sie haben ja durchaus einen vielfl├Ątigen, interessanten Tierbestand und ein Zoof├╝hrer w├╝rde den Besuchern die M├Âglichkeit bieten, sich dar├╝ber n├Ąher zu informieren. Der Tred, keien Zoof├╝hrer mehr anzubieten,schwappt jetzt also auch nach D├Ąnemark ├╝ber,denn der Zoo Aalborg hat nach einer schriftlichen Auskunft die Produktion davon eingestellt.Daf├╝r bringt Kopenhagen seit neuestem j├Ąhrlich eine ├╝berarbeitete, aktualisierte Neuausgabe !
(18.10.2008, 16:57)
Ingo Rossi:   @Michael Amend: Ich war im Sommer in Randers. Ausser dem von Dir erw├Ąhnten Faltblatt gibt es nichts aktuelles. Verkauft wird auch noch das Buch ├╝ber die Entstehung.
(18.10.2008, 16:00)
Michael Amend:   Wie schaut es denn mit Cottbus und Delitzsch aus, gibt es da eventuell 2008er Zoof├╝hrer ?

War irgend Jemand schon einmal im Randers Regenskov in D├Ąnemark ? Ich konnte bis heute nicht kl├Ąren, ob die einen Zoof├╝hrer publizieren oder nicht. Ich habe k├╝rzlich den 2008er deutschprachigen Faltprospekt erhalten. Darin wird au├čerordentlich auf die Freundlichkeit und Auskunfstfreudigkeit des Personals hingewiesen. Tja,das kann ich nicht best├Ątigen, etliche E-Mails und mindestens drei schriftliche Anfragen von mir diesbz├╝glich eines Zoof├╝hrers blieben leider stets unbeantwortet.Besucherservice ? Aus Moskau habe ich sofort Antwort erhalten....
(18.10.2008, 15:14)
Michael Amend:   Gute Nachrichten, Lechz....
Bestehen Chancen,das du aus Kopenhagen den 2008er F├╝hrer bekommen k├Ânntest ?

Ich habe heute den 2008 er von Hodenhagen bekommen, das Titelbild gef├Ąllt mir ausgesprochen gut, das bisher Beste eines Hodenhagener Zoof├╝hrers.
(10.10.2008, 17:00)
Sch├╝ling Buchkurier:   Soeben ist endlich der neue Zoof├╝hrer vom Zoo Berlin bei uns eingetroffen:
2008, 130 Seiten, 14,5 x 20,5 cm, Ppb., 4,50 Euro
(10.10.2008, 14:41)
Klaus Sch├╝ling:   - K├Ânntet Ihr Euch bitte in diesem Thread auf "neue Zoof├╝hrer" beschr├Ąnken?

Danke
(01.10.2008, 15:41)
Gudrun Bardowicks:   Ich hoffe, dass es bald einmal wieder einen gr├╝ndlich ├╝berarbeiteten Zoof├╝hrer f├╝r den Vogelpark Walsrode gibt, da der immer noch erh├Ąltliche und jetzt vielleicht neu aufgelegte Zoof├╝hrer mit dem Malaienkauz in vielen Bereichen total veraltet ist. So fehlen die meisten Vogelarten aus Madagaskar im F├╝hrer. Bei den Fasanen und besonders auch den Paradiesv├Âgeln werden eine Vielzahl von Arten genannt, die schon seit mindestens 5 Jahren nicht mehr im Vogelpark zu sehen sind. Bei den Paradiesv├Âgeln ist von den im F├╝hrer erw├Ąhnten Arten aktuell nur noch der Grosse Paradiesvogel gelegentlich in einer Voliere der Fasanerie zu sehen. Bei meinem letzten Besuch Anfang September war er allerdings nicht in der Ausstellung und auch nicht mehr auf einem Schild erw├Ąhnt. K├Ânigsparadiesv├Âgel gibt es z.Zt. nur noch hinter den Kulissen und die ├╝brigen im Zoof├╝hrer erw├Ąhnten Arten sind laut aktueller Zootierliste scheinbar schon lange nicht mehr im Bestand. F├╝r die Bartv├Âgel und viele andere im Vogelparkf├╝hrer erw├Ąhnte Vogelgruppen gilt ├Ąhnliches. Die letzte gr├╝ndliche ├ťberarbeitung des Vogelparkf├╝hrers gab es scheinbar zur Er├Âffnung der Indonesienhalle im Jahr 2000 bzw. 2002. Seitdem wurde der F├╝hrer nur mit einem anderen Titelbild und einer etwas aktualisierten Text- und Fotoeinf├╝hrung unver├Ąndert und un├╝berarbeitet nachgedruckt.

Ich war in der letzten Woche auf einer kleinen Zooreise in ├ľsterreich unterwegs und habe mir von dort auch einige aktuellere Zoof├╝hrer mitgebracht. Es gibt einen relativ neuen Zoof├╝hrer von 2006 (Titelbild : Spielende Bambusb├Ąren vor der Kulisse des Kaiserpavillions) aus dem Tiergarten Sch├Ânbrunn in Wien, einen etwas ├Ąlteren und teilweise veralteten F├╝hrer aus dem Zoo Schmiding von 2002, allerdings mit aktuellen Zooplan (Titelbild: Giraffe), einen neuen F├╝hrer des Aqua Terra Zoo Haus des Meeres Wien von 2008 (allerdings nur mit aktueller Zoochronik, die ├╝brigen Teile des Buches wurden gegen├╝ber der Ausgabe von 2001 nicht st├Ąrker ├╝berarbeitet. Lediglich ├╝ber die neue Tropenhalle Kroki-Park gibt es einen Extrateil im F├╝hrer; Titelbild: Fischschwarm und Kleinfotos von Schwarzspitzen-Riffhai,├ägyptische Kobra, Gepunktete Wurzelmundqualle, Wei├čb├╝schel├Ąffchen, Putzergarnele, Kaiman), einen ungew├Âhnlichen F├╝hrer in Art einer kleinen Erz├Ąhlung aus dem Tiergarten Linz von 2007 (Das Linzer Tiergarten ABC; Titelbild: Zeichnung des Kleinen Panda)und einen alten F├╝hrer von 2000 aus dem Wildpark Altenfelden mit beigef├╝gtem aktuellen Zooplan auf der Eintrittskarte (Titelbild: Rothirsche).
(01.10.2008, 15:34)
Jennifer Weilguni:   @Michael Amend
Naja das KEINER da hinfliegen w├╝rde ist nicht ganz richtig. Da ich mit den USA ja alleine schon aus famili├Ąrer Sicht sehr verbunden bin w├Ąre es f├╝r mich ein sch├Âner Anlass mal wieder ├╝ber den Teich zu fliegen. Allerdings dann nat├╝rlich nicht "nur" f├╝r das Zoosammlertreffen. Ich sch├Ątze aber so wie mir geht es den wenigsten und dem gro├čen Teil der Sammler wird so eine Reise einfach zu weit sein.
(01.10.2008, 15:10)
Michael Amend:   Der Hodenhagener Zoof├╝hrer ist mit 3 Euro sehr preiswert, immerhin ist er sehr umfangreich und gro├čformatig.

Ich habe heute eine Antwort aus San Diego bzl. eines neuen F├╝hrers f├╝r den Wild Animal Park bekommen. 2009 wird es keine Neuauflage geben, eventuell aber 2010, das ist aber noch nicht sicher. Zur Info f├╝r die Fans von Us- Zoof├╝hrern, die wenigen, die es noch gibt. Ein befreundeter Sammler aus den Usa hat mich gebeten,das Zoosammlertreffen mal in die Staaten zu holen....W├╝rde aber nicht viel bringen, denn keiner w├╝rde da hinfahren, da w├Ąre es wohl einfacher,das er nach Europa kommt. Zoof├╝hrer-Sammler in den USA will ich nicht sein, ein Grund mehr, nie dorthin auszuwandern....
(01.10.2008, 14:02)
Michael Amend:   @Jennifer Weilguni. Super, danke f├╝r die Info.
(30.09.2008, 20:41)
Jennifer Weilguni:   @Michael Amend
Nein, diesmal kein Tiger auf dem Cover von Hodenhagen, sondern ein Afrikanischer Elefant und eine Giraffe.
(30.09.2008, 19:55)
Michael Amend:   Soweit ich wei├č, ja, aber frag mich jetzt nicht welche. Ob die geringf├╝gig ge├Ąndert wurden,wei├č ich nicht, ich glaube, das nur die Angabe der Auflagenh├Âhe ge├Ąndert wurde...
(30.09.2008, 15:21)
Klaus Sch├╝ling:   So what?
Dann wurden auch andere Auflagen nur (leicht ├╝berarbeitet) nachgedruckt?
Man sollte das Z├Ąhlen der Auflage schon dem Herausgeber ├╝berlassen - alles andere kann zur zur Verwirrung f├╝hren
(30.09.2008, 14:40)
Michael Amend:   1996 erschien die 29.Auflage mit dem Titelbild-K├Ânigsgeier. Die n├Ąchste Auflage, die 30. erschien dann 1997, Titelbild Kasuar, im Impressum findet ich aber die Angabe 29.Auflage,dabei ist es aber schon die 30igeste,das wurde bis heute nicht korrigiert. ( das k├Ânnen andere Sammler best├Ątigen )Nach der Walsrode-Z├Ąhlung gibt es also nur 33 F├╝hrer, ich habe aber schon 34.Die erste fehlt mir leider. Nicht nur die 3. Auflage wurde zweimal aufgelegt, das soll auch mit weiteren Ausgaben geschehen sein.
(30.09.2008, 12:20)
Klaus Sch├╝ling:   Vielleicht wurde die dritte Auflage nur (leicht ├╝berarbeitet) nachgedruckt?
Man sollte das Z├Ąhlen der Auflage schon dem Herausgeber ├╝berlassen - alles andere kann zur zur Verwirrung f├╝hren.
(30.09.2008, 11:42)
Michael Amend:   Aus Walsrode kam heute die Mitteilung, das die 33.Auflage mit dem Maleienkauz nach wie vor im Verkauf ist. Laut der Homepage des Parkes erscheinen die Parkf├╝hrer erst seit 1968, bisher 33.Mal.Beides ist falsch, der erste Walsrdoef├╝hrer erschien ca.1963, und es gibt bisher mindestens 35 Auflagen, die 3.Ausgabe wurde zweimal aufgelegt, sp├Ąter hat man sich dann noch in der Auflagenangabe verz├Ąhlt.
(30.09.2008, 11:12)
Michael Amend:   @Jennifer Weilguni. Thanks f├╝r die Info, was ist denn auf dem Titelbild des Hodenhagener Wegweisers ? Etwa noch meine Lieblings-Gro├čkatzen-Zuchtform ?
(29.09.2008, 16:14)
Ralf Seidel:   Der Walsroder Wegweiser war bei unserem
letzten Besuch in Walsrode im Mai dieses Jahres vergriffen, habe extra im Shop nachgehakt - es sollte ein neuer in Arbeit sein...
(29.09.2008, 15:34)
Jennifer Weilguni:   @Michael Amend
Walsrode hat noch den "alten" F├╝hrer, Hodenhagen einen neuen (Ausgabe 2008).
(29.09.2008, 15:14)
Michael Amend:   Der North Carolina Zoo hat einen Online-Zoof├╝hrer ver├Âfentlicht, den man sich ausdrucken und selber zusammenstellen kann. F├╝r einige Teilbereiche, Vogel-Voliere,Afrika,Fr├Âsche,die Schimpansen.Kolonie, gibt es einzelne, teils mehrseitige Field Guides, auf denen die einzelnen Arten der Anlage abgebidlet und kurz beschrieben sind, die Schimpansen werden im Port├Ąit vorgestellt. Dazu kann man sich den Parkplan und den Flyer mit den praktischen Infos ausdrucken, und schon hat man einen netten, recht informativen Zoof├╝hrer. Leider gibt es diese Field Guides noch nicht f├╝r jeden Bereich, Nordamerika fehlt komplett, ich hoffe, das es dazu auch noch welche geben wird, um den Zoof├╝hrer zu vervollst├Ąndigen. Eine tolle Idee, wie ich finde. Und wenn die Amerikaner schon keine gedruckten Guides mehr ver├Âffentlichen, sollte man dar├╝ber froh sein, das es zumindestens soetwas gibt. Hoffentlich ├╝bernehmen noch andere Zoos die Idee.

www.nczoo.org

Den Button"Animals"anklicken, da werden die Teilbereiche aufgelistet, darunter findet man die Downloads.
(27.09.2008, 06:39)
Michael Amend:   By the way, hat Walsrode schon einen neuen Katalog ? Hodenhagen und Stukenbrock vielleicht ?
(25.09.2008, 18:57)
IP66:   So ernst habe ich es ja gar nicht gemeint - ich fand nur die Formulierung merkw├╝rdig ...
(25.09.2008, 14:24)
Michael Amend:   ...einen Aquariumsf├╝hrer,bez. Ozenaiumsf├╝hrer,-wegweiser,-katalog,brosch├╝re,heftchen..etc ?
(25.09.2008, 12:20)
IP66:   Ich dachte, man nennt in Deutschland dergleichen Leitungspersonal nach gewissen Erfahrungen eher "Direktor" ...
(25.09.2008, 11:10)
Michael Amend:   Hat eigentlich das Ozenanium in Stralsund schon einen F├╝hrer ?
(24.09.2008, 19:41)
Michael Amend:   Hat M├╝nchen mal einen neuen Zoof├╝hrer, oder verkaufen die immer noch die 2006er Ausgabe mit dem furchtbaren Orang-Titelmotiv ?
(24.09.2008, 06:43)
Sacha:   @Klaus Sch├╝ling: Oh ja, bitte TP-Berlin-F├╝hrer f├╝r mich mitbringen und den neuen Zoo Berlin-F├╝hrer (sofern dann schon eingetroffen) gleich mit...
(21.09.2008, 12:26)
Klaus Sch├╝ling:   Soeben ist auch der frische Wegweiser aus dem Tierpark Berlin eingetroffen.
Er kann ab sofort bestellt werden - oder am 4. Oktober in Darmstadt erworben werden.
(19.09.2008, 19:01)
Sch├╝ling Buchkurier:   Der neue Zoof├╝hrer aus dem Burger's Zoo in Arnheim (108 Seiten, 11 x 22 cm, broschiert) ist jetzt auch in Deutsch vorr├Ątig und kostet wie die niederl├Ąndische Version 5,50 Euro.
Au├čerdem gibt es einen neuen 'Species Guide' aus dem Colchester Zoo: 96 Seiten, 13 x 24 cm, Ringbindung, 8,00 Euro.
Und auch der Wegweiser 2008 aus dem Tierpark Berlin ist nun vorr├Ątig: 146 Seiten, 4,50 Euro
(19.09.2008, 09:09)
Sch├╝ling Buchkurier:   Ab sofort bei uns erh├Ąltlich:
Tierpark Hellabrunn, Gesch├Ąftsbericht 2007, 72 Seiten, 21 x 29,5 cm, Ppb, 10,- Euro
(12.09.2008, 08:39)
Michael Amend:   Duisburg hat einen " neuen " Zoof├╝hrer, 5. Auflage 2008, unter Verwendung des Titelbildes Katta mit Jungtier,das seit 2005 verwendet wird. Das war damals die 2. Auflage, seither m├╝ssen also zwei weitere Auflagen mit dem Katta-Titelbild erschienen sein, von einer aus 2007 wei├č ich. Im Prinzip ist es aber egal, da die einzelnen Auflagen ├╝berhaupt nicht ├╝berarbeitet werden, lediglich in der 2008 Ausgabe findet sich kein Vorwort des Zoodirektors mehr, sondern die Seite"Neu im Zoo", das w├Ąren in diesem Fall Erdm├Ąnnchen und Binturongs. Der Rest ist oller Schmus, so finden sich noch Baumk├Ąnguruhs darin, die Blessb├Âcke sind noch da, Rio Negro ist in Planung, zwei Flu├čdelphine sind abgebildet. Es kann doch nicht so schwer sein,den Zoof├╝hrer zu aktualisieren und zur Abwechslung mal mit einem neuen Titelbild zu versehen, Peinlich sowas....

Der neue Tierwegweiser von Berlin soll da sein, Titelbild Brillenb├Ąren. Wie stehts mit dem Zoo, ist der neue Zoof├╝hrer endlich da ?
(09.09.2008, 10:49)
Sch├╝ling Buchkurier:   Frisch eingetroffen:
Allwetterzoo M├╝nster, Zoobuch 2008: 12 x 21 cm, 96 Seiten, zahlreiche Fotos, Ppb., 5,- Euro
Au├čerdem neu im Programm: TP Berlin-Friedrichsfelde: Milu Band 12, Heft 3, 15,- Euro
(05.09.2008, 07:47)
IP66:   Ich mu├č noch einmal nachsehen, ob Frau Rieke-M├╝ller das Exemplar von 1894 vorgelegen hat. Anscheinend bedeutet "Massenzoo" auch, da├č die Wahrscheinlichkeit der ├ťberlieferung der Zoof├╝hrer steigt ...
(26.08.2008, 17:24)
Michael Mettler:   Von den beiden ersten habe ich noch nie etwas zu Gesicht bekommen. Der dritte (von 1894) wurde vor nicht allzu langer Zeit in eBay zur Auktion gestellt, mindestens ein Exemplar existiert also :-)
(26.08.2008, 13:01)
IP66:   Auch wenn es sich um alte Zoof├╝hrer handelt: Ist es wirklich so, da├č die ersten Zoof├╝hrerausgaben in Hannover in keinem Exemplar erhalten sind? Der j├╝ngsten Zoogeschichte jedenfalls standen keine zur Verf├╝gung.
(26.08.2008, 11:47)
Michael Amend:   Heute habe ich einen sehr ungew├Âhnlichen Zoof├╝hrer aus England bekommen, vom Tierpark Cricket St. Thomas. Nicht die Aufmachung ist ungew├Âhnlich,aber das Titelbild, das zeigt eine junge, weibliche Sitatunga ! Geht doch, verkauft sich garantiert so gut wie die letztj├Ąhrige Ausgabe mit den Erdm├Ąnnchen auf dem Cover....Zugegeben, f├╝r Otto N. ist das Tier nicht als Antilope erkennbar, und es rutscht eindeutig ins "Bambi-Schema" rein....
(25.08.2008, 13:13)
Michael Amend:   Heute habe ich im wahrsten Sinne des wortes ein "dickes Ding" bekommen, den sprichw├Ârtlich"fettesten"Zoof├╝hrer, den ich je gesehen habe, 250 Seiten im A5 Format, vom Parc Paradiso in Belgien, Ausgabe 2007, also noch ohne Babyschuhschn├Ąbel. Vollgestopft mit Fotos und Infos zu so gut wie jeder Art,dazu detalierte Listen des Pflanzen,-und Tierbestandes und Detailpl├Ąne zu jedem Abschnitt des Parkes, am Schlu├č dann noch der ├ťbersichtsplan des geamten Gel├Ąndes, auch noch eine Super Aufmachung. Einer der besten und informativsten Zoof├╝hrer,den ich habe, leider aber nur in fl├Ąmisch und holl├Ąndisch erh├Ąltlich.
(23.08.2008, 18:59)
Klaus Sch├╝ling:   Neu im Lieferprogramm:
- Jahresbericht Basel 2007
- Burgers Zoo - Natuurlijk in Arnhem
Neuer Zoof├╝hrer aus Arnheim (holl├Ąndisch) - incl. Ecodisplay Mangrove und Bereich RIMBA
(22.08.2008, 18:31)
Klaus Sch├╝ling:   Der Panthera Jahresbericht 2007 aus dem Zoo Leipzig ist ab sofort bei uns erh├Ąltlich: 124 Seiten, 16 x 22,8 cm, Paperback, 6,00 Euro.
(19.08.2008, 13:04)
Michael Amend:   Heute habe ich den 2008er F├╝hrer von Warschau bekommen. Die bringen neuerdings fast j├Ąhrlich einenen neuen, aufwendigen Zoof├╝hrer heraus, und, sehr sch├Ân f├╝r Sammler, die Best├Ąndigkeit sch├Ątzen,jede Ausgabe in einer v├Âllig neuen Aufmachung, dieses Jahr erstmals mit Ringbindung,die so schlecht ist, das man die Seiten kaum auseinander bekommt.
Originelld as Titelbild, das zeigt einen Gorilla, obwohl Warschau gar keine Gorillas im Bestand hat ( sie haben aber eine Anlage gebaut, die Tiere sollen aus Howletts kommen ) Und immehin steht sogar auf dem Titelbild( ganz klein)das das Foto im Gaiapark gemacht wurde.
(12.08.2008, 17:26)
Michael Amend:   Das es Zoos gibt, die ihren Zoof├╝hrer auch ohne Besucherliebling auf dem Titelbild verkaufen, zeigt das Beispiel Frankfurt, die haben ihren 2005 erschienenen Zoof├╝hrer innerhalb von 2 Jahren komplett ausverkauft, obwohl Okapis das Titelbild zierten.

Ich bin gerade dabei, nachzusehen, wieviele Tiger-Zoof├╝hrertitelbilder ich habe. Das dauert aber noch, bis ich fertig bin......Kurios.Die Holl├Ąnder m├Âgen anscheinend keine Tiger auf ihren Zoof├╝hrern, ich habe lediglich zwei, den 2008er von Arnheim noch nicht mitgerechnet.
(01.08.2008, 17:09)
Michael Amend:   @Klaus Sch├╝ling. Wie schaut's denn mit dem angek├╝ndigten, neuen ZF von M├╝nster aus , soll der jetzt nicht bald erscheinen ?
(01.08.2008, 06:44)
Michael Mettler:   @MA: Ganz einfach: Weil Frauen gern so auss├Ąhen wie die Titelmodels und M├Ąnner gern Frauen h├Ątten, die so aussehen wie die Titelmodels. Das habe ich mir nicht ausgedacht, das sagt die Werbeforschung.

Rot ist AUCH eine Warnfarbe, man k├Ânnte etwas umfassender sagen: Rot steht bei Primaten f├╝r "schau mal her". Siehe rote Lippen bei Menschen und Bonobos oder der rote "Gegenpol" bei diversen br├╝nstigen Affenweibchen, siehe Dscheladabrust usw. (Eine Pavian- oder Schopfmakakendame von hinten, DAS w├Ąre mal ein au├čergew├Âhnliches Titelfoto f├╝r einen Zoof├╝hrer... Liegt dann aber wie Blei im Regal.) Siehe aber auch Erdbeeren, Ketchup, roter Wackelpudding, roter Ferrari, rote Rose, Herzchen, Rouge und, und, und...

Was will ein Zoo auf dem Zoof├╝hrer darstellen, "verkaufen"? Ein Naturerlebnis. Und was sucht der Besucher im Zoo? Dito. Exotische Landschaft, wie sich sich der Normalmensch vorstellt, ist entweder gr├╝n oder sandfarben. Welche Hintergrundfarben benutzen die meisten aktuellen Zoof├╝hrer bei uns? Eben. Au├čer nat├╝rlich, sie wollen eine Wasserwelt verkaufen, dann sind sie nat├╝rlich gern blau. Und orange bis rote Tierarten, im Idealfall noch mit wei├čen und/oder schwarzen Abzeichen (wirken dann plastischer) passen wunderbar zu allen drei Umgebungsfarben.

Beim Kinderschminken in Zoos scheint mir das Tigergesicht auch das beliebteste Motiv zu sein. Und Tiger geh├Âren selbst in Kleinzoos mittlerweile zum Pflichtprogramm, L├Âwen dagegen l├Ąngst nicht mehr (obwohl die doch eigentlich noch anspruchsloser sind). Das ist alles kein Zufall...
(31.07.2008, 21:41)
Michael Amend:   Warum werden dann bei Zeitschriften ausschlie├člich Frauen als Titel verwendet, und keine M├Ąnner ? Ich kaufe mir regelm├Ą├čig nur Cinema und Tv-Movie, und MIR ist es gleichg├╝tig, wer oder was da DRAUF ist, ich lese die Zeitschriften wegen ihres INHALTES.

Rot ist doch eigentlich eher eine Warnfarbe , aber auff├Ąllig ist das tats├Ąchlich....Wenn ├╝brigens mal Antilopen auf dem Titelbild waren, dann BONGOS......!

Die Ringbindung verbreitet sich auch zusehnds bei deutschen Zoof├╝hreren,Straubing,Saarbr├╝cken,Halle,M├╝nchen,Krefeld,Lohberg,Leipzig,Rostock,Hannover ( wieder aufgegeben),sieht nichts ch├Ân aus im Regal, und wie toll sich die Zoof├╝hrer ineinander verharken....Macht Spass.
(31.07.2008, 20:34)
Michael Amend:   Aber warum soll denn jetzt z.B ein Tiger, den Zoobsucher dazu anregen, einen Zoof├╝hrer zu kaufen ? Er kauft sich doch das Heft nicht nur aus dem Grund, weil ein Tiger auf dem Titelbild ist,sondern weil er, vermutlicherweise, den darin enthaltenen Lageplan zur Orientierung im Gel├Ąnde ben├Âtigt. Die meisten Besucher, behaupte ich jetzt einfach mal, kaufen sich dementsprechend den Zoof├╝hrer zu Beginn ihres Besuches an der Kasse. Das Titelmotiv des Zoof├╝hrers ist wahrscheinlich eher f├╝r die Leute gedacht, die sich den Zoof├╝hrer entweder w├Ąhrend des Besuches oder am Ende im Zooshop als Souvenier mitnehmen. Denn denjenigen, die das Heft schon an der Kasse geekauft haben, w├╝rde ich mal sagen, ist das Titelbild egal. K├Ânnen die Zoos nicht mal eine Forschungsstudie zu diesem Thema in Auftrag geben ? Was bei Zeitschriften auff├Ąllig ist, egal ob es Frauen,-M├Ąnner,-Kino,-Film,oder Tv-Zeitschriften sind, fast immer ziert eine h├╝bsche Frau das Titelbild, weil diese Zeistchriften besser gekauft werden, selbst Frauenzeitschriften werden mit Frau-auf-Cover besser verkauft. Dazu habe ich mal einen Bericht im Fernsehen gesehen. Mal angenommen, ein Zoo verkauft zeitgleich den Zoof├╝hrer mit zwei verschiedenen Titelbildern,( h├╝bsche Frau mit Tiger-Baby...) bleiben wir doch bei a)Tiger und b)9 Gnu mit Kalb.Welcher davon w├╝rde nun besser verkauft werden ?
Und w├╝rde der Zoof├╝hrer generell nur im Zooshop verkauft werden, w├╝rde das den Umsatz davon einschr├Ąnken ? Das w├╝rde ich mit einem klaren" Ja " beantworten. Die erste Frage, da kann ich mich nicht entscheiden, glaube aber, das trotz niedlichen Gnukalb, der Tiger das Rennen machen w├╝rde. Ich m├╝├čte mal spasseshalber das Sydney Aquarium anmailen, die haben n├Ąmlich ihren letzten, 2006 herausgegebenen F├╝hrer mit 5 unterscheidlichen Titelbildern ZEITGLEICH angeboten ( gezeichneter Sandtigerhai,zwei Nemos,eine Gruppe Bunter Fische ( ? ), Australischer Seel├Âwe und ein Sandtigerhai(Foto). Da tippe ich mal,das die Nemos am meisten gekauft werden, gefolgt vom Seel├Âwen, den Hai-Motiven und zum Schlu├č die Fische. Grimek hat ja einige seiner 70 iger Jahre F├╝hrer , vermutlich auch zeitgleich, mit unterschiedlichen Titelbildern angeboten und somit Verkaufszahlen von 100 000 St├╝ck erreicht, davon tr├Ąumen die Zoos heutzutage.
(31.07.2008, 19:25)
Michael Mettler:   Ich denke schon, dass sich das Titelmotiv und die Gesamtgestaltung des Titels auf den Verkaufserfolg auswirken - da "funktioniert" ein Zoof├╝hrer auch nicht anders als eine Illustrierte oder eine Cornflakes-Schachtel. ├ťber die hannoversche Zeitschrift ZOOFREUND wei├č ich, dass Ausgaben mit "Publikumstieren" besser verkauft wurden als andere, selbst wenn gar kein Artikel ├╝ber die auf dem Titel zu sehende Tierart im Heft enthalten war.

Wenn Verkaufszahlen zur├╝ckgehen, liegt das aber auch an der wachsenden Lesefaulheit und dem Umstand, dass die Besucher heute mit mehr Vorwissen (oder was sie daf├╝r halten) in den Zoo gehen - 1978 gab es deutlich weniger TV-Tierdokus und kaum mal was ├╝ber Zoos im Fernsehen. Um die Kauflust in Sachen Zoof├╝hrer anzuregen, sind dann wohl Favoritentiere als Titelmotive ein g├Ąngiges Mittel. Auffallend dabei ist der Einsatz der auch in der Werbung beliebten Signalfarben rot und orange: H├Ąufige Titelstars sind Tiger, Orang und Kleiner Panda, nicht etwa ihre farblich unauff├Ąlligeren Verwandten L├Âwe, Schimpanse oder Waschb├Ąr (gibt es zwar auch, aber eben deutlich seltener). Auffallend selten, obwohl beliebte Tiere, sind Elefantenbilder - zumindest auf deutschen Zoof├╝hrern. Da sind die grauen Riesen eher graue M├Ąuse, werden aber daf├╝r in k├╝nstlerisch verfremdeter Form nur zu gern als Zoo-Logos verwendet...
(31.07.2008, 17:58)
Michael Amend:   Und auch Tallin hat 2007 einen neuen Zoof├╝hrer herausgebracht, nicht nur von der Machart her mein au├čergew├Âhnlichster Zoof├╝hrer, sondern auch gleichzeitig mein niedlichster, er ist gerademal so gro├č wie zwei Streichholzschachteln, also " Unhandlich" kann man diesen F├╝hrer wei├č Gott nicht nennen. Die Bindung ist sehr originell, die losen K├Ąrtchen samt der winzige Faltplan sind einfach durch eine Kordel zusammengebunden....Also wirklich,putzig und origenell...
(31.07.2008, 17:44)
Michael Amend:   Das es auch anders geht, zeigt das Beispiel Helsinki. Der aktuelle F├╝hrer von 2007 , ebenfalls ein sehr gut aufgemachter F├╝hrer, hat doch eine sehr ungew├Âhnliche Tierart als Titelmotiv gew├Ąhlt.Und das, obwohl Amur-Tiger,-und leoparden,Schneeleoparden,Luchse,Braunb├Ąren, und verschiedene Krallenaffen im Bestand sind...
(31.07.2008, 17:35)
Michael Amend:   Straubing hat seit letztem Jahr endlich einen " richtigen " Zoof├╝hrer, vorbei die Zeiten mit losen Kartensammlungen....Sch├Ân gestaltet und informativ ist er auf jeden Fall,aber auch hier hat die Ringbindung Einzug gehalten und mit 4,90 ist er auch nicht ganz billig. Daf├╝r bekommt man aber auch einen sch├Ânen Tiger auf dem Titelbild.

Diskussion: Ist eurer Meinung nach das Titelmotiv wirklich ausschlaggebend f├╝r den Verkaufserfolg eines Zoof├╝hrers ? Lassen sich die Besucher davon beeinflussen, ob jetzt ein Tiger oder ein Gnu auf dem Titelbild ist ? Ich bin mir dessen immer noch nicht sicher, ich glaube, das es dem gr├Â├čten Teil der Besucher egal ist und sie so oder so einen Zoof├╝hrer zur Orientierung kaufen. Vermutlich dient ein Besucherliebling auf dem Titel dazu,"Spontank├Ąufer" zum Kauf anzuregen, ├Ąhnlich wie die Impulsiv-Regale an den Supermarktkassen.
Es ist ja eindeutig, das auf den Zoof├╝hrern so gut wie nur noch besucherattraktive Arten auf dem Zoof├╝hrer sind, einen Grund mu├č es ja df├╝r geben. Wie ich schon geschrieben habe, den aktuellen F├╝hrer von Halle mit dem Gr├╝nen Leguan haben sehr viele Besucher mitgenommen. Haben sich die Kaufgewohnheiten zu fr├╝heren Zeiten ge├Ąndert ? Denn nehmen wir doch mal das Beispiel Zoo Berlin, die haben ihren Zoof├╝hrer auch mit Gnu,Bongo,Plumblori,Rappenantilopen usw. verkauft, von der Gnuausgabe zwar etwas weniger als von der drei Jahre sp├Ąter erschienenen Panda-Ausgabe, die aber wurde in einer h├Âhren Auflage gedruckt und der Zoo hatte erheblich mehr Besucher als 1978 ( das Jahr mit dem Gnu-F├╝hrer )In dem Zusammenhang finde ich es bemerkenswert,das der Zoo Berlin heute weniger als 30 000 Zoof├╝hrer verkauft.
(31.07.2008, 17:29)
Michael Mettler:   Die erw├Ąhnten Wegepl├Ąne in Antwerpen und Planckendael stellen eigentlich auch gute Sammelobjekte dar: Sie werden jeden Tag aktuell mit dem jeweiligen Datum und Tagesprogramm ausgedruckt, es gibt also pro Jahr 365 verschiedene Versionen :-)

In Planckendael wird noch ein Kinderzoof├╝hrer ├╝ber Antwerpen verkauft (habe ich in Antwerpen kurioserweise nicht gesehen), der auch f├╝r erwachsene Zoofans einiges Informatives bietet, z.B. mehrere interessante Seiten ├╝ber die Geschichte des Zoos. So habe ich dadurch gelernt, dass nicht etwa der Zoo neben den Bahnhof gebaut wurde, sondern umgekehrt: Der Zoo wurde schon 1843 er├Âffnet, der Bahnhof erst 1905!
(30.07.2008, 09:15)
Michael Amend:   Hagenbeck hat vor 3 Jahren den letzten F├╝hrer herausgebracht und danach aus Kostengr├╝nden und mangelenden Absatzes die Produktion von Zoof├╝hrern eingestellt. Damit reiht er sich nahtlos in die immer gr├Â├čer werdende Zahl"gro├čer"deustcher Zoos ein, die keinen Zoof├╝hrer mehr publizieren. Dazu geh├Âren K├Âln,Magedeburg und Osnabr├╝cck sowohl Hannover,die den eigenproduzierten Zoof├╝hrer durch das Fremdprodukt Parkscoutbuch ersetzt haben(was aber trotzdem ein Zoof├╝hrer ist, es pielt doch keine Rolle, ob der Zoo oder eine Fremdfirma diesen herausgibt, sehe ich jedenfalls so )
(30.07.2008, 06:45)
Gudrun Bardowicks:   Ich habe bei meiner diesj├Ąhrigen Zooreise neben den bereits erw├Ąhnten Zoof├╝hren von Beekse Bergen, Arnheim und Rotterdam nur aktualisierte Parkpl├Ąne vom NOP, Aquazoo Friesland und Tierpark Wissel bekommen. Die Internetseiten der drei letztgenannten Zoos sind allerdings sehr ausf├╝hrlich und nennen auch viele Arten, die Zodiac-Zoos Wissel und Aquazoo Friesland sogar mit recht ausf├╝hrlichen Tierbeschreibungen und kleinen Filmen.

Hat Hagenbecks Tierpark eigentlich schon einen aktuellen Zoof├╝hrer f├╝r 2008? Bei meinem letzten Besuch vor 2 Wochen habe ich dort keinen Zoof├╝hrer gesehen.
(30.07.2008, 00:51)
Michael Mettler:   Von Dierenrijk (bei Eindhoven, fr├╝her Dierenrijk Europa) und vom Safaripark Beekse Bergen gibt es 2008er Zoof├╝hrer. Der von Dierenrijk muss taufrisch sein, denn es sind schon die Elefanten drin (Anlage in diesem Monat er├Âffnet). Beide in ├Ąhnlicher Machart und mit lose beiliegendem, unhandlich gro├čem Plan (beide Parks geh├Âren der gleichen Gesellschaft), beide zudem mit ungew├Âhnlicher Gliederung: Dierenrijk nennt z.B. die "Top 10 der beliebtesten Tiere des Parks" zuerst und danach die "Sonstigen". Dass dabei der Luchs unter den Top 10 ist, zeigt, dass es dem Park noch an ein paar Publikumslieblingen fehlt :-) Auch Beekse Bergen folgt dem Prinzip "Top 10 und Rest", wobei sich unter den ausschlie├člich afrikanischen (!) Top 10 sogar der Strau├č befindet, w├Ąhrend z.B. Paviane, B├Ąren und Tiger unter den Sonstigen zu finden sind (deren Reihenfolge sich jeglicher Deutung entzieht - jedenfalls weder nach Rundgang, Erdteil oder Alphabet).

Antwerpen und Planckendael haben dagegen gar keine Zoof├╝hrer (mehr), sondern nur noch kostenlose Wegepl├Ąne.
(28.07.2008, 22:52)
Michael Amend:   @David Heger.Vielen Dank f├╝r die Info.├ťber die Detailpl├Ąne von Ocean und Mangrove habe ich mich auch gefreut, die sind bereits in der Ausgabe von 2007 enthalten, Titelbild Giraffe. Diese Ausgabe wurde nur in einer geringen Auflage gedruckt und war nur von Oktober bis April im Verkauf und ist ebenfalls wesentlich besser gestaltet als die vorherigen Ausgaben. Das fast nur noch Tiger als Titelmotiv Verwendung finden, ist bedauerlicherweise nicht zu ├Ąndern.
(27.07.2008, 16:04)
David Heger:   @Michael Amend. Arnhem hat 2008 einen neuen Zoof├╝hrer rausgebracht. Auf dem Titel wie sollte es anders sein, ist ein Tiger. Ist doch Burgers' Rimba die neue Attraktion des Jahres. Im Vergleich zur Ausgabe 2003 ist er komplett neu gestaltet, nur das Format ist gleich. Und oh Jubel! Es sind endlich neben den Detailpl├Ąnen von Bush und Desert auch die Hauspl├Ąne von Ocean und Mangrove abgedruckt. Ende Juni gabs in Arnhem aber nur eine niederl├Ąndische Ausgabe
(27.07.2008, 14:58)
Michael Amend:   Hab k├╝rzlich im zoo berlin eien extrem vom Aussterben bedrohte Art fotografiert, den gemeinen"Zooguideuser". Auch noch ein junges P├Ąrchen, das an jeder anlage sein arttypisches Verhalten gezeigt hat, n├Ąmlich den Gebrauch des Zoof├╝hrers, und das wirklich an JEDER Anlage, siehe Foto. Ob die den Zoo an diesem Tag geschafft haben ? Die Einrichtung eines EEP's f├╝r die Art w├Ąre sinnvoll.
(26.07.2008, 20:19)
Michael Amend:   @Sascha. Bei Ebay USA wird st├Ąndig der 2007er F├╝hrer von San Diego zum Startpreis von $4 angeboten, und oft geht er gar nicht, oder nur zum Startpreis weg, wird auch nach Deutschland versendet, und zwar billiger, als es der Zoo tut...Seltsamerweise gibt es vom WAP immer noch keinen neuen F├╝hrer und der alte ist schon l├Ąngere Zeit ausverkauft.Hoffe, da kommt noch was.
(26.07.2008, 20:16)
Michael Amend:   Mir gef├Ąllt der neue Hallenser Zoof├╝hrer sehr gut, habe ich im Juni bei meinem Besuch selbst erworben und war vor allem vom Titelmotiv sehr ├╝berrascht, Hut Ab. Er wurde auch sehr gut gekauft, ich habe viele Besucher gesehen, die einen Zoof├╝hrer bei sich trugen. Die Wilhelma hat ihrem Zoof├╝hrer, wie ├╝blich, mit Ausnahme einer zus├Ątzlichen Eisb├Ąren-Seite wieder nur ein neues Titelbild(Eisb├Ąr mit Jungtier) verpast,dieser Zoof├╝hrer wird aber au├čerordentlich gut verkauft, so ziemlich jeder Dritte Besucher trug einen sichtbar bei sich. Beide Berliner G├Ąrten hatten Ende Juni noch Nichts Neues, sollen aber beide Ende des Sommers erscheinen, gerade auf den F├╝hrer des Zoos bin ich sehr gespannt. Frankfurt hat im Fr├╝hjahr einen neuen F├╝hrer herausgegeben mit Spitzmaulnashorn auf dem Titelbild. Dieser F├╝hrer haut einen wirklich nicht um, Ger├╝chten zufolge soll aber noch ein spezieller Jubil├Ąumsf├╝hrer erscheinen ( oder ist eventuell schon da ? )Leipzig hat auch noch keinen 2008er F├╝hrer, daf├╝r hat Straubing bereits 2007 einen "richtigen"Zoof├╝hrer zustande gebracht, also keine "Lose Bl├Ątter-Sammlung"mehr. Er hat jetzt Ringbindung, Glanzfotos,ein Tiger auf dem Titelbild und kostet schlappe 4,90. M├╝nchen hat immer noch den 2006er im Verkauf. Einige der kleineren Zoos produzieren aus Kostengr├╝nden keine F├╝hrer mehr( werden auch angeblich nicht gekauft)Rostock und Schwerin verkaufen ebenfalls noch die Ausgaben von 2006. Das neue Parkscout-Buch von Hannover soll auch schon da sein.Aus dem Ausland gibt es neue F├╝hrer von Artis, unter Verwendung des letztj├Ąhrigen Titelbildes,Rotterdam(Titelbild Eisb├Ąren),Warschau(Ringbindung,Gorilla auf dem Titelbild, obwohl keine Gorillas im Bestand)Wroclaw,London(Tiger),Whipsnade(Gepard)
Givskud(L├Âwen)und Arnheim( den habe ich noch nicht,leider)Was gibt es denn ├╝berhaupt Neues aus den Niederlanden, haben Harderwijk,Ammersfoort,Rhenen und Emmen F├╝hrer von 2008 ? Ich nehme mal an, das noch Niemand im Bioparco Valencia oder Ozenaneum Stralsund war, w├╝rde gerne wissen, ob die beiden zur Er├Âffnung schon einen F├╝hrer herausgegeben haben.
(26.07.2008, 20:11)
Ralf Seidel:   Seit einigen Tagen ist nun auch der neue Zoof├╝hrer aus Halle erh├Ąltlich. Vom Format und Aufbau her entspricht er
seinem Vorg├Ąnger von 2004. Auf ├╝ber 100
Seiten wurde er aktualisiert und enth├Ąlt eine Vielzahl neuer Fotos. Auf dem Titelbild - ein gr├╝ner Leguan.
(09.07.2008, 20:20)
David Heger:   Zoom in Gelsenkirchen hat einen neuen Zoof├╝hrer. Format 21 x 10,5cm, 75 Seiten.
Auch der Zoo d'Amneville (Frankreich) den ich Ende Mai besucht habe hat einen neuen Zoof├╝hrer mit einem wei├čen Tiger auf dem Titel.
(25.06.2008, 18:43)
Michael Amend:   Der neue Zoof├╝hrer von Nordhorn ist eine der gelungensten Zoof├╝hrer derzeit in Deutschland. Er ist sehr ansprechend gestaltet im klassischen A5 Format, sehr informativ und mit 2,50 sehr preiswert. Das Preis/Leistungsverh├Ąltnis ist sehr gut. Es sind ja wirklich nur noch wenige Zoos, die ihren Zoof├╝hrer f├╝r unter 3 Euro anbieten. Toppen kann das zur Zeit nur der Zoof├╝hrer des Tropenhauses in Thermalbad Wiesenbad, der kostet nur 1,26.
(22.03.2008, 18:53)
Klaus Sch├╝ling:   - sorry, den haben wir wohl vergessen, hier zu melden:
Der neue ZF aus Nordhorn ist schon seit einigen Wochen vorr├Ątig!
(15.03.2008, 08:55)
Michael Amend:   Brandaktuell: Nordhorn, erschienen im Januar 2008.
(14.03.2008, 19:33)
Sch├╝ling Buchkurier:   Neues aus Spanien:
Der aktuelle Wegweiser des Aquarium Valencia ist jetzt bei uns im Web-Shop erh├Ąltlich!
L'Oceanogràfic Valencia , 2006, 156 Seiten, englisch, 17,3 x 21 cm, Spiralbindung, 24 Euro.

(14.03.2008, 08:29)
Sacha:   Um nicht erneut missverstanden zu werden: Bezug nat├╝rlich ├╝ber Sch├╝ling Buchkurier.
(22.02.2008, 10:15)
Sacha:   Mit 40 Dollar ist David Heger gut weggekommen. Wie ich heute gerade aus einem Mail des San Diego Zoos erfahren habe, h├Ątte ich f├╝r den F├╝hrer plus ein weiteres 222-seitiges Buch sage und schreibe 150.95 Dollar!!!!! f├╝r die Versandkosten hinbl├Ąttern sollen. Ich bin zwar angefressen, aber doch noch nicht vollkommen bescheuert und habe darum den Auftrag sistiert. Bei diesem Preis rudere ich ├╝ber den Atlantik und laufe bis nach Kalifornien.....:)

Da ein anderer Eintrag von mir hier gel├Âscht wurde, formuliere ich meine Frage um: @Klaus Sch├╝ling: Gibt es neben mir noch andere Interessenten, die gerne den neuen Night-Safari-F├╝hrer von Singapur h├Ątten und g├Ąbe es dann bei einer gen├╝gend grossen Zahl Rabatt auf die Portokosten (von Singapur nach D)?
(22.02.2008, 10:11)
Oliver Jahn:   Ich habe durch das Forum angeregt den neuen Berliner Zoof├╝hrer noch mal durchgebl├Ąttert.
Es fehlen weiterhin auch
Borneo-Bartschweine,
Bobaks und Murmeltiere
und die Tayras sind auch nicht erw├Ąhnt.
Daf├╝r hat Knut eine ganze Seite nur f├╝r sich. Und dennoch gef├Ąllt mir der Zoof├╝hrer besser als seine Vorg├Ąnger.
Denn in denen wurden Tierarten genannt oder gezeigt, die es teilweise schon seit Jahren nicht mehr gab. Wenn man sich dann nach dem Zoof├╝hrer richtet ist man entt├Ąuscht, wenn man vor dem Gehege steht und das beschriebene Tier nicht vorfindet. Gibt es allerdings im Zoo Tiere, welche gar nicht im Zoof├╝hrer erw├Ąhnt sind, sorgt das doch eher f├╝r eine sch├Âne ├ťberraschung.

(22.02.2008, 09:41)
Michael Mettler:   @Jennifer: Wenn man den Ma├čstab f├╝r eine frei lebende Population so niedrig setzen w├╝rde, m├╝ssten auch Arten wie Zebrafink oder Frettchen auf der Liste stehen...
(22.02.2008, 09:17)
Jennifer Weilguni:   @David Heger
Holla.. das ist aber wirklich happig. In Zeiten der Billigflieger kann man da ja schon fast selber r├╝berd├╝sen und sich den Zoof├╝hrer abholen.
@Ralf Sommerland
An eine stabile, reproduktive Population der Aga-Kr├Âten glaube ich in der Tat auch nicht. Allerdings ist es auch nicht auszuschliessen, dass nicht doch das ein oder andere Einzeltier hier ├╝ber die Runden kommt. Ob das dann allerdings schon eine derartige Erw├Ąhnung im Zoof├╝hrer rechtfertigt, ist eine andere Frage.
(22.02.2008, 07:46)
David Heger:   @Christian. Der Versand kostete 40,00USD. Naja der starke Euro zur Zeit f├Ąngst einigerma├čen auf.
(21.02.2008, 20:32)
Ralf Sommerlad:   An eine reproduktive Population von Aga-Kr├Âten in Deutschland mag ich nicht so recht glauben.Wenn, w├Ąrs tats├Ąchlich einen Grosseinsatz mit dem Ziel, diese auszumerzen, wert, aber mit Ausnahme des Berliner Zoof├╝hrers habe ich keinerlei Berichte finden k├Ânnen.
(21.02.2008, 13:21)
Michael Mettler:   Ob der ├╝berhaupt schreibt, w├Ąre noch zu beweisen - mein "Belegexemplar" ist noch originalverpackt :-)
(21.02.2008, 09:02)
Jennifer Weilguni:   Weia... das ist ja so grausam, dass es schon irgendwie wieder am├╝sant ist..... Immerhin war die Pappe schon bedruckt, w├Ąre ja noch sch├Âner gewesen, man h├Ątte sich das alles mit dem mitgelieferten Kugelschreiber abschreiben m├╝ssen :-)
(21.02.2008, 07:46)
Michael Mettler:   Zum Thema "gesalzene Preise": Eine Bekannte besuchte bei ihrem k├╝rzlichen Hawaii-Urlaub auch den Honolulu Zoo und wollte mir als Mitbringsel einen Zoof├╝hrer kaufen. Alles Schriftliche, was es gab, waren ein fotokopierter (!) Wegeplan, die Zeitschrift des dortigen Zoovereins und - jetzt kommt's - eine bedruckte Pappe in der Gr├Â├če eines Briefumschlages mit ein paar Abs├Ątzen Text zur Geschichte des Zoos, die zusammen mit einem Billigkugelschreiber in Palmenform in Plastikfolie eingeschwei├čt ist und f├╝r sage und schreibe 6,99 Dollar verkauft wird!!! Das hielt sie nicht davon ab, mir dieses Ding als Geschenk mitzubringen (wie man sieht, sitzt im Urlaub eben doch das Geld lockerer) und als Beweis das Preisschild dranzulassen... M├Âchte ja nicht wissen, was dann ein WIRKLICHER Zoof├╝hrer dort kosten w├╝rde.
(20.02.2008, 23:52)
Jennifer Weilguni:   @Christian
Also bei mir hat die Technik mitgespielt, viel kl├╝ger bin ich allerdings auch nicht geworden, denn f├╝r Kunden aus dem Ausland sind die Kosten f├╝r den Versand nicht im Internet einzusehen sondern werden erst nach der Bestellung per Email mitgeteilt. Dann musst man nochmals best├Ątigen, dass man mit den Kosten einverstanden ist und damit wird die Bestellung dann wirksam.

├ťbrigens .. gibt es da auch ein Buch mit dem netten Titel "Who pooped in the zoo!".. mal wieder ein Beweis daf├╝r, dass sich auch mit Sch... Geld verdienen l├Ąsst. ├ťbrigens finde ich die Preise generell recht gesalzen, aber auch in Europa legt man f├╝r Zoof├╝hrer teilweise ja so einiges auf den Tisch.
(20.02.2008, 20:03)
Christian Badneck:   @Sacha: Hallo,
interessiere mich auch sehr f├╝r den neuen ZF aus San Diego als ich hier davon erfahren habe das es Ihn gibt.

K├Ânnte man erfahren wie hoch in etwa die Versandkosten waren ? Als ich selber auf der Internetseite nachschauen wollte gab es eine St├Ârung nach der anderen.
Vielen Dank im voraus !!! :-)
(20.02.2008, 19:23)
Klaus Sch├╝ling:   Unsere letzte Bestellung in San Diego ist im November herausgegangen - bislang ohne Ergebnis. Wir geben aber nicht auf...
(20.02.2008, 19:05)
David Heger:   @ Sacha. Nein ich habe ihn nicht doppelt. Ich habe ihn mir im Online-Shop vom San Diego Zoo bestellt, zusammen mit der Foto-Brosch├╝re und zwei DVDs ├╝ber Zoo und WAP. Der Versand ist zwar ziemlich teuer. Aber nach ein bisschen mehr als 1,5 Wochen wars da.
(20.02.2008, 18:24)
Sacha:   @David Heger: Hast Du den 2007er-F├╝hrer zuf├Ąllig doppelt? Und falls ja, k├Ânnten ich den tauschen oder abkaufen.

- Und falls dies nicht klappt:
@Klaus Sch├╝ling: Ist der neue F├╝hrer demn├Ąchst auch bei Euch zu haben?
(20.02.2008, 12:54)
IP66:   Mir sind F├╝hrer mit fortlaufendem Text wie jener in Wuppertal oder im berliner Tierparkf├╝hrer lieber als die K├Ąstchenarrangements. Mir scheint auch, da├č wirklich gute Tieraufnahmen als Bildseiten besser wirken denn als in den den eingestellte briefmarkengro├če Illustrationen.
(20.02.2008, 10:58)
Andreas Hg.:   Aus Kurt Brauers Buch "Kr├Âten" (1991) zum Verbreitungsgebiet der Agakr├Âte:
"Limitierend wirkt sich die geringe Toleranz f├╝r niedrige Temperaturen aus, so da├č nur unter optimalen Bedingungen, wie beispielsweise in Venezuela oder Kostarika, auch Vorkommen in H├Âhen von 1600 m bzw. sogar von 2100 m zu verzeichnen sind."
"Bei juvenilen und adulten Tieren betr├Ągt das kritische Minimum 10 bis 12 ┬░C [...]"
"Stuart (1951) fand Larven und Laich dieser Art in Bergb├Ąchen und Teichen mit einer Wassertemperatur von 13,5 ┬░C, was wohl in der N├Ąhe ihrer unteren Toleranzbreite liegt."
(20.02.2008, 09:46)
Jennifer Weilguni:   @Sacha
Naja obs da nun wirklich Agakr├Âten gibt, weiss ich selbst nicht, aber ich halte es schon f├╝r m├Âglich, dass sie unseren Winter ├╝berstehen k├Ânnten.
(20.02.2008, 08:54)
David Heger:   Neues aus San Diego: Der San Diego Zoo hat einen neuen Zoof├╝hrer. Ausgabe 2007, 128 Seiten, Titelbild: Gro├čer Panda. Von der Aufmachung her vergleichbar mit der von 2000. Aber sehr viele Bilder ausgetauscht und nat├╝rlich mit dem neuen Monkey Trail. Au├čerdem gibt es ein "Souvenir Photo Book" in dem die Attraktionen aus Zoo und WAP in vielen Bildern vorgestellt werden. Erschienen 2006, 52 Seiten.
(19.02.2008, 20:36)
Michael Mettler:   Igel an Hase: Macht ja nix... Das mit den Tigern ist mir gar nicht aufgefallen, aber die Berliner Agakr├Âten habe ich ebenfalls am 18.5.07 br├╝hwarm im Thread "Tierische Untermieter im Zoo" verk├╝ndet :-) An die glaube ich ├╝brigens genauso wenig wie du.
(19.02.2008, 18:26)
Sacha:   Ja, ja, die Geschichte mit dem Hasen und dem Igel w├Ąre hier auch angebracht.....:)
Im Ernst: Sorry Michael. Aber bei dem Thema w├Ąren mehrere Threads in Frage gekommen und ich hatte nicht den Willen, alle durchzusehen. Immerhin hast Du das mit den Agakr├Âten (da bin ich immer noch gespannt auf eine Antwort) und den Tigern nicht auch erw├Ąhnt.

(19.02.2008, 17:35)
Michael Mettler:   Da verweise ich doch glatt mal auf den Thread "Zoologische Fauxpas" ab 18.5.2007 (schmunzel)...
(19.02.2008, 16:50)
Sacha:   Angeregt durch die Diskussion im Thread Zoofotografie ├╝ber Naturaufnahmen in Zoof├╝hrern m├Âchte ich den Faden aufnehmen und hier in eine andere Richtung weiterspinnen. Konkret geht es mir dabei um den "neuen" Zoo Berlin F├╝hrer (Habe meinen erst vor kurzem erhalten, darum komme ich erst jetzt damit).

Mir sind da einige Ungereimtheiten aufgefallen.

1. Stimmt es wirklich, dass in der Umgebung von Berlin AGAKROETEN leben (in freier Wildbahn nat├╝rlich)?? Wie ├╝berstehen die denn unseren Winter?

2. Im Text werden Indische Muntjaks erw├Ąhnt. Gibt es die ├╝berhaupt noch in Berlin? Meines Wissens verstarb doch das letzte Tier k├╝rzlich? Jedenfalls m├╝sste bei Drucklegung des F├╝hrers klar gewesen sein, dass die Haltung zusammenbricht.

3. Im Gegenzug frage ich mich, warum der Tiger nicht erw├Ąhnt wird. Die Tigerfreianlage wird im Plan explizit erw├Ąhnt, im F├╝hrer gibt es weder ein Foto der aktuell gehaltenen UA (Malayatiger) noch der fr├╝her gehaltenen UAs. Wenn die k├╝nftige Form noch nicht klar sein sollte, h├Ątte man zumindest die Art an sich behandeln k├Ânnen.

4. Die Riesenk├Ąnguruhs werden als Gattung behandelt. Wenn ich mich aber nicht komplett irre, dann zeigen die Fotos nur die nicht mehr gehaltenen (Oestlichen?) Grauen Riesenk├Ąnguruhs, nicht aber die noch vorhandenen Roten Riesenk├Ąnguruhs.

5. Warum wurden die Hinweisseiten auf das Tochterunternehmen Tierpark Berlin weggelassen?

Grunds├Ątzlich gef├Ąllt mir aber der neue F├╝hrer. Die wie im M├╝nchner F├╝hrer zugef├╝gten Info-K├Ąstchen zu den jeweiligen Tierarten sind ein echtes Plus.
Dagegen scheint mir die Bildqualit├Ąt etwas abgenommen zu haben (was teilweise auch an den unvorteilhaften Schnitten liegt). Zwar gab es schon in den alten F├╝hrern die Spannbreite von Kreisklasse bis Weltklasse, doch im neuen ist die Kreisklasse zu stark vertreten.

Was meint ihr dazu?
(19.02.2008, 13:11)
Klaus Sch├╝ling:   Haben wir eigentlich schon den Jahresbericht Dresden 2006 und den Zoof├╝hrer aus der Wilhelma (Panzernashorn) 07/08 vermeldet?
(14.02.2008, 19:01)
Klaus Sch├╝ling:   Der Zoof├╝hrer aus Erfurt in jetzt auch bei uns in ausreichender Anzahl angekommen, um hier angepriesen werden zu k├Ânnen:
Incl. Versand kostet der 130 farbige Seiten starke F├╝hrer: 5,90 Euro
130 Seiten, durchgehend farbig
(13.02.2008, 09:06)
Katharina Schmidt:   Wir konnten wieder einige Exemplare des "Aquarien- und Terrarienhaus des Tiergarten Sch├Ânbrunn" besorgen: 2005, 140 Seiten, 21 x 10 cm, Spiralbindung, mit Lageplan, 5 Euro.
Au├čerdem jetzt erh├Ąltlich: "Tiere brauchen Freunde. 15 Jahre Verein der Freunde des Tiergarten Sch├Ânbrunn" 2007, 100 Seiten, 19,7 x 26,5 cm, Ppb, 9,80 Euro.
(22.01.2008, 10:11)
Michael Amend:   Na, das ist ja sch├Ân. Aber gibt es denn noch eine Chance auf das Jubil├Ąumsbuch ?
(17.01.2008, 07:54)
Klaus Sch├╝ling:   Der j├╝ngste ZF aus Kronberg zeigt einen jungen Elch: Da hat sich in der letzten Zeit eine Menge getan!
(17.01.2008, 07:49)
Michael Amend:   @Katharina Schmidt. Was zeigt denn das Titelbild ? Kronberg hatte doch erst 2006 einen neuen Zoof├╝hrer, mit Giraffe auf dem Cover, kann mir nicht vorstellen, das die schon wieder was Neues haben...
(16.01.2008, 21:38)
Katharina Schmidt:   Jetzt neu bei uns im Shop: Opel-Zoo Kronberg Zoof├╝hrer 2007. 144 Seiten, 21 x 11 cm, durchgehend farbig illustriert, mit Faltlageplan. 5,- ÔéČ
(16.01.2008, 15:59)
Michael Amend:   Ich habe heute den 2006 er Zoof├╝hrer vom Parc Merveilleux in Luxenburg bekommen. Seltsamerweise hat die franz├Âsische Ausgabe Ringbindung, die deutsche Ausgabe jedoch nicht. Der Park hat ├╝brigens australische Dingos im Bestand.
(14.01.2008, 14:14)
Bj├ÂrnN:   Zum Erfurter Zoopark gibt es ja bereits einen eigenen Thread....
(29.12.2007, 19:20)
Bj├ÂrnN:   Es ist wahr, dass es in Th├╝ringen wirklich nur 2 Einrichtugnen gibt, die ich als Zoo bezeichnen w├╝rde, nebenbei noch eine Reihe von Wildparks und Wildgehegen oder Haustierparks.
Der Tierpark in Gotha ist klein, in mancher Haltung katastrophal, aber auf dem Weg zu besseren Haltungsbedigungen. Sehenswert sind auf jeden Fall die Dingos auf einer ansprechenden Anlage, die K├Ąnguruhs und Rhesusaffen, die beiden Amurtiger, einige seltene Haustierrassen. Furchtbar finde ich, trotz des geringen Alters der Anlage das Gehege f├╝r Syrische Braunb├Ąren, die Affenk├Ąfige, wo im letzten Jahr noch ein einsamer Anubispavian dahinvegetierte und die K├Ąfiganlagen f├╝r Chinesische Leoparden und Luchse - sie sind viel zu klein.
(29.12.2007, 18:50)
IP66:   Die Bemerkung wirft die Frage auf, warum es im gar nicht so st├Ądtearmen Th├╝ringen so wenig Zoos gibt - der man aber einen eigenen Thread widmen sollte.
(29.12.2007, 18:23)
Stefan Waldheim:   @Bj├ÂrnN
dann gibt es also mindestens doppelt soviele Th├╝ringer im Forum als Th├╝ringer Gro├čzoos ...
Hab leider so ein dummes Zeitproblem, daher bleibt es bei mir meistens beim mitlesen ...
(28.12.2007, 22:36)
Bj├ÂrnN:   @ Stefan Waldheim
Erfurt ist auch mein Heimatzoo, endlich mal ein Th├╝ringer hier im Forum....
(27.12.2007, 23:08)
Stefan Waldheim:   Das Titelbild des Erfurter Zoof├╝hrers ist ein Guereza. Das Heft ist 130 Seiten stark und enth├Ąlt kurze Kapitel mit den Beschreibungen der einzelnen Zoobewohner. 4 Seiten betreffen das Aquarium. Sehr erfreulich, dass es endlich einen neuen Zoof├╝hrer aus meinem "Heimatzoo" gibt ..
(27.12.2007, 20:40)
IP66:   Ich wei├č nicht, ob Sie die Anekdote kennen, da├č Heck Senior in Berlin ein Kudu-Geh├Ârn ├╝ber seinem Schreibtisch h├Ąngen hatte, das ihn daran erinnerte, da├č es ihm nicht m├Âglich war, die Antilope lebend in seinem Zoo zu halten.
(24.12.2007, 11:16)
Bj├ÂrnN:   Ich hatte die Vorherigen nicht, kann nur vom aktuellen F├╝hrer sprechen und den finde ich sehr ansprechend gemacht.....
(23.12.2007, 17:52)
Michael Amend:   Zum Vergleich nochmal meine aktuelle Zoof├╝hrer-Sammlung....Auf dem Regal stehen ein paar ehemalige Pfleglinge von mir.
(23.12.2007, 14:17)
Michael Amend:   @Bj├ÂrnN. Ist der denn jetzt anders gestaltet als die vorherigen Ausgaben ?
(23.12.2007, 14:07)
Bj├ÂrnN:   Sehr sch├Âner und hochwertig gestalteter Zoof├╝hrer, der N├╝rnberger, sehr zu empfehlen....
(23.12.2007, 10:21)
Michael Amend:   N├╝rnberg bringt 2008 bestimmt keinen neuen F├╝hrer, die hatten ja erst dieses jahr einen Neuen, mit Fischottern auf dem Titelbild, wie ich gerade erfahren habe...
(23.12.2007, 00:40)
Michael Amend:   Jetzt habe ich die Info doch gefunden, ├╝berliest man leicht, denn f├╝r die neue Dienstkleidung der Erfurter Tierpfleger interessiere ich mich nun nicht wirklich, und genau in der Sparte steht die Meldung mit dem Zoof├╝hrer, witzigerweise hei├čt es da:SAMMLER aufgepasst, in k├╝rze erscheint auch ein neuer Zooparkf├╝hrer...."Wow, der kommt wohl extra nur f├╝r uns Sammler raus, die Erfurter lesen wohl das Forum....100 Seiten, nicht schlecht, aber er enth├Ąlt ja auch das Aquarium, und 20 Seiten sind bestimmt Rezepte.........( Au Weh...)
(23.12.2007, 00:17)
Michael Amend:   @Ralf Wagner. Ich hatte zwar auf der Wbseite von Erfurt nach Infos zum Zoof├╝hrer gesucht, aber Nichts gefunden...
Und was den aktuellen Dresdner F├╝hrer angeht, stimme ich Ihnen voll und ganz zu. Ich k├Ânnte mir gut vorstellen, das der sich auch entsprechend schlecht verkauft.
(22.12.2007, 23:47)
Ralf Wagner:   @Michael Amend: Der neue Zooparkf├╝hrer von Erfurt soll mehr als 100(!) Seiten haben(siehe Website des Parks bei News). Aber selbst das hat ja noch nichts zu sagen, wie das Bsp. Zoo Dresden zeigt, der letzte F├╝hrer war ja grottenschlecht(meine Ansicht!), aber die Hoffnung stirbt zuletzt......:)
VG
(22.12.2007, 23:11)
Michael Amend:   @IP66. Das auch ich mal klein angefangen habe, zeigt dieses Foto vom Dezember 1995, also nach meiner Teilnahme am f├╝r mich 2. Zoosammlertreffen. Der Beginn meiner eigentlichen Sammlung begann 1987, nachdem ich mir Zoof├╝hrer immer nur bei Zoobesuchen gekauft hatte, fing ich in diesem Jahr an, Zoos in aller Welt anzuschreiben, fast die gesamte Korrospondenz aus dieser Zeit habe ich aufgehoben, und was waren die Zoos damals noch gro├čz├╝gig, manche packten sogar noch ├Ąltere Ausgaben ein...Ausl├Ąndische Zoos schrieb ich erst sp├Ąter an, ich wei├č noch, als ich meinen ersten F├╝hrer aus London bekam, was war ich Stolz drauf, ich fing sogar an, das Ding Wort f├╝r Wort zu ├╝bersetzen...Hach, sind das sch├Âne Erinnerungen...Tja, dann wurde ich internationaler und schrieb Australien,USA,Japan usw an, mein Brieftr├Ąger, ein Freund von mir aus Kindheitstagen, st├Âhnte schon,weil fast t├Ąglich gleich mehrere gro├če braune Umschl├Ąge kamen, die er den Berg hochschleppen mu├čte ( ich wohnte damals am oberen Ende einer sehr steilen Stra├če...)Ja, ich sammle gern " exotische Bildheftchen".
(22.12.2007, 20:25)
Michael Amend:   Wie schaut es denn mit Pilsen aus, dort soll es auch einen neuen F├╝htrer geben, ich habe nur eine Ausgabe von 2006 ( Tiger )Hat dazu jemand n├Ąhrere Infos ?

Auch von N├╝rnberg erhoffe ich mir im n├Ąchsten jahr eine Neuausgabe, hoffentlich ├Ąndert der neue " Chef " das Format...Und auf die 2008 Ausgabe vom Zoo Berlin bin ich schon sehr, sehr gespannt ( das es eine geben wird, bezweifele ich nicht )Und Frankfurt,Jublil├Ąumsausgabe , 150 Jahre bester Zoo Deutschlands, das mu├č DIE Zoof├╝hrer-Ausgabe von Frankfurt schlechthin werden...( meine Lieblingsausgabe ist 1979 )
(22.12.2007, 19:10)
Michael Amend:   Nur nicht so voreillig, wer wei├č, was sich dahinter verbirgt ? Ein Zoof├╝hrer kann auch ein Faltblatt mit Plan sein, Ha,Ha,Ha. Da ich vorhabe, im Fr├╝hjahr mal einen Abstecher nach Erfurt zu machen , werde ich noch so lange warten k├Ânnen. Den aktuellen von Saarbr├╝cken habe ich ja auch noch nicht.
(22.12.2007, 15:24)
IP66:   Das diesj├Ąhrige Weihnachtswunder scheint Th├╝ringen getroffen zu haben!
(22.12.2007, 10:22)
Michael Amend:   Laut der aktuellen Zoopresseschau gibt es tats├Ąchlich einen neuen Zoof├╝hrer von....ERFURT ! Darin hei├čt es, dieser sei nun f├╝r Interssierte und Sammler, und die, die es werden wollen, im Zooshop verf├╝gbar. Hat den schon jemand ? Ich tippe mal auf das Titelmotiv : L├Âwe,Erdm├Ąnnchen, Katta oder Nashornkalb.Oder alle zusammen...
(21.12.2007, 19:02)
Klaus Sch├╝ling:   Neu im Programm:
Aachen Jahresbericht 2006: 3,50 Euro
Leipzig Zoof├╝hrer 2007/08: 6,- Euro
Straubing Jahresbericht 2006: 3,- Euro
Bael Zoo Magazin 3/2007: 5,- Euro
Erfurter Zooparkfreund 3/2007: 1,50 Euro

C. Sch├Âne, Umgeben von Stinktieren: 15,90 Euro

Alle Preise incl. Versand
(03.12.2007, 15:13)
Michael Amend:   Habe heute den 2007 er F├╝hrer von Amsterdam bekommen, sehr sch├Âner, informativer F├╝hrer. Auf der Titelseite sogar der Extrahinweis:" with an extended Map " Wie schaut's denn jetzt aus, hat Jemand die Ausgabe 2005 und w├╝rde sie vertauschen ?
(27.11.2007, 19:58)
Jennifer Weilguni:   @Michael Amend
Ich habe auch vor in naher Zukunft nochmal ganz gezielt in dieser Ecke Urlaub zu machen, der letzte Besuch ergab sich ja sehr kurzfristig und war ja auch nur aus beruflichen Gr├╝nden. Aber in der Gegend muss es einige zoologische Einrichtungen geben, die ich mir gerne noch anschauen m├Âchte.
(19.11.2007, 11:48)
Michael Amend:   @Jennifer Weilguni. Macht Nichts, erstens war ich ja eine ganze Zeit lang nicht im Forum, und zweitens habe ich Ehrgeiz genug, das Teil auch so zu bekommen, da habe ich so meine Mittel und Wege. Es ist schon schlimm als Sammler, man kriegt den Hals nie voll genug.Die aktuellen Zoof├╝hrer von Singapur und der Nightsafari zu bekommen, war auch ein ganz sch├Âner Kampf, aber ich habe ihn gewonnen. Ich ├╝berlege schon, vieleicht n├Ąchstes Jahr einen Kurztrip nach Valencia zu unternehmen, sobald der neue Zoo er├Âffnet ist, soll ja eigentlich bald soweit sein...Mal sehen, vieleicht klappt es ja.
(18.11.2007, 22:46)
Jennifer Weilguni:   @Michael Amend
Na, wenn ich das vorher gewusst h├Ątte, h├Ątte ich Dir einen mitgebracht. Der F├╝rher ist als Ringbuch gestaltet, auf dem Titelbild ist einer der Bogen abgebildet, die f├╝r Architektur der Geb├Ąude im Oceanographic charakteristisch sind. Die darin beschriebenen Tiere sind nach ihren Lebensr├Ąumen aufgelistet. Den F├╝hrer gibt es in Spanisch, einem spanischen Dialekt und in Englisch, ich habe mir nat├╝rlich den englischen mitgenommen. Eine DVD habe ich ├╝brigens gratis dazu gekommen, allerdings nicht ├╝ber das Oceanografic, sondern einen IMAX Film ├╝ber Haie. Naja besser, als nichts :-)
(18.11.2007, 22:34)
Michael Amend:   Danke f├╝r den Hinweis, werde mich sofort mit Klaus Sch├╝ling in Verbindung setzen, hoffentlich hat er noch einen vorr├Ątig.
(18.11.2007, 17:51)
David Heger:   @Michael Amend: Ich habe ├╝ber den Sch├╝ling Buchkurier eine aktualisierte Version 2007 des Artis-F├╝hrer von 2006 in englischer Sprache bekommen. Titelbild: Gorilla-Mutter mit Kind. Im Vorwort ist u.a. das in 2007 erneuerte Planetarium erw├Ąhnt.
(18.11.2007, 09:56)
Michael Amend:   Wer kann mir helfen ? Ich suche wirklich verzweifelt und dringend den Zoof├╝hrer 2005 ( Titelbild : Gibbon ) von Artis Amsterdam. Hat den Jemand und w├╝rde ihn mir ├╝berlassen ? Tauschmaterial habe ich gen├╝gend, Zoof├╝hrer, Zeitschriften, B├╝cher, Zuchtb├╝cher ( darunter das Giraffenzuchtbuch 2007 ! ) usw. Gibt es eventuell auch einen 2007 er F├╝hrer von Artis ? Es gab letztes Jahr einen mit Schmetterlingsfl├╝gel auf dem Cover. Ich vermute, das Artis seinen F├╝hrer jetzt j├Ąhrlich neu herausbringt, leider antworten die dort weder auf Briefe, noch auf Mails, und so schnell komme ich nicht nach Amsterdam.
Und als Info : Der Alpenzoo Innsbruck hat endlich, nach 15 Jahren, wieder einen neuen F├╝hrer herausgegeben, und auch der Wildpark L├╝neburger Heide hat im Herbst 2007 einen ganz neuen Zoof├╝hrer ver├Âffentlicht.
@Jennifer Weilguni. Wie ist denn der F├╝hrer vom Ozenanarium Valencia ? Was zeigt das Titelbild, und gibt es den in verschiedenen Sprachen ? 16,50 sind eine Menge Geld, aber haben m├Âchte ich ihn nat├╝rlich schon gerne....├ťbrigens, der 2007 er F├╝hrer von Sigean, in deutsch, kostet schlappe 28 Euro. Ist aber auch eine DVD dabei.
(17.11.2007, 19:48)
Oliver Beckmann:   Ich war vor ein zwei Wochen in Emmen und es gab keinen deutschen Zoof├â┬╝hrer. Es gab nur gratis einen in Englisch (muss schon ziemlich alt sein, da der neue Teil noch nicht drin ist) mit Flusspferden auf dem Cover und einen aktuellen in Holl├â┬Ąndisch (Titelbild: Pelikan und die neue Spielhalle Yucatan). Dieser hat 3├óÔÇÜ┬Č gekostet.
(11.09.2007, 18:13)
David Heger:   Beim Besuch 2006 habe ich keinen Zoof├╝hrer gekauft, da er mir identisch schien mit dem ZF den ich bei meinem Besuch in 2004 gekauft habe. Dieser war von Oktober 2003. Auf dem Titelbild zu sehen sind Pinguine und ein Elch. Der Preis lag meine ich bei ca. 3,00 EUR genau weis ich das aber nicht mehr. Der F├╝hrer hat 96Seiten.
(10.09.2007, 19:46)
Dennis Ismer:   @David Hast du dazu n├Ąhere Infos
( Preis / Auflage / Ausgabejahr )?
Schon mal vielen Dank!
(10.09.2007, 19:38)
David Heger:   Antwort Dennis Ismer: Bei meinem letzten Besuch im vergangen Jahr hatte der Zoo Emmen deutschsprachigen F├╝hrer.
(29.08.2007, 17:30)
Dennis Ismer:   Hat der Tierpark Emmen eigentlich einen deutschen Zoof├╝hrer?
(29.08.2007, 16:22)
Katharina Schmidt:   Neues aus Ouwehand:Ein Jubil├Ąumsbuch: "Alles draait om dieren. 1932-2007"; Ein historisches Werk: (von 2004, also nicht wirklich neu - aber neu im Shop):"Ouwehands - Een Dierenpark in Oorlogstijd" und der aktuelle Zoof├╝hrer:"D├ę Ouwehand parkgids" Alle drei auch ├╝ber den Webshop bestellbar!
(28.08.2007, 14:42)
Katharina Schmidt:   Jetzt bei uns vorr├Ątig: Zoo Brno Zoof├╝hrer 2006 (in tschechisch), Zoo Praha (Prag) Zoof├╝hrer 2006 (in tschechisch), Artis Zoo Guide 2006 (in englisch) und Artis DVD: Fr├╝hjahr/Sommer 2005 (in niederl├Ąndisch). Au├čerdem: Jahresberichte 2006 aus Z├╝rich und Landau und die Mitteilungen aus dem zoologischen Garten Halle (100 Jahre).
(27.08.2007, 14:41)
Klaus Sch├╝ling:   ... dann ist ja gut, dass wir noch einen ordentlichen Vorrat vom aktuellen Parkscout Hannover haben ...


(19.08.2007, 18:42)
Dennis I:   Das Parksscout Buch ( Zoo Hannover ) erfreut sich offenbar gro├čer Beliebtheit! Bei buch.de und buch24.de ist es bereits ausverkauft ( Nachdruck vorbestellbar ). Bei Libri ist es ebenfalls vorbestellbar.
(19.08.2007, 15:05)
Michael Mettler:   Solcherlei Anlehnungen sind ├╝brigens auch nichts Neues. Wenn man mal kreuz und quer durch die Zoof├╝hrer verschiedenster Jahrg├Ąnge st├Âbert - so wie ich gerade auf Gibbon-Spurensuche - fallen einem Parallelen umso deutlicher ins Auge. Der letzte Zoof├╝hrer des alten M├╝nsteraner Zoos z.B. zeigt ziemlich exakt das Layout der Frankfurter Zoof├╝hrer aus den 50ern und 60ern. Auff├Ąllig auch die Parallelen zwischen den M├╝nsteraner Allwetterzoof├╝hrern der ├ära Ruempler und den fr├╝heren Bremerhavener Ausgaben - was in diesem Fall daran liegt, dass Ruempler vorher im Zoo am Meer t├Ątig war und das Konzept praktisch 1:1 nach M├╝nster ├╝bernommen hat.

@Jennifer: Beim Zoosammlertreffen d├╝rftest du Gelegenheit haben, deine "Viechereien"-Sammlung zu vergr├Â├čern, bei den letzten Treffen waren die Ausgaben jedenfalls immer "im Angebot".
(09.08.2007, 17:28)
Ralf Seidel:   Die ├ťbereinstimmung des Magdeburger Lexikons mit dem BI-Lexikon war ja auch kein Zufall - schlie├člich war in beiden
F├Ąllen Puschmann federf├╝hrend. Ich denke mal, der n├Ąchste Zoof├╝hrer aus MD wird ne ganz andere Aufmachung haben.
Ich sch├Ątze mal so ein bisschen an M├╝nster angelehnt...


(09.08.2007, 17:01)
Jennifer Weilguni:   Ja, die Dresdner "Viechereien" sind wirklich sehr unterhaltsam, leider habe ich bisher nur zwei Ausgaben davon. Und auch wenn es sich dabei um keine richtigen Zoof├╝hrer handelt, so nehme ich sie doch ├Âfter mal zum Schm├Âkern in die Hand. Den aktuellen Dresdner Zoof├╝hrer dagegen finde ich ehrlich gesagt total misslungen. Fast so als habe man da das Motto " Wie bringe ich m├Âglichst wenig Information mit m├Âglichst viel Aufwand zu Papier".
Das letzte Magdeburger Zoolexikon ist ja nun auch schon eine Ecke ├Ąlter, ist denn da eigentlich mal ein neues Zoof├╝hrer in Planung ?
(09.08.2007, 15:39)
Michael Mettler:   @Ralf Seidel: Das unterstreiche ich voll und ganz, das Magdeburger Zootierlexikon war wesentlich "zoologischer" aufgemacht und erinnerte darin an das Buch "BI-Lexikon Zootiere".
(09.08.2007, 15:24)
Ralf Seidel:   @Michael Mettler, den Erfurter Zoof├╝hrer ├╝ber Jahrzehnte weiter verkaufen - h├Ątte man wenigstens, dann
h├Ątte heute jeder Zoosammler einen. Ich
habe ihn Ende der Siebziger mal bei nem
anderen Zoofreund gesehen, der wollte mit mir tauschen gegen den damaligen F├╝hrer aus Leipzig (Gibbon)- habe ich aber nicht gemacht. So bleibt mir voerst die Erinnerung, wenigstens mal reingeschaut zu haben...
Den letzten Vista-Point-F├╝hrer aus Hannover (1. Auflage)habe ich gestern abend mal so aus ner Laune heraus kurz durchgebl├Ąttert. Der 1. Teil doch recht ansprechend aufgemacht, sogar ne Zoo-History und ausf├╝hrliche Infos ├╝ber die realisierten und geplanten Themenwelten. Was das kleine Zoolexikon betraf, kann die Hannover-Version sowohl in dieser als auch in den zumindest mir vorliegenden Vorg├Ąnger-
Heften mit dem Info-Gehalt der Magdeburger nicht mithalten. Ist aber auch wieder eine ganz andere Form der
Zoopublikation...
(09.08.2007, 14:21)
Michael Mettler:   Na, wenigstens war man in Erfurt so konsequent, den alten Zoof├╝hrer nicht noch Jahrzehnte lang weiter zu verkaufen :-) Bei manchen kleineren Parks war das ja durchaus der Fall, z.B. gab es Zoof├╝hrer in Hamm und Bad Pyrmont noch ├╝ber ein Jahrezhnt nach der Ersterscheinung, und z.B. in Hamm wunderten sich wahrscheinlich nicht wenige Besucher ├╝ber das Raubtierhaus im Parkf├╝hrer mit u.a. B├Ąren - da sa├čen inzwischen l├Ąngst Affen drin...

Die Magdeburger Tierlexikon-Idee wurde zwischenzeitlich auch in Hannover aufgegriffen, wenn auch mit einigen Merkw├╝rdigkeiten. Wer sich z.B. n├Ąher f├╝r den Nordafrikanischen Dornschwanz interessierte, musste unter "U" nachschlagen, denn er war aus unerfindlichen Gr├╝nden unter seinem wissenschaftlichen Gattungsnamen Uromastyx eingeordnet. Aber daf├╝r standen ja dann auch alle Antilopen unter "A" statt unter ihren Artnamen - bis auf die unter "G" eingef├╝gten Gazellen....
(09.08.2007, 13:24)
Ralf Seidel:   Ja, da kann ich dem Karsten wieder mal
nur zustimmen: Der j├Ąhrlich aktualisierte und immer toll bebilderte F├╝hrer aus Friedrichsfelde ist und bleibt der beste. Mag ja sein, da├č Dr. B. nicht gerade erster Anw├Ąrter auf den n├Ąchsten Zooarchitektur-Award ist, aber in Sachen Zoof├╝hrer hat er immer noch ein gl├╝ckliches H├Ąndchen (na gut, ist ja mehr ne Hand...). Die Dresdner "Viechereien" war mir pers├Ânlich schon nicht mehr informativ genug, lediglich das Jubil├Ąumsheft zum 140. fand ich davon richtig gut. Gemessen am jetzigen "Zoof├╝hrer", der eher irgendwelchen wirren Bilderbuchcharakter als Infos bietet, freilich waren die Hefte in den Neunzigern aber noch ein Meilenstein.
├ťbrigens gar nicht schlecht fand ich damals die Magdeburger Idee mit dem "Tierlexikon", auf einem kurz gefassten Rundgang folgte das durchaus sehr informative Lexikon. Sicher auch f├╝r den Normalo eine interessante Variante mit schnell vor Ort auffindbaren Informationen, sofern das gew├╝nscht wird. Mittlerweile d├╝rfte das auch aber mal wieder ein neuer werden.
Und das von Michael Mettler angef├╝hrte Dilemma in Erfurt, das jammert ja nun wirklich den Hund. Ein gro├čer Zoo, der jahrzehntelang auf jegliche ├╝ber einen mickrigen Faltprospekt hinausgehende Publikation verzichtet....

(09.08.2007, 13:11)
Karsten Vick:   Wobei aber da der Rundgang wirklich jedes Jahr aktualisiert wurde und auch auf dem Lageplan gab es unterschiedliche Farben f├╝r schon erneuerte und noch zu modernisierende Gehege. In der Sturm- und Drangzeit unter L├╝cker war es schon interessant, von Jahr zu Jahr die Pl├Ąne zu vergleichen.
Von der Information ├╝ber IHRE Tiere gefallen mir die Berliner TP-F├╝hrer am besten. Baujahre von Anlagen, Zuchterfolge, und pers├Ânliche Vorstellung der Elefanten, Seek├╝he und Nash├Ârner, von Malayenb├Ąr Evi und Rotschwanzwels Charly. So was gef├Ąllt mir.
(09.08.2007, 11:29)
Michael Mettler:   Wenn man so will, gab es schon vor den Zoo-Soaps etwas Vergleichbares in gedruckter Form, n├Ąmlich die Dresdener "Viechereien". In diesen Zoof├╝hrer-Ausgaben findet man einen kurzen Rundgang mit Minimal-Information, der Rest des Textes besteht aus Anekdoten aus dem Zoo-Alltag. Unterhaltsam zu lesen, aber eben irgendwie doch kein Zoof├╝hrer im eigentlichen Sinn.
(09.08.2007, 09:30)
Jennifer Weilguni:   @Ralf Wagner
Da hast Du recht ! Wobei ich denke, dass sich auch die Otto-Normal-Zoobesucher garantiert f├╝r Geschichten rund um den Zoo und seine Tierpers├Ânlichkeiten interessieren w├╝rde. Warum sonst h├Ątten Zoo Sopas einen derartigen Erfolg..? Immerhin geht es ja da um nichts anderes. Mehr Informationen zur Geschichte der Zoos w├╝rde ich mir auch w├╝nschen, msit wird diese ja nur kurz zu Beginn des Zoof├╝hrers angekratzt, da sollte es vieleicht auch mehr Zoochroniken geben. Ob die allerdings dann beim Otto-Normal-Zoobesucher eben so einen Erfolg h├Ątten wage ich fast zu bezweifeln.
(09.08.2007, 07:56)
Ralf Wagner:   Ich finde eigentlich schade, da├č die Zoos in ihren Zoof├╝hrern meist sehr wenig ├╝ber "IHRE TIERE" berichten, ausgenommen manche Gro├čtiere wie Elefant, Giraffe & Co., sondern nur die Tierart abgehandelt wird. Oft sind immer wieder nur die "Standarttexte" ├╝ber Verbreitung, Sozialverhalten, Nahrung usw. zu finden, aber wahrscheinlich reicht das dem Otto-Normalbesucher. Obwohl es doch sicher interessanter w├Ąre, etwas ├╝ber die sich gerade ansehenden Tiere(w.m. Individuen) zu erfahren & mehr Informationen zur Geschichte, Haltung/Unterbringung/Gehege/Tierh├Ąuser(evtl. Vergleich zu fr├╝her) & Zucht etc. der jeweiligen Tierart zu erhalten.
VG
(08.08.2007, 23:44)
Jennifer Weilguni:   @ZooFanKarlsruhe

Das mit den Zoof├╝hrern in Karlsruhe fand ich auch ├Ąrgerlich, da war ja wirklich rein gar nicht am Inhakt ge├Ąndert. ├ähnliches aber ja auch in der Wilhelma.. zwar werden Einzelheiten immer wieder erg├Ąnzt, aber im Gro├čen und Ganzen ist es doch jedes Mal der selbe F├╝hrer mit neuem Bild. Und auch ├╝ber Hannover bin ich in der Hinsicht etwas ungl├╝cklich.
Das bringt mich aber auch auf eine Frage... Wer genau schreibt diese Zoof├╝hrer eigentlich ? Grzimek hat es seiner Zeit wohl noch selbst gemacht und zumindest das Vorwort stammt ja auch heute noch von den Direktoren. Und der Rest ? Arbeiten Tierpfleger mit daran, was Informationen und Backgroundwissen anbelangt..?
(08.08.2007, 21:39)
Michael Mettler:   Karlsruhe scheint mir schon ein extremes Beispiel zu sein. Als damals die erste Kurzversion rauskam (mit dem gleichen Titelmotiv wie der umfangreichere Vorg├Ąnger...), dachte ich noch, das sei eine vor├╝bergehende Zwischenl├Âsung...

Duisburg und M├╝nster sind ebenfalls Beispiele f├╝r geschrumpften Inhalt, das hat aber dort auch ein wenig mit dem geschrumpften Artenspektrum zu tun. N├╝rnberg geh├Ârt eigentlich auch dazu, aber da war es in meinen Augen eher eine "Gesundschrumpfung", denn die fr├╝heren seitenlangen Texte ohne auflockernde Abbildungen d├╝rften f├╝r Otto N. schwer verdaulich gewesen sein.

Aber das Glas ist bekanntlich nicht nur halbleer: Bei manchen Zoos w├Ąre ich ja schon gl├╝cklich, wenn sie in halbwegs regelm├Ą├čigen Abst├Ąnden (oder nach langer Zeit ├╝berhaupt mal wieder) Kurzf├╝hrer a la Karlsruhe herausg├Ąben. Der bislang einzige (!), wenn auch recht ausf├╝hrliche Zoof├╝hrer aus Erfurt erschien z.B. vor 33 Jahren... Wer ├╝ber solche Parks irgendwann mal eine Chronik verfassen will, hat jedenfalls nicht viel Arbeit mit dem Quellenstudium (Ironie).
(08.08.2007, 20:37)
ZooFanKarlsruhe:   "b) Titelbild des Zoof├╝hrers ge├Ąndert, aber alter Inhalt"

Mit diesem ├ärgernis durfte ich heute Bekanntschaft machen. Karlsruhe hat das Titelbild ge├Ąndert (vorher Eisb├Ąr, jetzt Chinaleopard)aber alle weiteren Seiten und Bilder sind identisch mit dem Vorg├Ąnger. 1987 hatte der Karlsruher Zoof├╝hrer noch 160 Seiten und viel Text und Bilder. 2007 sind es 22 mit etwas Text am Anfang und ansonsten nur den altbekannten Bildern aus vorherigen F├╝hrern.

Welche Zoof├╝hrer haben denn im Vergleich zu fr├╝her noch stark nachgelassen im Bezug auf Uumgang und Informationsgehalt?
(08.08.2007, 19:09)
Katharina Schmidt:   Neu bei uns im Web Shop: Tierpark G├Ârlitz - Wegweiser 2007 und das Zoomagazin Basel 02/07.
(24.07.2007, 14:52)
Michael Mettler:   @Ronald Masell: Ich habe ja nicht mit DIR gewettet :-) Obwohl: Ein passender Gewinn w├Ąre ja ein Bongo-Schutzumschlag in Originalgr├╝n f├╝r die neue Ausgabe....
(17.07.2007, 17:01)
Katharina Schmidt:   Wir haben einen neuen Zoof├╝hrer im Angebot: La M├ęnagerie du Jardin des Plantes de Paris. Auch ├╝ber den Web Shop zu bestellen!
(17.07.2007, 16:00)
Michael Schulz:   @Michael Mettler:
Als Beispiel f├╝r Punkt b) kann ich gleich den "neuen" Zoof├╝hrer von Stuttgart nennen. Auf dem Titelbild ist jetzt ein Panzernashorn, statt der Giraffe vom letzten Jahr. Diese befindet sich aber nun auf der R├╝ckseite des Zoof├╝hrers. Langer Rede kurzer Sinn. Das Titelbild ist ein anderes, aber ansonsten alles deckungsgleich, bis auf f├╝nf Bilder die ausgetauscht wurden und eine Kakadu-Art, die nicht mehr erw├Ąhnt wird.
(17.07.2007, 11:18)
Ronald Masell:   @MM
Was habe ich denn jetzt gewonnen? *fg*
(17.07.2007, 11:17)
Michael Mettler:   @Ronald Masell: Seitdem ich den neuen BONGO selbst habe, habe ich auf eine solche Aussage gewettet :-) Aber meine BONGO-Reihe sieht eh nicht mehr einheitlich gr├╝n aus, die R├╝cken der ├Ąltesten Exemplare sind l├Ąngst zu einer Art Beige verblichen, und es gab ja auch schon mal einen blauen Sonder-BONGO....

F├╝r Nicht-Sammler mal ein kleiner Einblick in die gr├Â├čten ├ärgernisse eines Sammlers (Reihenfolge beliebig und teilweise ein wenig ├╝berspitzt):

a) Inhalt des Zoof├╝hrers ge├Ąndert, aber altes Titelbild

b) Titelbild des Zoof├╝hrers ge├Ąndert, aber alter Inhalt

c) Formatwechsel des Zoof├╝hrers nach langer Einheitlichkeit

d) Formatwechsel des Zoof├╝hrers von Ausgabe zu Ausgabe

e) Zoof├╝hrer mit Spiralbindung (sieht im Regal bl├Âd aus und kann nicht "eng gesteckt" werden), als Lose-Blatt-Sammlung in Mappe (man wei├č nie, ob was fehlt) oder als Ringbuch (nimmt viel Platz weg und man bekommt nicht mit, ob zwischenzeitlich Erg├Ąnzungsbl├Ątter erscheinen)

f) langweilige Auswahl der Titelbilder des Zoof├╝hrers (in die Kategorie "ich kann sie nicht mehr sehen" geh├Âren z.B. Kleiner Panda, Tiger und Menschenaffen)

g) die Abst├Ąnde zwischen Zoof├╝hrerausgaben sind so gro├č, dass manche jahrelang gehaltenen Tierarten im ├Ąlteren noch nicht und im neueren nicht mehr aufgef├╝hrt sind, zwischenzeitlich die Zooleitung wechseln konnte oder sich gar Staaten gebildet/vereinigt haben :-)

h) kein Erscheinungsdatum im Zoof├╝hrer

i) Leimbindung des Zoof├╝hrers l├Âst sich in Wohlgefallen auf, so dass Seiten heraus fallen

j) Zeitschrift oder Jahresbericht haben immer das selbe Titelbild, so dass man nicht spontan erkennen kann "fehlt mir" oder "habe ich schon"

k) Zeitschrift oder Jahresbericht wird nicht mehr herausgegeben

... und da habe ich bestimmt noch was vergessen. Tscha, wir Sammler sind schon ein m├Ąkeliges V├Âlkchen. Bald ist ja das j├Ąhrliche Sammlertreffen, da k├Ânnen wir wieder gemeinsam ├╝ber solche Gemeinheiten jammern und wehklagen ("DAS ist der neue Zoof├╝hrer aus X? ACH du Schande, was haben die sich denn DABEI gedacht...") :-)
(17.07.2007, 11:04)
Ronald Masell:   Ich will meinen gr├╝nen! Bongo wiederhaben. *schluchz*
Wie sieht denn jetzt mein B├╝cherregal aus.
(17.07.2007, 09:57)
Ronald Masell:   Hallo Katharina,
willkommen im Haifischbecken.
(12.07.2007, 16:21)
Katharina Schmidt:   Hallo an alle! Ich bin die neue Azubine im Sch├╝ling Verlag und m├Âchte euch Bescheid sagen, dass ab sofort neue Artikel im Shop verf├╝gbar sind. Und zwar: Tierpark Berlin Wegweiser 2007, Tierpark Berlin Jabe 2006, Milu 12-1 (2007) und der Zoofreund Hannover Nr. 144. Der Zooparkfreund 2/07 aus dem Erfurter Zoopark ist - hoffentlich nur vor├╝bergehend - nicht verf├╝gbar, wir bem├╝hen uns aber, ihn nachzubestellen. Und noch eine Nachricht an alle Abonnenten: Der Zoofreund Hannover Nr. 144 und das Sch├Ânbrunner Tiergartenjournal (Heft Nr. 2) sind auf dem Weg zu euch!
(12.07.2007, 16:19)
Jennifer Weilguni:   Naja letztendlich ist ja aber auch egal, WER bei Ebay was anbietet, sondern WAS er anbietet. Wenn es sich lohnt, lohnt es sich :-)))) Ich musste halt einfach nur schmunzeln...
(10.07.2007, 22:45)
Ralf Wagner:   @Sven P. Peter: Nicht Deutschland, sondern Landau *g*
(10.07.2007, 22:19)
Sven P. Peter:   Ich steh da etwas auf dem Schlauch, was genau soll mir der Ort "Deutschland" sagen?
(10.07.2007, 21:49)
Carsten:   Ich glaub, der Anbieter ist einigen hier bekannt, man beachte auch die Ortsangabe, g...
(10.07.2007, 21:37)
Jennifer Weilguni:   @Zooguidecollector
Danke f├╝r den Hinweis.. sind wirklich sch├Âne St├╝cke dabei.. ich verkneife mir jetzt einfach mal die Vermutung, wer hinter dem Pseudonym "Jentinducker" bei Ebay stecken k├Ânnte :-)))))))))))))) Werde mal ein paar Sachen im Auge behalten und dann gegebenenfalls zuschlagen.
(10.07.2007, 08:24)
Jimbo J.:   Und nicht zu vergessen der Fehler mit den
1972 ersten in Deutschland gezeigten Bongos.Komisch, Frankfurt hat seit 1970 Bongos, ist aber wohl nicht Deutschland, zumindestens aus Berliner Sichtweise.
(09.07.2007, 19:50)
Michael Mettler:   Wer in ein paar Jahren die heutigen Berliner Zoof├╝hrer und BONGOs als Grundlage f├╝r die Ermittlung fr├╝herer Tierbest├Ąnde nimmt, d├╝rfte einige ├ťberraschungen erleben. Die diversen Fehler im Zoof├╝hrer, die hartn├Ąckige Bezeichnung der Kirk-Dikdiks als "Madoqua guentheri" und das Hin und Her zwischen Japan- und Formosa-Sika hatten wir ja schon zum Thema. Aber inzwischen (nicht erst im neuesten BONGO) hat eine gewisse Simplifizierung Fu├č gefasst, da werden Unterarten und Gattungen (!) zu Arten... Z.B. sind es keine Netzgiraffen mehr, sondern nur noch Giraffen; auch bei Leierhirsch und Sika fehlen deutscher wie wissenschaftlicher Unterartname (oder etwa die Gewissheit der Reinbl├╝tigkeit?), und der Hinterindische Sambar mutierte nunmehr zum Indischen Sambar. Callithrix geoffroyi hei├čt nur noch Seiden├Ąffchen (das "Wei├čgesicht-" spart man sich)wie die gesamte Gattung, Saguinus oedipus dito nur noch Tamarin (statt Liszt├Ąffchen). Der Versuch, zus├Ątzliche Infos ├╝ber die erw├Ąhnten Tierarten einzustreuen, endet hie und da mit Zweideutigkeiten: "2,0,1 Mandrills (Mandrillus sphinx) aus den W├Ąldern Kameruns, die leider alle von ihren Artgenossen get├Âtet wurden" - das waren doch bestimmt keine Importtiere...? So viel zu wissenschaftlicher Genauigkeit.
(09.07.2007, 18:47)
Ralf Wagner:   Ach ja, Kostenpunkt f├╝r den Dresdner Zoof├╝hrer: 5,-Euro!!!
(07.07.2007, 22:39)
Ralf Wagner:   @sleipnir: Also, es ist schwer zu beschreiben, aber ich werd es mal versuchen:
-es wirkt alles von vornherein digital ├╝berarbeitet, es gibt keine herk├Âmmlichen Fotos der Tiere(der Zoo-Anlagen & Gehege sind garnicht vorhanden!), sondern z.B. Fotomontagen von Fotos der Tiere aus dem Zoo(in Ihrem nat├╝rlichen Lebensraum, die m.E. sehr ├╝bertrieben wirken, wobei manche Landschaften eher an einen Urlaubsort,Bsp. Strand mit Palmen, erinnern) oder viele Tierfotos sind ohne Hintergrund abgebildet, so wie ausgeschnitten! Dann sind bei einigen Tierabbildungen "Zuordnungslinien mit Punkt" hinein eingef├╝gt, an denen dann der Artname o.├Ą. steht, wirkt m.M. nach etwas st├Ârend.
Es wurde au├čerdem viel mit bunten Farben, K├Ąstchen, Kreisen(mit Text usw.), (Unterteilungs)Linien, schr├Ąger Schrift und sonstigen graphischen Elementen gearbeitet, alles sehr schlicht, dezent & ├╝bersichtlich sparsam angeordnet.
Mein Fall ist es nicht, aber da sind wir wieder beim Thema "Sammelgeile"...ohne eine Zoover├Âffentlichung fahre ich nicht wieder nach Hause!...*g* :-))))
Ich hoffe, es war einigerma├čen verst├Ąndlich!
VG
(07.07.2007, 22:33)
sleipnir:   @Ralf Wagner:
Inwiefern denn wie ein Werbekatalog?
(07.07.2007, 20:59)
Ralf Wagner:   War letztens im Dresdner Zoo & habe mir den neuen Zoof├╝hrer gekauft, allerdings von Sebtember 2005, wurde aber glaub ich hier im Forum noch nicht erw├Ąhnt.
Dieser F├╝hrer ist aber meiner Meinung nach, sehr gew├Âhnungsbed├╝rftig, er wirkt etwas wie ein "Werbekatalog" oder so ├Ąhnlich.
VG
(07.07.2007, 20:39)
Ralf Wagner:   @Zooguidecollector: Also ich hab den "Neuen" selber vor ca. zwei Wochen im Safari-Zooshop gekauft, da m├╝├čten Sie es doch eigentlich wissen! Ist mir aber schon ├Âfters passiert, da├č Mitarbeiter( meist Studenten !?) nicht auf dem aktuellsten Stand sind( nicht nur bei Zoof├╝hrern!).
VG
(06.07.2007, 23:57)
Zooguidecollector.:   @Ralf Wagner. Danke f├╝r die Info. Es ist unglaublich. Gestern erst habe ich mit dem Safarib├╝ro in Leipzig, dann mit der Leiterin des Zooshops wegen einer neuen Zoof├╝hrer-Ausgabe gesprochen. Beide teilten mir mit, das derzeit noch die Ausgabe mit den Elefanten im Verkauf ist und das es in diesem Jahr wegen fehlender Neubauten keine neue Ausgabe geben wird.Was soll man denn dazu noch sagen ?
(06.07.2007, 23:40)
Ralf Wagner:   @Zooguidecollector: Leipzig hat einen "neuen" F├╝hrer (Asche auf mein Haupt!!! -> siehe weiter unten :-) mit Titelbild Gorillaweibchen mit Jungtier.
Aber richtige ├änderungen sind nicht enthalten, au├čer ein paar andere Fotos oder sogar nur gespiegelt abgebildet & das einige Textpassagen weggelassen wurden, ist er fast identisch zu seinem Vorg├Ąnger! Kann man das nun als einen "neuen" Zoof├╝hrer oder eine erweiterte Auflage bezeichnen? Da keine n├Ąheren Angaben im ZF gemacht werden.
VG
(06.07.2007, 23:07)
Zooguidecollector:   Kleiner Hinweis an die "Sammelgeilen":
Bei Ebay stehen sehr viele Zoof├╝hrer drin, darunter echte Seltenheiten wie das Sammelbildalbum des Frankfurter Zoo aus dem Jahr 1953 ! Der Startpreis ist nicht billig, aber ich habe vor 10 Jahren in einem Antiquariat, das sich auf Sammelbildalben spezialisiert hat, 250 DM bezahlt, nachdem ich jahrelang danach gesucht hatte. Mittlerweile soll es sogar noch teuerer sein.Auch Gehegeschilder und Eep-Jahrb├╝cher sind dabei. F├╝r mich ist Nichts dabei, bei nun fast 5000 Zoof├╝hrern wird das auch immer schwieriger.Einfach Suchbegriff"Zoof├╝hrer"eingegeben und schon ├Âffnet sich das Paradies.Gibt es von irgendeinem deutschen Zoo einen neuen F├╝hrer ?
(06.07.2007, 20:10)
Dennis I:   @Michael Mettler:
Der gr├Â├čte Unterschied ist, die Art wie das Buch gebunden ist, beide haben aber die gleiche Seitenzahl. Das eine, welches ich zuf├Ąllig am Erscheinungstag in Hannover gekauft habe, ist etwa so gebunden wie die 3. Auflage. Das andere habe ich sp├Ąter gekauft, dieses sieht von au├čen eher so aus, wie die 2. Auflage.
Das erste ist au├čerdem matt, das andere gl├Ąnzend.
(04.07.2007, 14:57)
Klaus Sch├╝ling:   Panthera 2006 und Hannover "Park Scout" 2007 sind jetzt vorr├Ątig.
(03.07.2007, 09:43)
Zooguidecollector:   Angeblich soll Leipzig einen brandneuen Wegweiser haben. Auf der Homepage wird nur die Ausgabe 2006/07 angeboten, wei├č Jemand etwas dazu ?
(02.07.2007, 23:31)
Carsten:   H├Ątt ich ja auch gemacht, g...
(02.07.2007, 16:10)
Michael Mettler:   @Dennis I.: Wie unterscheiden sich die beiden Versionen der ersten Auflage des Parkscout-Buches? Mir fiel damals nur auf, dass der Schriftzug auf dem Buchr├╝cken mal gelb, mal orange war - aber das war mir zu wenig Anlass, beides zu kaufen...
(02.07.2007, 13:06)
Sacha Beuth:   Anmerkung zum Eintrag von "Langhals" vom 11. 2. in diesem Thread: Inzwischen konnte ich mir meine Frage selber beantworten. Der San Diego Zoo hat tats├Ąchlich einen neuen Zoof├╝hrer herausgebracht. Im Gegensatz zum alten (schwarzes Cover mit Grossem Panda darauf) ist der neue deutlich d├╝nner (hat nur etwa ein Drittel der Seitenzahl) und ausserdem wird der Wild Animal Park gleich mitbehandelt. Trotz der tollen Fotos eher entt├Ąuschend, zumal auch der Zooplan bzw. Zoo- und WAP-Plan nicht integriert ist/sind. Gekauft habe ich mir als "Sammelgeiler" (gell, Carsten) nat├╝rlich doch einen (ca. 6 US-Dollar).
(02.07.2007, 11:58)
Dennis I:   Kann mir jemand erkl├Ąen, warum auf der Web-Site der Parkteam AG auf dem Coverfoto des neuen Zoobuchs von Hannover ( unten links ) ein Leopard zu sehen ist und kein Flusspferd?
(30.06.2007, 13:30)
Dennis I:   Ich habe heute das neue Zoobuch von Hannover bekommen und nun wollte ich fragen, ob dies wie auch die erste Auflage in zwei verschiedenen Editionen erschienen ist? Der Umschlag ist n├Ąmlich nich wie bei derzweiten Auflage glatt sondern rau, es ist auch anders gebunden,
(29.06.2007, 12:57)
Klaus Sch├╝ling:   Die Panthera 2006 ist in wenigen Tagen (hoffentlich) auch bei uns und hier im Web Shop erh├Ąltlich!
(25.06.2007, 08:46)
Michael Mettler:   Das neue Parkscout-Buch ├╝ber den Zoo Hannover (3.Auflage) ist erh├Ąltlich, wird im Zoo bereits verkauft. Ge├Ąndert hat sich allerdings auf den ersten Blick mit Ausnahme des Titelbildes nur, dass der neue Kinderzoobereich "Mullewapp" in Text und Zooplan aufgenommen wurde.
(24.06.2007, 22:04)
Jimbo J.:   @gast99.Im Zoo Leipzig.
(23.06.2007, 16:52)
gast99:   Wo gibt es den Leipziger Panthera 2006 zu kaufen?
(23.06.2007, 15:58)
Niedersachse:   Der Leipziger Panthera 2006 ist seit ein paar Wochen raus.
(22.06.2007, 18:32)
Michael Mettler:   Traditionell als Bestandteil der Zeitschrift (Heft 1 des Jahrgangs) gibt es zumindest noch den K├Âlner Jahresbericht.
(22.06.2007, 17:19)
Klaus Sch├╝ling:   Jahresberichte 2006?!

Bislang habe ich lediglich die Jahresberichte aus M├╝nchen, M├╝nster und dem Zoo Berlin (Bongo) vorliegen.
Au├čerdem erwarte ich seit Wochen eine Lieferung aus dem Tierpark Berlin, die angeblich bereits unterwegs ist und den Jahresbericht des Tierparks enthalten soll.
Das kann aber doch nicht alles sein.
Also:
Wer kann weitere Jahresberichte f├╝r 2006 vermelden?

(22.06.2007, 16:08)
Klaus Sch├╝ling:   @ Dennis I.
Das Buch (bei amazon bereits abgebildet) ist f├╝r den Herbst angek├╝ndigt
(20.06.2007, 10:01)
Dennis I:   Wei├č jemand mit dem Buch " Geschichten aus dem k├Âlner Zoo " (
ISBN-10: 3-89705-527-9
ISBN-13: 9783897055278
Einband: gebunden
Sonstiges: zahlreiche Abbildungen 23 cm
Erscheint bei: Emons Verlag
Seitenzahl: 192
Sprache(n): Deutsch )
etwas anzufangen? Das stand n├Ąhmlich bei buch.de und Libri .
(19.06.2007, 19:34)
Jennifer Weilguni:   @Carsten
Immerhin werden ja auch ein paar Zoos aus den Niederlanden namentlich erw├Ąhnt :-) Die Sortierung nach Regionen finde auch ich eine gl├╝ckliche L├Âsung, gerade, wenn man mal auf Zootour geht und wissen m├Âchte, welche kleineren Einrichtungen es dort in der N├Ąhe gibt, die man gleich mitbesuchen kann. Im Quantumverzeichnis etwa f├Ąllt das schon schwerer ( da alphabetisch geordnet).
(19.06.2007, 08:56)
Sven P. Peter:   Und schon in der Leseprobe sind L├╝cken... Hagenbeck┬┤s Troparium kostet extra, da ist keine Rede von in der Spalte. Da lobe ich mir doch das WWW ;) Das ist mehr aktuell.
(19.06.2007, 00:05)
Carsten:   Ich bin noch untenschlossen, ob ich mir das Buch zulegen soll.

Die Sortierung nach Regionen ist schon mal ein Pluspunkt, andererseits frage ich mich, was ich mit einem Buch soll, in dem zwar ein Zoo wie z. B. Wien (1000 km Entfernung) aufgef├╝hrt ist, viele Zoos im Umkreis unter 200 km jedoch nicht, z. B. Arnheim, Emmen, Antwerpen...
(19.06.2007, 00:01)
Sebastian Dahl:   Hier eine kleine Leseprobe:
http://abenteuer-zoo.de/leseprobe.pdf
(18.06.2007, 21:44)
Michael:   Die Zoos sind nach Regionen sortiert. z.B. Schleswig-Holsteinische Ostseek├╝ste, Oderbruch, Rund um Berlin,...
(18.06.2007, 21:00)
Carsten:   Wie sind die Zoos denn sortiert?

Alphabetisch oder nach Regionen?
(18.06.2007, 20:22)
Michael:   Die Texte weisen auch auf besondere Tierarten hin, wie beispielsweise die Sichuan-Takine in Friedrichsfelde, japanische Seraus, Brillenlanguren usw. in anderen Einrichtungen. Wie gesagt, gerade die gro├čen Einrichtungen sind teils ├╝ber drei, vier oder sogar f├╝nf Seiten ausf├╝hrlich beschrieben. Aber auch zu kleineren Einrichtungen kann man viel Interessantes lesen. Vor allem ist die Aktualit├Ąt sehr gut, da auf k├╝nftige Anlagen bereits hingewiesen wird, wie die Nashornanlage in Augsburg oder auch der Umbau in Karlsruhe usw. Auf Jahresberichte und Zoof├╝hrer wird nicht eingegangen. Sch├Ân finde ich, dass bei jedem Zoo kurz die ├ľffnungszeiten, Preise, Anfahrt usw. mitaufgef├╝hrt sind, ebenso wie Internet-Adressen usw. Aber das gibt es ja auch auf Zoo-Infos
(18.06.2007, 18:37)
?:   Weisen die Texte auch auf f├╝r Zoo-Fans besondere Tierarten hin, oder werden nur die Standart-Arten genannt ? Gibt es Pl├Ąne von den Einrichtungen und Hinweise auf Informationsmaterial ( Jahresbericht,Zoof├╝hrer etc. )?
(18.06.2007, 17:49)
Michael:   Hallo sleipnir. Ich kann das Buch nur empfehlen. Die Texte im Buch sind andere als die auf zoo-infos.de und beschreiben teilweise sogar einen kleinen Rundgang bei den gro├čen Einrichtungen. Man bekommt auch einige Infos ├╝ber Tierarten und Projekte der Zoos, sowie zuk├╝nftige gro├če Bauprojekte usw. Viele dieser Informationen gibt es nur im Buch. Auch sind die Texte ausf├╝hrlicher und umfangreicher als auf zoo-infos.de
(18.06.2007, 17:43)
sleipnir:   So, nun will ich doch mal nachfragen.
Ich ├╝berlege im Moment hin und her, ob ich mir unten genanntes Buch nun auch zulegen sollte, oder ob ich mir das sparen kann.
Grund meiner ├ťberlegungen ist die Frage, was ich (au├čer einigen Tierfotos)in diesem Buch finde, was ich nicht auch unter zoo-infos.de nachlesen kann?
Sind die Vorstellungstexte der einzelnen Einrichtungen umfangreicher? Unterscheiden sie sich ├╝berhaupt gro├čartig von den Texten auf der Internetseite?
Erz├Ąhlt mal...
(18.06.2007, 17:38)
Michael:   Ich finde das Buch auch richtig klasse. Habe es schon seit Freitag und schon ein wenig darin geschm├Âkert. Sch├Ân finde ich daran, dadurch dass es so umfangreich ist und auch kleinere Zoos und Wildgehege aufgelistet sind, wird man auch gerade auf diese aufmerksam und entdeckt vielleicht den ein oder anderen kleinen Zoo in der n├Ąheren Umgebung, den man bisher gar nicht kannte.
(18.06.2007, 17:34)
Jennifer Weilguni:   AHHHH.. endlich ist es da ! Nach dem ersten Durchbl├Ąttern muss ich sagen, dass das Buch von der Aufmachung her sehr gut gestaltet ist. Allerdings sind einige Einrichtungen aufgef├╝hrt, die ich pers├Ânlich nicht unbedingt zu den besuchenswerten z├Ąhlen w├╝rde, manche davon d├╝rfte man wohl nichtmal als Zoo bezeichnen. So musste ich zum Beispiel schmunzeln, als ich sah, dass die "Aquarienanlage Quack" bei Kaiserslautern erw├Ąhnt wurde, denn diese besteht nur aus einer handvoll Becken im Keller eines Restaurants. Im Text von Hodenhagen sind noch immer Gorillas aufgelistet, was ich angesichts der Aktualit├Ąt dieses Buches etwas schade finde. Aber nun ja. ├änderungen im Tierbestand gibt es eben immer mal wieder und wer Informationen f├╝r solch ein Buch sammelt, der f├Ąngt ja nicht erst zwei Wochen vor Druckbeginn damit an Informationen zu sammeln. Eine tolle Idee finde ich, kleine Informationen ├╝ber Tiere, Projekte und anderes Wissenswerte in lockerer Reihenfolge zwischen die anderen Texte zu verpacken. Sch├Ân auch, dass einige Einrichtungen aus anderen L├Ąndern noch erw├Ąhnt wurden, obwohl das Buch ja eigentlich "nur" D, CH und A beinhaltet. So viel nun mal nach der ersten groben Durchsicht dieses Werkes. Und wie hat es euch gefallen ?
(18.06.2007, 16:21)
Klaus Sch├╝ling:   Das Buch "Abenteuer Zoo" hat uns heute erreicht.
Wir werden aber einige Tage brauchen, die ca. 70 Einzel-Vorbestellungen in die Post zu kriegen ...
(13.06.2007, 13:52)
Konstantin Ruske:   Der Cottbuser "Marabu" ist erschienen, in dem Dr. K├Ąmmerling unter dem Titel " Die Artenvielfalt um 11 erh├Âht" den jahresbericht f├╝r den Tierbestand 2006 gibt.
(12.06.2007, 13:47)
Klaus Sch├╝ling:   Die Auslieferung von "Abenteuer Zoo" an den ├Âsterreichischen Stocker Verlag war f├╝r Freitag (vorgestern) geplant, wir sollen umgehend beliefert werden.
Ein Ende der Warterei ist in Sicht.
Die endg├╝ltige Version des Werkes hat bei gleichem Verkaufspreis 100 Seiten mehr als zun├Ąchst angek├╝ndigt.
(10.06.2007, 17:52)
?:   Hat schon jemand das neue Buch " Abenteuer Zoo ". Wenn ja, kann man es empfehlen ?
(10.06.2007, 16:43)
Carsten:   Moderne Techniken braucht auch nicht jeder aktualisieren zu k├Ânnen, aber wer in der (Zoo)-Verwaltung arbeitetet (Presseabteilung, Sekretariat, oder vom immer diese T├Ątigkeit angesiedelt w├╝rde) und nicht in der Lage ist, einfache EDV T├Ątigkeiten zu verrichten, der ist da einfach fehl am Platze. Wenn ich beim Amt was zu erledigen habe, und da sitzt an einem Bildschirmarbeitsplatz so ein Depp, der nur nach f├╝nf Nachfragen bei Kollegen in der Lage ist, die erforderlichen Programme zu bedienen und nicht f├Ąhig ist, mit zehn Fingern zu tippen, dann frage ich mich auch, was der da zu suchen hat und meine Steuergelder verschwendet...

Und wenn es wie in Wuppertal nicht nur Eingang gibt, sondern mehrere (vielleicht weit entfernte) und einem Steckkasten an jedem Eingang, dann wird durch manuelle T├Ątigkeiten kostbare Arbeitszeit verschwendet, die per Knopfdruck sehr viel schneller zu erledigen ist...
(09.06.2007, 13:54)
IP66:   Ich wei├č ja auch nicht, warum es so schwierig ist, dergleichen aktuell zu halten. Mir scheint aber, da├č jeder Mensch eine Stecktafel bedienen kann, f├╝r Monitore und Flugbl├Ątter dagegen braucht man Technik und vielleicht auch Zeit, und damit kann nicht jeder dort aktualisieren.
(09.06.2007, 10:22)
Carsten:   Aber Dein Ausdrucksystem w├╝rde ich auch begr├╝├čen, nur die Besucher mit der Dauerkarte h├Ątten dann die A...karte, g---
(09.06.2007, 02:05)
Carsten:   Bei der richtigen Ansprache w├Ąre vielleicht gar nicht so viel Kleingeld n├Âtig, dann klebt halt unten ein Aufkleber drauf, mit freundlicher Unterst├╝tzung von Belinea, Princeton etc...
(09.06.2007, 02:04)
Michael Mettler:   @Carsten: Du meinst sicher: Wenn man das daf├╝r n├Âtige Kleingeld ├╝brig h├Ątte...

W├╝rde man das Prinzip verfolgen, das ich weiter unten zusammengesponnen habe, w├Ąren sowohl Stecktafel als auch Monitor ├╝berfl├╝ssig, denn man k├Ânnte z.B. die Geburten und Neuzug├Ąnge der letzten vier Wochen auf dem mit der Eintrittskarte ausgegebenen "Tagesausdruck" auflisten - wom├Âglich sogar mit der im Plan verwendeten, passenden Gehegenummer dahinter. DAS w├Ąre eine echte Serviceleistung.
(08.06.2007, 23:05)
Carsten:   Wenn man sich der modernen Technik ein bissel mehr ├Âffnen w├╝rde, w├Ąre das nicht das Problem. Warum mu├č da eine Stecktafel stehen, wo ein Mitarbeiter hinlatschen mu├č und bei Wind und Wetter den Anschlag zu ├Ąndern hat. Ein Monitor k├Ânnte bequem vom B├╝ro aus ge├Ąndert werden... Ebenso k├Ânnten per Monitor auch die Gehege beschildert werden. Antwerpen hat das tlw. im Aquarium...
(08.06.2007, 20:16)
IP66:   Die Forderung nach aktuellen Faltbl├Ąttern am Eingang wird ja immer wieder erhoben - erfahrungsgem├Ą├č sind die aber selten wirklich aktuell. Mein Lieblingsbeispiel ist die Steckwand am Saalanbau des Gesellschaftshauses des wuppertaler Zoos, wo immer die neusten Geburten und neu angekommene Tiere verzeichnet sind, w├Ąhrend es bei den Zeitungsartikeln nebenan schon wieder ein wenig hapert. In K├Âln braucht es Ewigkeiten, bis ein Jungtier auf die Faltbl├Ątter findet, und mancher Vogel ist durchaus alt geworden, ohne es auch nur zu einem provisorischen Gehegeschild gebracht zu haben. Offensichtlich fehlt Zeit oder Personal, dergleichen in Gang zu setzen - obgleich ja eine Bildungsinstution schon ihre Inhalte irgendwie etikettieren sollte.
(08.06.2007, 18:12)
Michael Mettler:   @Carsten: Das Parkscout-Buch ist eine externe Produktion. Nun hat jeder Zoosammler seine eigene Definition f├╝r "Zoof├╝hrer" - in meinen Augen ist es keiner, sondern eben "nur" ein Buch ├╝ber den Zoo Hannover. Von den sechs "Machern" des Buches, die kurz erw├Ąhnt werden, ist kein einziger im Zoo Hannover besch├Ąftigt, das Copyright der Fotos liegt bei den einzelnen Fotografen und das des gesamten Buches beim Verlag, nicht etwa beim Zoo; zudem gibt es in der gleichen Buchreihe auch Titel ├╝ber einzelne Freizeitparks (siehe www.parkscout.de). Das sind f├╝r mich in der Summe die Anhaltspunkte, es nicht als Ver├Âffentlichung des Zoos zu betrachten. In etwa so, wie die Zoo-Soaps ja auch keine eigenen Ver├Âffentlichungen der Zoos, sondern externe ├ťBER die Zoos sind.

├ťbrigens: Ein paar Faltbl├Ątter habe ich durchaus in der Sammlung; in der Regel aus Zoos, die bei meinen Besuchen nichts Anderes hatten - oder solche, die einen Wegeplan enthalten.
(02.06.2007, 09:04)
Carsten:   Ich bef├╝rchte, bevor sich da wirklich mal was bewegt, flie├čt noch viel Wasser die Emscher runter... Das Loslassen gewohnter Dinge und die Zuwendung zu Neuem f├Ąllt vielen schwer...

Ist das Parkscout Buch eine externe oder interne Produktion?

@Michael: Gut das Du mich vor den verhassten Faltbl├Ąttern warnst, sonst h├Ątte ich Dich vielleicht mal irgendwann mit dem ├╝berz├Ąhligen Teil aus Sofia geschockt, g...
(02.06.2007, 00:11)
Michael Mettler:   @Carsten: Lustigerweise ist ausgerechnet das, was deiner Schilderung vom kostenlosen Werbetr├Ąger weitestgehend entspricht, bei Sammlern geradezu verhasst: Das FALTBLATT (schauder) :-)

Ein Mittelweg ist tats├Ąchlich die Brosch├╝re, die in dieser Saison in Hannover kostenlos ausgegeben wird. Immerhin 8 Seiten stark und enth├Ąlt alle Informationen, die der Besucher ├╝ber seinen Zoobesuch wissen muss, soll oder will. Wohlgemerkt Infos ├╝ber den ZOO (Plan, F├╝tterungen, Shows usw.), nicht ├╝ber einzelne Tierarten. Damit ist die Brosch├╝re ein (komprimierter) Zoof├╝hrer i.e.S.; die ideale Erg├Ąnzung dazu w├Ąre das angesprochene Tierlexikon, wie es als "Entdecker-Handbuch" usw. bis vor ein paar Jahren hier erschien (mit ausf├╝hrlichen Steckbriefen der Tiere). Aber anscheinend wird ja das zoologisch weitaus weniger detaillierte Parkscout-Buch vom Publikum gut angenommen, sonst g├Ąbe es wohl kaum schon die 3. Auflage.

Vielleicht sieht die Zukunft ja so aus, dass an den frequentiertesten Zoo-Gehegen ein Mini-Drucker stehen wird, der auf Knopfdruck einen Infozettel mit einem Kurzsteckbrief ausspuckt?
(01.06.2007, 15:39)
Carsten:   Ist es denn nicht kontraproduktiv, Werbung f├╝r jemand anders zu machen. Das w├Ąre ja so, wie wenn Mercedes Werbung f├╝r BMW macht... Die wirtschaftliche Logik leuchtet mir nicht ein... Und um bei den Autos zu bleiben: Ich habe noch nie ein Autohaus gesehen, welches f├╝r die tlw. umfangreichen Druckwerke des Herstellers nur einen Cent verlangt h├Ątte...

Durch die Erstellung einer Brosch├╝re o. ├Ą. k├Ânnten die Kosten deutlich reduziert werden, bei einfacher Gestaltung vielleicht sogar auf 0? Und diese k├Ânnte dann wirklich Werbewirkung haben, denn ich nehme nicht eine mit vielleicht, sondern zwei oder drei und gebe sie an Freunde, Bekannte, etc weiter, die vielleicht dadurch zu einem Zoobesuch animiert werden, was ich bei einem f├╝nf Euro Zoof├╝hrer sicher nicht tue...

Jegliche Art von Arbeit, egal ob Brosch├╝re, F├╝hrer, Internet, Plakate oder z. B. Werbelackierungen kosten Geld, und davon ist nicht unbegrenzt vorhanden. Und da mu├č jeder selber entscheiden, wie er es sinnvoll einsetzt. F├╝r mich hat der F├╝hrer neben den anderen genannten M├Âglichkeiten auf jeden Fall die schlechteste Werbewirkung...

Das Internet ist sicher noch nicht ├╝berall zu erreichen, aber die technischen M├Âglichkeiten verbessern sich dauernd und mittlerweile sollte es via WAP an ziemlich vielen Orten m├Âglich sein. Und durch die M├Âglichkeit, Ausdrucke zu erstellen, kann man die dort vorhandenen Informationen ├╝berall lesen, wie jedes andere Druckwerk auch...
(01.06.2007, 11:54)
Sacha Beuth:   @Carsten: Vielleicht war mein Vergleich mit den Briefmarken missverst├Ąndlich. Ich habe nie behauptet, dass man extra f├╝r Sammler Zoof├╝hrer herstellen soll. Ich wollte damit nur aufzeigen, dass es Leute gibt, die zus├Ątzlichen Aufwand (Zoof├╝hrer, Briefmarken) zu sch├Ątzen wissen und auch bereit sind, daf├╝r zu zahlen, obwohl der Zweck auch g├╝nstiger (Lageplan, Postwertzeichen) erreicht werden k├Ânnte.
Ich glaube auch nicht, dass der Verkauf von Zoof├╝hrern DURCHWEG ein Minusgesch├Ąft ist. Es kommt u.a. auch darauf an, wie man diesen gestaltet. (bez. Gestaltung gilt ├╝brigens auch f├╝r den Internet-Auftritt der Zoos. Da gibt es teilweise horrende Unterschiede).
Und wie gesagt: Auch ein seri├Âs gef├╝hrter Internet-Auftritt verursacht nicht zu untersch├Ątzende Kosten. Und da ist es auch noch schwieriger als beim Verkauf von Zoof├╝hrern nachzuweisen, wieviel er einbringt oder eben nicht.
Ausserdem - ich hatte es ebenfalls schon erw├Ąhnt und ging vielleicht in der ersten Emotion etwas verloren: Ich kann viele Deiner Argumente nachvollziehen oder sogar teilen.
Allerdings ist mir jetzt gerade noch ein Vorteil des Zoof├╝hrers geg. dem Internet eingefallen: Schon mal versucht, eine Zoo-Site im Zug, w├Ąhrend der Strassenbahnfahrt, im Freibad, auf dem Klo oder in einem funk- und kabelfreien Gebiet zu lesen? D├╝rfte selbst mit Laptop und Wireless teilweise schwierig sein.....:)
Ich bleibe bei meiner Meinung: Das eine tun und das andere nicht lassen.
(01.06.2007, 10:32)
Michael Mettler:   @Carsten: Doch, eine bestimmte Werbewirkung kann ein Zoof├╝hrer durchaus erzielen. Aber weniger f├╝r den Zoo, in dem er gekauft wurde (da argumentierst du m.E. ganz richtig), sondern vielmehr f├╝r die Institution Zoo allgemein. Denn letztendlich ist ein Zoof├╝hrer nicht nur ein Wegweiser i.e.S., sondern auch eine Art Leistungsnachweis des herausgebenden Zoos und der Zoowelt allgemein (Information ├╝ber Arterhaltung durch Zoozucht usw.). Nur ist es eben etwas ungew├Âhnlich, dass der Umworbene (Zoobesucher bzw. potenzieller Naturschutz-Unterst├╝tzer) f├╝r diese Werbung bezahlen muss. Dass es dabei offensichtlich eine finanzielle Schmerzgrenze gibt, zeigt nicht erst das genannte Beispiel ZOOM, es gab auch vorher schon "zu teure" Zoof├╝hrer (z.B. in Dortmund).

Der interessierte Zoofan oder Sammler w├╝nscht sich nat├╝rlich a) h├Ąufigen Auflagenwechsel bei b) m├Âglichst in weiten Teilen ver├Ąndertem Inhalt mit c) fundierten Texten voller Details und d) hervorragenden Fotos zu e) einem m├Âglichst g├╝nstigen Preis. Also ein Vier-Sterne-Men├╝ zum Imbisspreis. (Der Sammler gibt aber mit Freuden einen Vier-Sterne-Preis und mehr aus, wenn das gute St├╝ck erst mal einige Jahrzehnte auf dem Buckel hat, also f├╝r Otto N. l├Ąngst Altpapier ist...) Gleichzeitig muss das Titelbild auf jeden Fall bei jeder Auflage neu sein und darf auf gar keinen Fall eine Tierart zeigen, die k├╝rzlich schon einmal Titelmotiv war. ├änderungen im Format sind auch nicht beliebt, das sieht im Regal so bl├Âd aus, und dann diese beknackte Spiralbindung, mit der sich der Zoof├╝hrer so schlecht in enge L├╝cken schieben l├Ąsst...

Damit wir uns nicht missverstehen: Als Sammler habe ich selbst GENAU diese W├╝nsche. Aber mir ist auch sehr wohl bewusst, dass Otto N. dar├╝ber nur den Kopf sch├╝ttelt, mein Hobby (und damit auch mich!) f├╝r etwas exotisch bis v├Âllig bescheuert h├Ąlt und f├╝r SEINE Zwecke mit einer Brosch├╝re zufrieden ist, die Basisinfos enth├Ąlt (Wo finde ich was? Wo bin ich gerade? Wann ist F├╝tterung?).
(01.06.2007, 01:23)
Carsten:   Zoof├╝hrer hatten in fr├╝heren Zeiten sicherlich ihre Berechtigung, dort gab es als Informationsmedium halt nur das in der Druckerei hergestellte Werk.

Aber heutzutage ist das nicht mehr so und man sollte sich nicht immer an das gewesene und vielleicht bew├Ąhrte klammern, sondern auch neuen M├Âglichkeiten eine Chance geben. Ein moderner Kopierer (die Maschine bei uns im B├╝ro schafft 2000 Seiten in der Stunde), mit Computeranschlu├č als Drucker nutzbar, bietet da ungeahnte M├Âglichkeiten zu tagesaktuellen Hinweisen. Bei entsprechender Datenbankgestaltung kann man sogar die Newsrubrik der stets aktuellen Homepage verwenden und hat somit keine doppelte Arbeit.

Ebenso gibt es die M├Âglichkeit, ggf. das A 3 Format zu verwenden, damit sollten sich auch verworrene Pl├Ąne ├╝bersichtlicher darstellen lassen als es die meisten F├╝hrer mit ihrem A5 oder ausgeklappt A 4 Format k├Ânnen. Zus├Ątzlich k├Ânnte man ja auch noch gr├Â├čere Wegepl├Ąne im Zoo aufstellen, so wie z. B. in N├╝rnberg, dort kommt man auch ohne Plan aus und kann oft ├╝berpr├╝fen, ob man nichts verpasst hat. Auch ein ausgeschilderter Rundgang kann bei verworrenen Verh├Ąltnissen hilfreich sein.

Das Problem der Zoof├╝hrer ist einfach die fehlende Aktualit├Ąt, die eine im Idealfall j├Ąhrliche Ausgabe einfach nicht gew├Ąhrleistet. Und wenn ich mir als Unbedarfter zwei F├╝hrer nacheinander kaufe und dann sehe, dass 70 bis 90 Prozent (Sch├Ątzung, mag mehr oder weniger sein) der Bilder und Texte die selben sind, komme ich mir dann vielleicht nicht einfach verarÔÇŽ und abgezockt vor?

Das Internet spielt noch nicht die Rolle, die es spielen k├Ânnte, das mag aber auch einfach daran liegen, das es noch Leute gibt, die nicht damit aufgewachsen sind und dieses einfach ablehnen. Mein Vater ist mit 70 durchaus am Internet interessiert und in der Lage sich Informationen dort zu ziehen. Und warum mu├č vorher ├╝berhaupt die Oma oder der Opa ins Netz, der Enkel wird das ab einem gewissen Alter eh besser beherrschen und stellt auch noch was sinnvolles mit dem Comucter an.

Die Werbewirksamkeit der F├╝hrer wage ich mal zu bezweifeln, viele die in GE z. B. das Musterexemplar in die Hand nehmen, dann den Preis sehen, nehmen ganz schnell wieder Abstand von einem Kauf. Und von den zehn Leuten, die mit mir in Antwerpen an der Kasse waren, hat au├čer mir keiner nach einem F├╝hrer verlangt. Wie ein Zoof├╝hrer eine Werbewirkung erzielt und damit zu einem Zoobesuch animiert, sehe ich nicht, wo kaufe ich denn den F├╝hrer. Doch erst dann, wenn ich bereits zu einem Zoobesuch entschlossen bin und vor Ort bin.

Ob durch den Verkauf eines F├╝hrers ein Gewinn zu erzielen ist, kann ich nicht beurteilen, da sicherlich die Materialkosten in Relation zum Verkaufspreis gesetzt werden k├Ânnen, der zeitliche Aufwand der Mitarbeiter nicht zu berechnen ist. Und jede Minute, die f├╝r einen F├╝hrer verschwendet wird, k├Ânnte bei etwas modernerem Denken sicher besser genutzt werden.

Grunds├Ątzlich habe ich nichts gegen das Sammeln, bin ja selber nicht davon frei und es tummelt sich nat├╝rlich das ein oder andere Flusspferd bei mir und auch diverse Regalf├Ącher sind mit Zoof├╝hrer gef├╝llt, aber ich verschlie├če mich deshalb nicht neuen M├Âglichkeiten und werte diese ab, nur um meine ÔÇ×SammelgeilheitÔÇť weiterhin befriedigen zu k├Ânnen.

Und eine Entschuldigung f├╝r meinen vielleicht etwas provokanten Beitrag, der allerdings auch nicht so im Raum steht, sondern mehr eine direkte Antwort auf Sachas Beitrag ist, halte ich ├╝berhaupt nicht f├╝r angebracht, zumal sich nicht wirklich viele im Forum davon beleidigt oder diskriminiert zu f├╝hlen scheinen.

Und aus Prinzip w├╝rde ich mich sowieso niemals bei jemandem entschuldigen, der sich hinter irgendeinem Phantasienamen verstecktÔÇŽ

(31.05.2007, 23:40)
Michael Mettler:   Also, ich als Sammler habe mich von Carsten weder beleidigt noch diskriminiert gef├╝hlt. Ich sammele in meinem Gebiet auf Vollst├Ąndigkeit, da macht f├╝r mich schon ein bei sonst exakt gleichem Inhalt und Erscheinungsbild abweichendes Erscheinungsdatum einen Unterschied - wenn das nicht "sammelgeil" ist, was denn dann...?

Ist sicher richtig, den Zoof├╝hrer als Zeitdokument zu betrachten. Nur was will es einem Interessierten in 50 oder 100 Jahren sagen, wenn in einem Zoof├╝hrer Arten aufgef├╝hrt werden, die gar nicht oder l├Ąngst nicht mehr vorhanden sind? Was will der Historiker daraus schlie├čen, dass z.B. im aktuellen Berliner Zoof├╝hrer Rote Riesenk├Ąngurus textlich behandelt, aber ausschlie├člich Graue abgebildet sind? Somit ist auch der Zoof├╝hrer nicht mehr und nicht weniger als ein Hilfsmittel bei Recherchen, als zuverl├Ąssige Quelle taugt er nicht allgemein.

Machen wir uns nichts vor: Der Zoof├╝hrer ist auch heute noch vor allem das, was er in der Gr├╝nderzeit der Zoos war - ein Ausstellungskatalog. (Walsrode nennt seine Druckwerke noch heute "Katalog"!) Als solcher ist er zwangsl├Ąufig sowohl Orientierungshilfe als auch Informationsquelle. Der Souvenirwert d├╝rfte dagegen von Besucher zu Besucher sehr unterschiedlich eingesch├Ątzt werden (wie bei allem, was man als Andenken mitnehmen oder gar sammeln kann).

Je mehr ein Zoo an Didaktik vor den Gehegen pr├Ąsentiert, desto weniger muss er dies im Zoof├╝hrer tun - irgendwo sollte schlie├člich beim Zoobesuch auch noch Zeit zum Betrachten der Tiere ├╝brig bleiben. Somit passt es ins Bild, dass gerade der K├Âlner Zoo ├╝ber viele Jahre keine Zoof├╝hrer herausgab. Manche Zoos drucken sogar nur den Text ihrer Gehegeschilder in den Zoof├╝hrer; mal ehrlich: Wer zu desinteressiert ist, die Schilder zu lesen, wird vor dem Gehege auch nicht im Zoof├╝hrer schm├Âkern, und wer interessiert ist, will nicht zweimal das Selbe lesen. Klar taugt das noch zum Zuhause-Nachlesen, aber das hat dann nichts mehr mit der Funktion ZooF├ťHRER zu tun.
(31.05.2007, 20:33)
Zooguidecollector:   Das ist ein weiterer Aspekt.
(31.05.2007, 19:15)
IP66:   Ich w├Ąre vorsichtig, die Bedeutung von Zoof├╝hrern so gering einzusch├Ątzen. In manchen Anlagen sind sie f├╝r die Zeit vor 1945 die einzigen Quellen, die Tier- und Baubestand schildern, und da es in deutschen Bibliotheken wenig oder keine Belegexemplare gibt, kommt hier Privatsammlungen sogar eine Archivfunktion zu.
(31.05.2007, 19:14)
Zooguidecollector:   Und nicht nur das , der Zoof├╝hrer ist ein sehr wichtiges Werbemittel f├╝r den Zoo. Es ist eine Art und Weise, wie sich ein Zoo in der ├ľffentlichkeit darstellt und dessen Werbewirksamkeit sollte nicht untersch├Ątzt werden. Als Werbemittel sind die Herstellungskosten von der Steuer absetzbar und manche Zoos machen sogar einen kleinen Gewinn durch den Verkauf des Zoof├╝hrers.@ Carsten.Mit der"Befreidigung der "SAMMELGEILHEIT"( eine Unversch├Ąmtheit, diese Wortwahl, ich sammle auch Zoof├╝hrer und bin deswegen noch lange nicht"Sammelgeil", einiger Leute hat das Nichts zu tun, sondern es ist eine Dienstleistung f├╝r die Zoobesucher,die als Orientierungshilfe, Informationsquelle und Souvenier f├╝r die Zoobesucher gedacht ist.Um zu den "Sammelgeilen" zur├╝ckzukommen.Es soll ja Leute geben, die Flu├čpferde in aller Form ,Fig├╝rchen,Tassen usw sammeln.Sie als Flu├čpferdfan sollten das nachvollziehen k├Ânnen, oder ? Nach Ihrer Ansicht sind diese Leute aber auch nur"Sammelgeil"Zumal die Zoos mit dem Verkauf diverser Flu├čpferd-Andenken auch diese "Sammelgeilheit einiger Leute "f├Ârdern.Und kein Zoo gibt einen Zoof├╝hrer f├╝r "Sammelgeile" heraus. Ehrlich gesagt, eine Entschuldigung Ihrerseits f├╝r diese Ausducksweise, die schon in den Bereich der Beleidigung und Diskrimierung geht, w├Ąre angebracht.
(31.05.2007, 18:59)
Michael Mettler:   Obwohl ich selbst ein "Sammelgeiler" bin, deckt sich meine heutige Meinung weitgehend mit der von Carsten, nur w├╝rde ich dem Internet noch keine so tragende Rolle zuschreiben. Die Zahl der Zoobesucher, die sich VOR einem Besuch detailliert (!) ├╝ber die gezeigten Tiere informieren wollen, d├╝rfte sehr ├╝berschaubar sein - und wahrscheinlich in gro├čen Teilen identisch mit den Sammlern... Zudem ist es f├╝r mich nur schwer vorstellbar, dass jemand mit Internetzugang per Handy mal eben vor einem K├Ąfig die Bestandsliste des Zoos checkt.

Die Aktualit├Ąt von Zoof├╝hrern ist in der heutigen Zeit schwieriger zu gew├Ąhrleisten als fr├╝her, wo z.B. nur alle Jubeljahre mal eine neue Tieranlage gebaut oder umgebaut wurde. Heute kauft man sich einen Zoof├╝hrer und steht dann eventuell vor einem noch gar nicht darin verzeichneten Gehege; in der n├Ąchsten Ausgabe ist es dann drin, daf├╝r aber schon wieder das n├Ąchste in Arbeit...

Mir gef├Ąllt das Prinzip, das ich bei meinem letzten Besuch in Harderwijk vor ein paar Jahren kennen lernte. Dort gibt es einen relativ zeitlosen Zoof├╝hrer (was bei dem geringen Artenbestand und wenigen baulichen ├änderungen nat├╝rlich weniger schwierig ist als in einem Gro├čzoo), und jeder Besucher bekam auf der R├╝ckseite des Parkplans einen tagesaktuellen Computerausdruck im A4-Format, wann und wo welche Tiershow stattfindet und was es sonst an Neuem gibt. Ist letztlich der gleiche (Zeit-)Aufwand, ob man nun eine Eintrittskarte ausdruckt oder so etwas. (├ťbrigens w├Ąren solche "Tagesberichte" interessante Sammelobjekte!) Wenn sich schon ein Zoomitarbeiter dransetzt, ├änderungen im Tierbestand usw. tagesaktuell f├╝r die ├ľffentlichkeit (!) einzuspeisen, w├Ąre dies auch f├╝r einen Ausdruck an der Kasse nutzbar. Damit h├Ątte der Besucher alle Basisinformationen, quasi eine Zoo-Tageszeitung, in der Hand. Zoofans k├Ânnten sich die Tagesinfos zuhause selbst ausdrucken und h├Ątten schlie├člich eine Art selbst gesammelten Jahresbericht. Und wer weiter gehendes Interesse hat, kann eine Art zoospezifisches Tierlexikon des Zoos erwerben, wie es z.B. Magdeburg und Hannover ├╝ber Jahre hinweg in Gebrauch hatten.
(31.05.2007, 18:52)
Michael:   Zoof├╝hrer sind nicht nur f├╝r "Sammelgeile" da. Wie viele Rentner gehen mit ihren Enkelkindern in den Zoo und kaufen sich einen Zoof├╝hrer? Glaubst Du die gehen noch ins www. und ziehen sich da Infos raus? Ein Zoof├╝hrer ist nicht nur dazu da alle Tiere zu pr├Ąsentieren, was wie schon erkannt sowieso nur die wenigsten tun, sondern dazu um durch den Zoo zu f├╝hren, Informationen zu den Tieren, Anlagen, Wegen und der Umgebung zu geben. Ein einfacher Plan reicht oft nicht aus, da auf vielen Pl├Ąnen die Wege so verworren sind, das man nicht auf den ersten Blick erkennen kann wie man am besten durch den Zoo gelangt und trotzdem alles sieht. Dazu ist ein Zoof├╝hrer da. So zum Beispiel der vom Tierpark Berlin. Ohne Zweifel wird mir jeder zustimmen, dass allein anhand des Plans ein Weg durch den Zoo wohl eher einem Irrgarten gleich kommt. Die zus├Ątzliche Lekt├╝re vereinfacht das sehr, soetwas kann ein Faltplan nie schaffen.
Somit finde ich Zoof├╝hrer durchaus gerechtfertigt und nach wie vor zeitgem├Ą├č.
(31.05.2007, 18:25)
Carsten:   Zoof├╝hrer herzustellen, um die Sammelgeilheit einiger Leute zu befriedigen (kann das die Aufgabe eines Zoos sein) ist genauso schwachsinnig, wie das die Post Briefmarken nur zu Sammelzwecken herstellt (dann k├Ânnten die lieber Einheitsbriefmarken einf├╝hren und daf├╝r meine Postsendungen ein paar Cent billiger bef├Ârdern).
(31.05.2007, 18:17)
Sacha Beuth:   Kann die meisten Deiner Argumente nicht von der Hand weisen.
Andererseits: Es gibt doch einige, die Zoof├╝hrer sammeln. Und zwar mehr als man glaubt. Wenn man diese nicht ber├╝cksichtigen will, dann k├Ânnte man auch auf den Druck von Briefmarken verzichten (obwohl vermutlich noch ein paar mehr Leute Briefmarken sammeln als Zoof├╝hrer - w├Ąre eine Prinzipienfrage).
Je nach Aufmachung kann ein Zoof├╝hrer nicht nur ein bebilderter Wegweiser oder ein Andenken, sondern auch ein Nachschlagewerk sein (also Dein Vorschlag Richtung Lexikon). Wie oft dieses genutzt wird, w├Ąre wieder eine andere Frage (Wie oft lesen Leute ein Buch mit anderer Thematik - Roman, Autosachbuch etc. - mehrmals, obwohl es in ihren Regalen verstaubt?)
Meldungen im Internet oder Internetsite k├Ânnen einen guten Zoof├╝hrer (noch) nicht ersetzen. So ist gerade der Artenbestand des Zoo Berlin im Internet ├╝berhaupt nicht verzeichnet w├Ąhrend wenigstens S├Ąugetiere und V├Âgel (und eine kleine Auswahl niederer Tiere) in den fr├╝heren Ausgaben der Zoof├╝hrer aufgef├╝hrt wurden. Und bei ISIS ist der Berliner Zoo ja nicht mehr vertreten. Der Zoof├╝hrer gibt auch mehr allgemeine Informationen zu den Tieren her. Nur mit der Aktualit├Ąt - da bin ich absolut Deiner Meinung - kann er mit einer seri├Âs gef├╝hrten Internetsite (daf├╝r braucht es ja auch mind. eine Person, die Kosten verursacht) mithalten.
Ich halte es mehr mit dem Motto: Das eine tun und das andere nicht lassen. Sowohl gedruckte Zoof├╝hrer wie Internetsites der Zoos haben ihre Berechtigung.
PS: Und Klaus Sch├╝ling wollen wir ja auch nicht arbeitslos machen, oder...:)
(31.05.2007, 14:23)
Carsten:   Ich w├╝rde vielleicht einmal die ganze Zoof├╝hrerpraxis ├╝berdenken, ob das noch so zeitgem├Ą├č ist.

W├╝rde es nicht ausreichen, an den Kassen einen Plan des Zoos auszugeben mit Tierlegende (der k├Ânnte auch relativ aktuell sein, da nicht so aufwendig) und eventuellen Aktualit├Ąten, Geburten, Abg├Ąngen, Besonderheiten, etc, dazu eine aktuelle Website wo man sich vorab informieren kann...

Dann eine ausreichende Gehegebeschilderung f├╝r diejenigen, welche mehr wissen m├Âchten, das Wissen ist dann bl├Ątterunabh├Ąngig zur Hand und auch bei schlechterem Weter nutzbar ohne Verschandelung des "teuer" erworbenen F├╝hrers.

Und schlie├člich einmal im Jahr eine Zeitung mit Jahres- und Veterin├Ąrbericht und sonstigen interessanten Berichten. In besonderen F├Ąllen sind auch Sonderausgaben m├Âglich.

Wer noch tiefer in die Materie zu bestimmten Tieren etc einsteigen m├Âchte, wird sowieso nicht den Zoof├╝hrer (der wie IP66 von Berlin berichtet, eh nicht vollst├Ąndig ist, was in anderen Zoos sicher auch so ist) nutzen, sondern ein evtl. vorhandenes Tierlexikon oder auch das www.

Tlw. wurde das fr├╝her so in Gelsenkirchen gehandhabt und war nicht das schlechteste System, w├Ąre allerdings noch verbesserungsw├╝rdig gewesen.

Meiner Meinung nach k├Ânnte auf Zoof├╝hrer ruhig verzichtet werden, das bindet unn├Âtige Ressourcen und Gelder im Zoo, die f├╝r andere Zwecke besser verwendet werden k├Ânnten...


(31.05.2007, 13:20)
IP66:   Der neue F├╝hrer durch den Zoo Berlin ist sicher ansprechend ausgefallen, doch wird er wegen der vielen fehlenden Arten dem so laut verk├╝ndeten Anspruch, der artenreichste Zoo Europas zu sein, nicht gerecht.
Sicher kann man ├╝ber das Auswechseln von Titelbildern diskutieren, aber da sich in vielen Zoof├╝hrern bei Neuauflagen wenig ├Ąndert, halte ich es f├╝r verkaufsf├Ârdernd, wenn man wenigstens gewisse Ver├Ąnderungen beim Titelbild anstrebt.
(31.05.2007, 12:08)
Carsten:   31 neubearbeitete Auflage 2005 ist der N├╝rnberger F├╝hrer...

Was hat das mit Spinnerei zu tun, das Titelbild ab und an zu wiederholen und damit Kosten zu sparen. Ist das Bild vorne drauf interessant oder das was drin steht und ggf. der Lageplan?
(31.05.2007, 11:45)
Zooguidecollector:   Das handelt es sich um die Ausgabe von 2005.Es sei denn, N├╝rnberg f├Ąngt wieder die Spinnerei an, das gleiche Titelbild mehrfach zu verwenden. Hat N├╝rnberg in der Vergangenheit des ├ľfteren gemacht.
(30.05.2007, 20:11)
Carsten:   Auf dem N├╝rnberger F├╝hrer (gekauft vor 14 Tagen) ist ein Adler oder sowas, mu├č ich zuhause mal nachsehen...
(30.05.2007, 19:44)
Zooguidecollector:   Ich war eben in der Buchhandlung diesbez├╝glich.Die nette Verk├Ąuferin war so freundlich, sogar beim Verlag wegen des Erscheinungstermins anzurufen. Ab August soll der neue Zoof├╝hrer ausgeliefert werden, warum er schon auf der Webseite des Zoos als Neuerscheinung angeboten wird, ist dort unerkl├Ąrlich. Wir werden uns also noch in Geduld ├╝ben m├╝├čen, auch wenn es schwer f├Ąllt. Gibt es schon einen neuen F├╝hrer von N├╝rnberg ? Da der Zoo alle zwei jahre neuver├Âffentlicht, m├╝├čte dieses Jahr ein neuer Zoof├╝hrer von N├╝rnberg kommen. Friedrichsfelde und Stuttgart sind dieses Jahr mit ihren Zoof├╝hrern sehr fr├╝h dran. Hellabrunn m├╝├čte dieses Jahr auch etwas Neues ver├Âffentlichen.
(30.05.2007, 18:18)
Dennis I:   Ich habe mich gestern selber mal nach dem neuen Zoobuch von Hannover in einer Buchhandlung erkundigt ( ISBN Nr. hatte ich ja am 28.05 hier eingetragen ). Dort wurde mir gesagt, dases erst im Herbst ├╝ber ie Buchhandlung zu bestellen sei !?
(30.05.2007, 18:05)
Maike:   @Dennis I:
Der neue Zoof├╝hrer vom Tierpark Berlin ist schon da. Titelbild --> Buntmarder
(29.05.2007, 14:15)
Michael Mettler:   Ja, hei├čt bei uns gew├Âhnlich Wei├črussland. K├Âln hielt ├╝brigens fr├╝her eine dort heimische Unterart des Bibers, die m├╝ssten in den alten Zoof├╝hrern bzw. Zeitschriften als Bjelorussische Biber zu finden sein.
(28.05.2007, 22:58)
Zooguidecollector:   Danke sch├â┬Ân an alle, die mir helfen. Ist Belarus ( bitte schlagt mich nicht, aber davon habe ich noch nie etwas geh├â┬Ârt )ein eigener Staat, der fr├â┬╝her ein Teil der Sowjetunion war ?
(28.05.2007, 22:42)
Mel:   Ah jetzt kommen die Feinheiten :-)))))))))
(28.05.2007, 20:54)
Jana:   Grodno liegt in Europa, aber in Belarus, nicht Russland. (ist Kleinigkeit, aber wenn man schon beim Einordnung ist..)
(28.05.2007, 20:51)
Mel:   Moskau = Europa
Grodno = Europa
Nowosibirsk = Asien
Smolensk = Europa
St. Petersburg = Europa
(28.05.2007, 20:38)
Zooguidecollector:   Kann mir keiner mit meinem Ru├â┼Şland-Problem helfen ? Ich habe keinen Atlas im Haus.
(28.05.2007, 20:23)
Zooguidecollector:   Ich brauche Hilfe bei der Einordnung von russischen Zoof├â┬╝hrern. Ich habe heute einen ganzen Schwung russische Zoof├â┬╝hrer erhalten, aus Moskau, St.Petersburg,Grodno,Novosibirsk und Smolensk.Meine Geographiekenntnisse sind leider nicht sehr gut, befinden sich diese St├â┬Ądte im europ├â┬Ąischen oder asiatischen Teil ?
(28.05.2007, 15:15)
Zooguidecollector:   Auf der Internetseite von Hannover ist aber ein anderes Titelbild abgebildet, das Portrait einer L├â┬Âwin.
(28.05.2007, 14:00)
Dennis I:   Nachtrag:
Das Bild ist noch das der 2. Auflage .
(28.05.2007, 09:50)
Dennis I:   Wegen dem neuen Zoof├╝hrer ( Hannover ) hab ich heute auf vitapoint.de nachgesehen. Dort stand folgendes:
Erlebnis-Zoo Hannover Entdecken Sie mit uns Deutschlands spektakul├Ąrsten Tierpark
Parkscout Redaktion
ISBN 978-3-88973-879-0
208 Seiten, 206 Abbildungen, Drei Karten im Innenteil und eine separate, ausfaltbare Karte
Auflage 3., aktualisierte/2007
150mm x 210mm x 10mm, 0.39 kg

(28.05.2007, 09:41)
Karsten Vick:   In Schwerin ist 2006 ein neuer ZF erschienen zum 50. Geburtstag. Titelbild: L├Âwe, Giraffe, Fuchsmanguste, Pinguin und M├Ądchen mit Lori auf dem Kopf. Ich denke nicht, dass es schon einen neueren gibt.
(27.05.2007, 23:17)
Zooguidecollector:   Das freut mich , das die neue Ausgabe jetzt erschienenen ist. Ich halte den Hannoveraner Zoof├╝hrer f├╝r sehr informativ und sehr sch├Ân konzipiert. Au├čerdem ist er leicht ├╝ber jede Buchhandlung bestellbar.Wie schaut es denn mit Neuheiten aus Schwerin und M├╝nster aus ?
(27.05.2007, 23:02)
Michael Mettler:   Habe eben auf die Hannover-HP geschaut - danach soll das neue Buch tats├Ąchlich schon da sein! Letzten Montag hatte ich im Zoo noch vergeblich danach geschaut.
(27.05.2007, 22:15)
Michael Mettler:   W├Ąre auch zu erwarten. Die letzte Ausgabe wird bereits zum Sonderpreis verkauft, und auf dem diesj├Ąhrigen Faltplan/Kurzf├╝hrer vom Februar ist das Buch mit neuem Titelbild abgebildet. Ich vermute, dass die neue Ausgabe zusammen mit oder nach der Er├Âffnung des neuen Familienrestaurants und umgebauten Streichelzoos "Mullewapp" erscheint - also ab Juni.
(27.05.2007, 20:45)
Carsten:   Im letzten Newsletter von Hannover vor ein paar Tagen stand irgendwas von einem neuen Parkscout Buch. Hab ich leider schon gel├Âscht, aber ist sicher auf der HP was zu finden...
(27.05.2007, 20:23)
Michael Mettler:   Letzten Montag gab es noch keinen neuen (bzw. kein neues Parkscout-Buch).
(27.05.2007, 16:20)
Zooguidecollector:   Gibt es schon den neuen Zoof├â┬╝hrer von Hannover ?
(27.05.2007, 14:35)
Dennis I:   Gibt es eigentlich schon einen neuen Zoof├╝hrer aus Berlin ( Tierpark ) ?
(21.05.2007, 13:21)
Karsten Vick:   Es gab in Kopenhagen "zum Mitnehmen" auch etliche Ausgaben der Zoo-Zeitschrift "Zoo nyt" und den Jahresbericht 2006. Letzterer ein nettes Heft auf d├Ąnisch und englisch, wenn auch die Kronprinzessin h├Ąufiger abgebildet war als jedes Tier im Zoo, aber sie ist auch deutlich attraktiver als die von ihr ├╝bergebenen Tasmanischen Teufel, das muss der Neid ihr lassen. Und diesem JB entnahm ich, dass es zwischen dem 05er ZF (Kronenkranich) und dem jetzigen (Titel schwebendes Breitmaulnashorn) noch einen gab (Titel Rotaugenlaubfrosch), dass sie also nach 5 Jahren Pause auf einmal wieder ganz flei├čig sind.
Das schwebende Nashorn ist das derzeitige Lieblingsbild der Kopenhagener und ziert auch den JB: ein galoppierendes Nashorn, dass tats├Ąchlich keinen Fu├č an der Erde hat, ein seltenes Bild.
(20.05.2007, 23:08)
Karsten Vick:   Ich beginne meine Kopenhagen-Auswertung gaanz langsam mit dem Hinweis auf den dort neu erschienenen Zoof├╝hrer. Es ist die konsequente Weiterentwicklung des 2005ers, den Michael Amend in diesem Thread am 6.1.06 vorgestellt hat. Brandaktuell mit Beutelteufel und Vorstellung der gro├čen Afrikasavanne, nur die Mix-Ferkel werden nicht erw├Ąhnt.
(20.05.2007, 09:27)
Michael Mettler:   Macht nix, Ralf. Als Sammler ist man es ja (leider) gewohnt, irgendwann feststellen zu m├╝ssen, dass man eine L├╝cke in seiner Sammlung hat, weil man eine Nachauflage nicht als solche erkannt hat - deswegen h├Ątte mich das auch f├╝r Leipzig nicht gewundert. Dass es z.B. vom 1998er Leipziger Zoof├╝hrer mit Tigerportrait im Folgejahr eine so gut wie unver├Ąnderte Nachauflage gab (kenntlich am Hinweis auf die im Bau befindliche Menschenaffenanlage), ist und war schlie├člich auch Manchem nicht aufgefallen, denn von au├čen sieht er absolut gleich aus.
(19.05.2007, 13:02)
Ralf Wagner:   @Michael Mettler: Oh sorry, hast Recht, hab mich auf die Website des Zoo Leipzig verlassen, da ist es dort ein Druckfehler! Also ich bin auch Deiner Meinung, da├č dieses Jahr nur eine identische Nachauflage des aktuellen Zoof├╝hrers 2006/07 erscheinen wird & es fr├╝hestens 2008 einen neuen, erweiterten Zoof├╝hrer gibt.
Aber ich frage, wie schon gesagt, bei meinem n├Ąchsten Besuch gern mal nach. VG
(18.05.2007, 23:09)
Sven P. Peter:   Habe heute in Hagenbeck nachgefragt, grade zum Jubil├Ąumsjahr wird es keinen neuen F├╝hrer geben, aber wohl eine Brosch├╝re f├╝r┬┤s Troparium.
(18.05.2007, 18:42)
Michael Mettler:   Habe nun auch den neuen Berliner Zoof├╝hrer. Durch die Brille des Normalbesuchers gesehen finde ich das neue Layout benutzerfreundlicher als das bisherige, es erinnert ein wenig an die M├╝nchener Tierparkf├╝hrer. Als Zoofan und Hobbyzoologe stechen mir allerdings etliche Fehler ins Auge, aber dazu lasse ich mich mal unter "Zoologische Fauxpas" weiter aus....

M├╝nchen ist allerdings deutlich konsequenter damit, die Abhandlung einer Tierart mit dem Seitenverlauf abzugleichen. Im Berliner Zoof├╝hrer sind z.B. auf S. 79 und 80 ganz oben die Steckbriefe von Elen- bzw. S├Ąbelantilope zu sehen und die Arten weiter unten auf den Seiten auch abgebildet, die Texte ├╝ber unter den Bildern befassen sich jedoch mit Zebras - sowas scheint mir verbesserungsw├╝rdig. Trotz allem ein recht ansprechendes Produkt!
(18.05.2007, 15:20)
Michael Mettler:   @Ralf Wagner: Mein letzter Leipziger Zoof├╝hrer (mit Elefantenmotiv) hat die Datierung 2006/07 - gab es mit diesem Titelbild ZWEI Ausgaben? F├╝r 2005/06 habe ich den mit dem jungen Orang.

Wom├Âglich erscheint als n├Ąchstes auch nur eine unver├Ąnderte Nachauflage des letzten Zoof├╝hrers - die Datierung 2006/07 schlie├čt ja eine Verwendung bis Jahresende durchaus ein, und mit einer n├Ąchsten Ausgabe 2008/09 w├╝rde die zeitliche L├╝cke perfekt geschlossen :-)
(18.05.2007, 12:21)
Zooguidecollector:   Der Zoof├╝hrer in Leipzig wird j├Ąhrlich in der gleichen Auflagenh├Âge gedruckt,die f├╝r ein Jahr ungef├Ąhr ausreicht.Die jetzige Auflage reicht sicher nicht bis 2009 und ohne Zoof├╝hrer wird der Zoo nicht dastehen wollen, da er sehr gefragt ist bei den Besuchern und der Zoo noch einen Gewinn mit dem Zoof├╝hrer erwirtschaftet.
(18.05.2007, 09:47)
Ralf Wagner:   @Zooguidecollector: ja, das ist richtig, bis voriges Jahr wurde auch immer jedes Jahr eine neue Attraktion gebaut, so da├č sich ein neuer Zoof├╝hrer auch "gelohnt" hat, aber als n├Ąchster "Neubau" steht halt erst 2009 Gondwanaland an, i.M. gibt es noch keinen neuen! Ich werde das n├Ąchste mal nachfragen, ob dieses Jahr noch etwas geplant ist! Ich weis nur, das neue Panthera-Heft(JB 2006) verschiebt sich h├Âchstwahrscheinlich bis ca. Juli/August.
VG Ralf
(18.05.2007, 02:19)
Zooguidecollector:   Leipzig ver├Âffentlicht jedes Jahr einen neuen Zoof├╝hrer.
(17.05.2007, 23:09)
Ralf Wagner:   @Zooguidecollector: also Zoo Leipzig hat z.Z. keinen neuen Zoof├╝hrer, aktueller ist der mit Asiat. Elefanten 2005/06. H├Ąngt bestimmt damit zusammen, da├č nach dem Elefantentempel keine neue, "gr├Â├čere" Attraktion gebaut wurde. Der n├Ąchste kommt sicher sp├Ątestens 2009 zu Gondwanaland :)
VG Ralf
(17.05.2007, 21:50)
Zooguidecollector:   Ich wiederhole nochmals meine Frage:Gibt es neue Zoof├â┬╝hrer von Leipzig,Magedeburg,Hagenbeck oder anderen deutschen Zoos?
(17.05.2007, 12:46)
WolfDrei::   PS-Zooguide.c:Du meinst sicher die "F├╝hrer"-in Walsrode: wie 2006 gehabt.
(16.05.2007, 14:35)
WolfDrei::   @Zooguidec.: Walsrode Mitte Mai: Fazit-die Vogelgrippe machts fast unm├Âglich, die meisten Madagassen sind in der "Zuchtstation", lediglich die Blauaugenibisse und Dickschnabelreiher (seit fast 2 Jahren dort) sind in der Ausstellung-in den beiden "Wasserv├Âgelflugvolieren" an der Eulen"ruine"
(16.05.2007, 14:32)
Zooguidecollector:   Wie schaut es denn nun mit Neuheiten aus Walsrode,Magdeburg,Leipzig und Hagenbeck aus ?
(15.05.2007, 06:45)
Zooguidecollector:   Ich habe gerade mal auf der Homepage des Zoo Singapur nachgefoprscht weged des neuen Zoof├╝hrers. Den kann man tats├Ąchlich online bestellen, allerdings ist das Porto unversch├Ąmt teuer. In deren Shops gibt es aber noch mehr tolle Sachen, darunter ein K├╝hlschrank-Magnet mit Koboldmaki. Ist das Nichts f├╝r Tinky Winky ? Ich bin noch am ├ťberlegen, ob ich dort bestellen soll, ganz gleich, wieviel man bestellt, das Porto betr├Ągt 87 Singapur-Dollar, das sind umgerechnet kanpp 42 Euro!
(12.05.2007, 18:13)
Zooguidecollector:   Ich habe heute den neuen Zoof├╝hrer von Berlin erhalten.Er ist komplett neu gestaltet, gl├╝cklicherweise im alten Format und ohne Ringbindung.50.Auflage steht auf dem Titelbild, auf dem R├╝cken steht nicht mehr das Erscheinungsjahr. Auch der Plan ist komplett neu und nicht mehr in der hinteren Umschlagseite, sondern vorne.Der F├╝hrer ist sehr sch├Ân mit vollst├Ąndig neuen Fotos in sehr guter Qualit├Ąt.Leider gibt es kein Artenverzeichnis mehr und sehr viele markante Arten werden gar nicht mehr im Text erwa├Ąhnt, daf├╝r finden sich von sehr vielen Tierarten gleich mehrere Fotos ( Elefanten,L├Âwen,Eisb├Ąren,Okapis, Grevy-Zebras usw)Einigen Arten werden Doppelseiten gewidmet, dem Ameisenb├Ąr z.B.Da frage ich mich,wozu.Da h├Ątte man lieber Platz schaffen sollen f├╝r die Arten, die nicht erw├Ąhnt werden. Die letzten Seiten des F├╝hrers befassen sich mit"Hinter den Kulissen"und der Geschichte des Zoos.Mit 4 Euro auch nicht billig.Verfasst wurde er nicht von Dr. Blaskiewitz, sondern von Dr. Lange.Sollte im n├Ąchsten Jahr von Dr. Blaskiewitz ein F├╝hrer herausgebracht werden, werden sicher mehr Arten erw├Ąhnt.Hoffentlich.
(12.05.2007, 17:26)
Zooguidecollector:   1stoffel.Krefeld hat was Neues ? lechz,Gier,Sabber, was ist denn auf dem Titelbild ? Lass mich raten: Kleiner Panda,Tiger,Schneeleopard,Jaguar oder ein Menschenaffe.
(09.05.2007, 19:01)
Olli:   Ok, danke. Ging mir nur um die Aktualit├â┬Ąt. Dann kann ich ja vor meinem Berlinbesuch in 2 Wochen schonmal bisschen schm├â┬Âkern ;-)
(09.05.2007, 11:41)
stoffel:   Der Krefelder Zoo hat auch eine 5. erweiterte Auflage seines Zoof├╝hrers rausgebracht.
(09.05.2007, 09:56)
Klaus Sch├╝ling:   @Olli:
Knut ist nicht nur erw├Ąhnt, er wird sogar abgebildet (wenn auch klein)!
(09.05.2007, 09:10)
Jennifer Weilguni:   @Olli
Ja, das m├╝sste er sein.
(09.05.2007, 07:52)
Olli:   Ist der Zoof├â┬╝hrer aus Berlin schon der in dem Knut erw├â┬Ąhnt wird?
(09.05.2007, 00:07)
Klaus Sch├╝ling:   Frisch hereingekommen:
- mobil 04/07 (Deutsche Bahn) Mit einem mehrseitigen Bericht ├╝ber die "sch├Ânsten Zoos in Deutschland" (4,- Euro)
- Rheine - Gestern Heute Morgen - 70 Jahre Naturzoo
120 Seiten, 21 x 20 Seiten (7,80 Euro)
- Berlin Zoo, Zoof├╝hrer 2007 (Nilpferde); 50. Auflage; 142 Seiten (4,50 Euro)

Preise incl. Versand (in Deutschland)
(08.05.2007, 19:00)
Konstantin Ruske:   Der Jahresbericht 2006 vom Tierpark Berlin ist erschienen.
(02.05.2007, 08:06)
Jennifer Weilguni:   Ich fange auch langsam an zu zweifeln. Mir wurde zwar in K├Âln am Kassenh├Ąuschen versichert, dass es dieses Fr├╝hjahr einen neuen Zoof├╝hrer geben soll, aber bis jetzt hat sich in der Hinsicht ja noch rein gar nichts getan :-( Schade
(02.05.2007, 07:51)
Zooguidecollector:   @Christian Badneck. Aus Erfahrung behandle ich die Information, das der K├Âlner Zoof├╝hrer im Druck ist, mit Vorsicht, denn die Quelle daf├╝r erscheint mir nicht ganz lupenrein.
(01.05.2007, 18:55)
Stefan Schubert:   In Duisburg gibt es eine 3.Auflage des Zoof├╝hrers, 4/2007 steht im Index. Aktualisiert ist da wohl kaum etwas, da von "Rio Negro" noch Projektzeichnungen enthalten sind und die Kookaburras angeblich in den Vogelvolieren ihre Heimat h├Ątten(sind aber bei den Baumk├Ąngurus)! Das Titelbild zeigt einen Katta mit Jungtier.
(01.05.2007, 01:33)
Christian Badneck:   @Zooguidecollector. Von wem stammt diese
Information das ein neuer ZF f├╝r K├Âln im Druck ist. Bin n├Ąmlich sehr grosser
Fan des K├Âlner Zoos und kann es gar nicht erwarten das K├Âln wieder einen ZF
herausgibt. Habe nur die Info von Herrn
Pagel (2006) das es wenn einer kommt keiner im alten Stil sein soll.

Habe von anderer Stelle geh├Ârt das ein
neuer ZF sich an der Gehegebeschilderung
orientieren soll.

Vielen Dank schon mal f├╝r die Antwort.
(30.04.2007, 19:40)
Carsten:   @Zooguidecollector: Kann ich machen, nur nachsehen oder auch mitbringen, g?
(30.04.2007, 13:44)
Zooguidecollector:   Habe geh├Ârt, das der im Druck sein soll.
@Carsten. K├Ânntest du in Sofia nachsehen, ob es dort einen Zoof├╝hrer gibt ?
(30.04.2007, 13:27)
Sacha Beuth:   Was ist eigentlich mit K├Âln. Wird da in absehbarer Zeit mal wieder ein F├╝hrer herausgegeben?
(30.04.2007, 13:18)
Michael Mettler:   Der diesj├Ąhrige, kostenlose Zooplan in Hannover ist kein Faltblatt mehr, sondern eine achtseitige, quadratische Brosch├╝re (geheftet!), die auf Taschenformat gefaltet ist (Titelmotv Tiger). Auf ihrer R├╝ckseite ist das Parkscout-Buch abgebildet, das als "inoffizieller" Zoof├╝hrer dient - aber mit einem neuen Titelmotiv: Statt des Giraffenportraits das einer L├Âwin vor der Bootsfahrt-Kulisse. Fiel mir leider erst zuhause auf, so dass ich nicht mehr fragen konnte, ob in diesem Jahr eine neue Auflage des Buches erscheinen soll.
(28.04.2007, 20:40)
Zooguidecollector:   Gibt es schon 2007er Zoof├╝hrer von Hagenbeck, Leipzig und Walsrode? Und gibt es endlich mal etwas Neues von Magdeburg?
(28.04.2007, 15:36)
Steven:   Wie ich verstanden habe ist dass buch nur im zoo erhaltich und nicht bei ein Verlag, also doch mal nach Rotterdam fahren!
(26.04.2007, 17:38)
Olli:   @Klaus Sch├â┬╝ling

Vielen Dank für die prompte Antwort. Hab ihnen direkt mal eine Mailanfrage geschrieben.

@all

Wenn jemand noch einen Führer vom Tierpark Bremen in gutem bis sehr gutem Zustand über hat bitte melden.

Danke Olli
(26.04.2007, 16:02)
Klaus Sch├╝ling:   @Olli:
Bremerhaven 1994 ist im Antiquariat vorr├Ątig.
Am besten einfach einmal melden.
Bremen wird schwierig: Das ist wohl eher etwas f├╝r unsere Auktionen ...
(26.04.2007, 15:13)
Sacha Beuth:   @steven: Genau dieses Buch meine ich. Wie heisst es genau, wie lautet die ISBN-Nummer und unter welchem Verlag erscheint es?
(26.04.2007, 14:14)
steven:   Heute hat Rotterdam Zoo Blijdorp ein neues Buch ausgegeben mit 303 seite. Es geht uber denn 150 jahre geschichte von der zoo. AUch ein DVD uber der zoogeschichte gibt es jetzt. Buch kostet 30Euro DVD 7.50Euro
(26.04.2007, 13:44)
Olli:   Hallo, ich suche einen Zoof├â┬╝hrer aus Bremerhaven. Und zwar vor dem Umbau. Am besten so aus der Mitte der Neunziger. Bei der aktuellen Auktion gibts leider nur einen von 85. Das ist mir ein bisschen zu alt. Au├â┼Şerdem w├â┬Ąre ich an einem Zoof├â┬╝hrer des Tierparks Bremen interessiert. Es w├â┬Ąre sch├â┬Ân wenn beide in nem super Zustand w├â┬Ąren. Kann mir da jemand weiterhelfen? Danke und Gru├â┼Ş Olli
(26.04.2007, 13:00)
Klaus Sch├╝ling:   Der Erscheinungstermin f├╝r das von vielen erwartete Buch von Petzold/Sorge: "Abenteuer Zoo" wurde auf "Mai 2007" verschoben.
(26.04.2007, 09:29)
Jennifer Weilguni:   @?
Vom Zoo Berlin ist ganz frisch ein F├╝hrer herausgekommen, wie Oliver Jahn uns am Sonntag verraten hat. Der muss wohl auch brandaktuell sein, denn es wird sowohl Knut erw├Ąhnt, als auch die Tatsache, dass der Zoo jetzt nur noch einen Gro├čen Panda hat.
(25.04.2007, 07:25)
?:   Gibt es denn jetzt schon den neuen Zoof├╝hrer von Berlin ? Und stimmt es, das Ammersfoort letztes Jahr einen Zoof├╝hrer mit einem Zebra auf dem Titelbild herausgegeben hat ?
(24.04.2007, 19:38)
Stefan Schubert:   Es gibt wieder einmal von einer Neuentdeckung im Printmedienbereich zu berichten: Zwar nicht zoolastig, gibt es seit dieser Tage ein neues Wildtiermagazin auf dem deutschen Markt! F├╝r ÔéČ 2,60 kann man am Kiosk ein Exemplar des SAFARI- Magazin f├╝r Zoologie und Reisen -erwerben! Gemacht wird es in Tschechien! Leitthema sind im Heft 1 Leoparden und auch eine Reihe weiterer Tierarten werden vorgestellt. Auch auf zwei Zoos kommt die Ausgabe zu sprechen: Sea World San Diego und Dolphinarium Harderwijk! Davon sollte man sich aber nicht zu viel versprechen! Einen ersten Eindruck gibt es unter www.safari-magazin.eu ! Nicht irritieren lassen, das angesprochene Novemberheft ist das aktuelle vom April! Das Folgeheft wird f├╝r Juni angek├╝ndigt!
(13.04.2007, 16:29)
Olli:   Wann erscheint jetzt eigentlich das Abenteuer Zoo Buch? Warte schon seit M├â┬Ąrz darauf?
(12.04.2007, 19:27)
Zooguidecollector:   Schon wieder ein Panzernashorn ? Oh man, das war doch erst 2001 auf dem Wilhelma-F├╝hrer, wie langweilig. Aber Karlsruhe ├╝berrascht mich,anscheinend hat doch Jemand gemerkt"Oh, ir haben ja noch andere Tiere im Zoo".
(11.04.2007, 16:58)
Michael Mettler:   Nun IST schon mal ein Eisb├Ąr in aller Munde (auch wenn's Manchem nicht schmeckt...), und dann springen die Zoos auf den Marketing-Zug nicht auf :-) Aber wahrscheinlich war der Druckauftrag schon erteilt, bevor der Knut-Hype startete.
(11.04.2007, 16:27)
Steffen Kohler:   Au├čergew├Âhnlich fr├╝h ist der neue Wilhelma- F├╝hrer erschienen. Titelbild: Panzernashorn. Auch in Karlsruhe gibt es einen neuen Kurzf├╝hrer (Stand 10/06) und das Titelbild ist diesmal kein Eisb├Ąr (!), sondern ein China- Leopard.
(11.04.2007, 15:25)
Sch├╝ling Buchkurier:   Interessant - aber kein Grund mit der Banh zu fahren oder sich af Bahnh├Âfen herumzudr├╝cken:
Wir haben gestern (auf Verdacht) einen Schwung der betreffenden Ausgabe angefordert ...
(04.04.2007, 10:50)
Stefan Schubert:   Wer die n├Ąchsten Wochen Bahn f├Ąhrt, sollte mal in das ausliegende DB-Hausmagazin "mobil" schauen! Das Heft 04/07 gibt sich etwas zoolastig! Auf mehreren Seiten werden wiedermal Deutschlands sch├Ânste Zoos vorgestellt (Berlin Zoo/Tierpark, Bremerhaven, Stuttgart, M├╝nchen, Leipzig, Hamburg und K├Âln)! F├╝r uns nichts wirklich neues, aber ein kleiner Zeitvertreib w├Ąrend der Reise.
(02.04.2007, 21:30)
Carsten:   Von mir aus k├Ânnt da jedes Jahr nen Flu├čpferd drauf sein...
(02.04.2007, 00:05)
Zooguidecollector:   So sch├Ân die Nachricht ist, aber mu├č es schon wieder ein Flu├čpferd sein ? Das gab es bereits 1998 als Titelmotiv, hat der Zoo denn nicht mehr Tiere zu bieten ? Knut kam wohl zu sp├Ąt....In der Wahl seiner Titelbildmotive ist Friedrichsfelde jedenfalls einfallsreicher und origineller, da kommen auch schon mal Takin, Manati,Schottische Hochlandrinder oder Meerkatzen auf das Titelbild , und obwohl dies ja nicht gerade Publikumslieblinge sind, verkaufen sich die Zoof├╝hrer wie von selbst. Trotzdem bin ich schon sehr gespannt auf diesen neuen Zoof├╝hrer von Berlin und vertraue Herrn Blaskiewitz ,das etwas Vern├╝nftiges dabei herauskommen wird.
(01.04.2007, 21:12)
Steffen Kohler:   Gestern war in der Berliner Zeitung zu lesen, dass der neue Zoof├╝hrer des Berliner Zoos im Druck ist. Titelbild Flusspferd.
(01.04.2007, 10:25)
Carsten:   Die korrekten Erg├Ąnzungen passen hier schon ganz gut, sonst wei├č ja keiner, worauf man sich bezieht...

Besser als ein Elefantenthread w├Ąre f├╝r die letzten sechs Beitr├Ąge sicher der Thread" Zoologische Fauxpas" geeignet :-)
(01.04.2007, 09:26)
Zooguidecollector:   Eigentlich wollte ich mit meiner Bemerkung keine weitere Diskussion ├╝ber Elefanten anleiern, daf├╝r gibt es mehrere Threads und dieser hier hei├čt " Neue Zoof├╝hrer "
(01.04.2007, 06:54)
Carsten:   Ich hab`s vermutet, da├č nur Afrikaner gemeint waren... 1996 bin ich extra nach Hamburg gefahren, um mal einen kleinen Elefanten zu sehen, da der Babyboom in den Zoos zu der Zeit noch nicht begonnen hatte. Mittlerweile sind es schon unter 100 km bis zu zwei Haltern mit kleinen Elefanten...
(31.03.2007, 21:08)
Michael Mettler:   Jau, und Hannover auch. In den Hodenhagener Werbeanzeigen in den hiesigen Zeitungen hei├čt es auch "das einzige AFRIKANISCHE Elefantenbaby Norddeutschlands", und daran kann ja keiner r├╝tteln. Darauf bezogen w├╝rden die 30 Jahre sogar exakt stimmen, denn 1977 wurde der letzte Afrikaner in Hannover geboren (Kibo).
(31.03.2007, 19:23)
Carsten:   Liegt Hamburg nicht auch in Norddeutschland?
(31.03.2007, 19:14)
Zooguidecollector:   Hallo, bin neu hier. Habe gerade heute den allerersten 2007er F├╝hrer eines deutschen Zoos reinbekommen.Und zwar vom Safaripark Hodenhagen, ganz frisch erschienen im Februar.Das Titelbild ist identisch mit der 2005er Ausgabe ( Wei├čer Tiger ), die neue Ausgabe wurde aber aktualisiert. Gorillas und Pferdeantilopen fehlen nun, daf├╝r sind Elche und Rentiere drin und nat├╝rlich das Elefantenkalb Bou-Bou, das in der Legende zum Lageplan auch als das einzige Elefantenkalb n Norddeutschland seit 30 Jahren gepriesen wird.In beiden Ausgaben ist endlich auch das Erscheinungsdatum vermerkt : 06/05 und 02/07.
(31.03.2007, 16:29)
Jennifer Weilguni:   @? In Heidelberg gibt es nur so eine Art Kinderzoof├╝hrer.
(30.03.2007, 07:41)
?:   Gibt es denn nun schon f├╝r dieses Jahr von einem deutschen Zoo einen neuen Zoof├╝hrer ? Wie sieht es mit Heidelberg aus, oder G├Ârlitz , die haben doch 50 j├Ąhriges Jubil├Ąum. Oder eventuell Zoo Berlin ?
(29.03.2007, 18:06)
Jennifer Weilguni:   @Michael
Na, das kann ich auch aus meinem eigenen Leben best├Ątigen :-) Und ich hatte schon immer mehr mit Tieren, als mit Menschen zu tun.
(27.03.2007, 19:53)
Carsten:   Stimmt, das Buch meine ich. Der Titel ist mir nicht eingefallen und nachsehen konnte ich nicht...
(27.03.2007, 16:17)
Michael Mettler:   @Jennifer: Das bezweifele ich auch gar nicht, schlie├člich waren sie bei Allem der gemeinsame Nenner. Nur waren die Probleme mit den Tieren wahrscheinlich geringf├╝giger als die mit den Menschen :-)
(27.03.2007, 12:55)
Jennifer Weilguni:   Eines meiner Lieblingsb├╝cher von Grzimek. Was war dieser Mensch doch f├╝r ein ausgekochtes Schlitzohr !! Bemerkenswert finde ich die Tatsache, dass er in seinem Buch "Auf den Mensch gekommen - Erfahrungen mit Leuten" Tiere nur DA erw├Ąhnt hat, wo es unbedingt notwendig war um den Zusammenhang schl├╝ssig zu machen. Und dennoch kam er fast keine Seite ohne Tiere aus. Ein klarer Beweis daf├╝r, dass sich in seinem Leben eben erstrangig doch fast alles um Tiere drehte.
(27.03.2007, 11:20)
Michael Mettler:   Carsten meint das Buch "Auf den Mensch gekommen". Wirklich sehr lesenswert, auch wenn bestimmte Facetten von Grzimeks Leben darin kaum erw├Ąhnt werden; z.B. spielt seine erste Ehefrau Hildegard, die ihm immerhin bei einem gro├čen Teil seiner tierpsychologischen Arbeit und bei der Aufzucht und Haltung vieler seiner "Hausgenossen" tatkr├Ąftig geholfen hat, in der Autobiografie nur eine verschwindend kleine Nebenrolle. Interessant ist das Buch vor allem, weil es dem Leser die Augen ├Âffnet, dass ein Zoodirektor und Natursch├╝tzer eben viel mehr mit Menschen und Verwaltungsdingen bzw. -problemen zu tun hat als mit Tieren.
(27.03.2007, 10:51)
Carsten:   Es gibt auch schon eine Selbstbiografie von Bernhard Grzimek, da fehlen nat├╝rlich die letzten Lebensjahre, aber ist auch sehr lesenwert f├╝r Interessierte...
(27.03.2007, 09:52)
Jennifer Weilguni:   @Klaus Sch├╝ling
Wie gesagt, die Info habe ich aus der Zoopresseschau, also sollte man bei der Zoo AG doch sicher mehr dar├╝ber wissen ?
(25.03.2007, 18:50)
Klaus Sch├╝ling:   Kann mich jemand auf die F├Ąhrte dieser Grzimek-Biographie in Buchform stezen, die bald erscheinen soll (Titel, Autor, oder Verlag)?
(23.03.2007, 13:00)
Jennifer Weilguni:   @? Ah.. war gar nicht beim St├Âbern im Netz. Das stand in der Zoopresseschau vom 08.M├Ąrz.2007.
(19.03.2007, 14:12)
Jennifer Weilguni:   @? Die meinte ich eigentlich auch... Weiss nicht mehr genau auf welcher Homepage ich das gelesen habe, aber die Grzimek Biographie in BUCHform soll dieses Jahr noch erscheinen. Werde gerne nochmal nachsehen, vieleicht finde ich die Stelle im Netz ja wieder.
(19.03.2007, 13:58)
?:   Ich meinte eigentlich die Grizmek-Biographie, die als BUCH erscheinen soll.
(19.03.2007, 12:03)
Klaus Sch├╝ling:   Abenteuer Zoo (Buch): ... Der Erscheinungstermin wurde auf April verschoben ...

Grzimek Biographie: Ist als Atikel in einem der n├Ąchsten beiden Tiergarten Rundbriefe vorgesehen.
(19.03.2007, 09:21)
Jennifer Weilguni:   @?
Siehe Eintrag von Klaus Sch├╝ling vom 20.02.2007 :-)
Die Grzimek Biographie soll doch auch im Laufe dieses Jahres rauskommen..?!
(19.03.2007, 08:00)
?:   Was soll das denn f├╝r ein Buch sein ? Und wann soll die Grizmek-Biographie erscheinen ?
(18.03.2007, 19:48)
Jennifer Weilguni:   @? und Klaus Sch├╝ling
Ja, der momentane Zoof├╝hrer in Duisburg ist noch der mit dem Katta.

Erscheinungstermin f├╝r das Buch Abenteuer Zoo ist ja M├Ąrz. Ist da schon ein genaueres Datum bekannt..? Ich freue mich schon so sehr darauf !!
(18.03.2007, 19:24)
Klaus Sch├╝ling:   - eigentlich nicht n├Âtig, wo wir doch portofrei liefern ...

Aber im Ernst: Im Allwetterzoo wird das Buch erh├Ąltlich sein; erfahrungsgem├Ą├č (siehe Tiergarten Rundbrief) ziehen die Zoos nicht so recht mit:
F├╝r die L├Ąden sind B├╝cher nicht attraktiv, weil mit Pl├╝sch mehr zu verdienen ist als mit B├╝chern, manche Zoos f├╝rchten, dass Ihr F├╝hrer liegen bleibt, wenn ein Besucher das Buch kauft...
(18.03.2007, 18:02)
Dennis I:   Wird das neue Buch " Abenteuer Zoo " auch in verschiedenen Zoos zu kaufen sein ?
(18.03.2007, 17:43)
?:   Kommt ganz darauf an, wie Herr Winkler zum Thema " Zoof├╝hrer " steht, vielleicht ist er ja der Meinung , das soetwas nicht notwendig ist. Wie sieht es denn mit K├Âln aus ? Jennifer Weilguni hat doch geschrieben, das es eventuell im Fr├╝hjahr was Neues von K├Âln geben soll.
(17.03.2007, 18:11)
Klaus Sch├╝ling:   Duisburg: Der aktuelle Zoof├╝hrer ist wohl noch der mit dem Katta.
Da darin noch nicht der neue Direktor Achim Winkler gr├╝├čt, d├╝rfte eine Neuauflage nicht allzulange auf sich warten lassen...
(17.03.2007, 17:51)
?:   Was zeigt denn das Titelbild des aktuellen Duisburger Zoof├╝hrers ? Und gibt es endlich mal etwas Neues von Heidelberg ? Hat schon irgendein deutscher Zoo einen Zoof├╝hrer f├╝r dieses Jahr herausgegeben ?
(17.03.2007, 16:37)
Jennifer Weilguni:   Laut Aushang an der Zookasse soll der aktuelle Zoof├╝hrer ja neu sein :-) Aber da ist wohl eher das Schild veraltet.
(11.03.2007, 17:52)
Dennis I:   Wann wird es einen neuen Zoof├╝hrer aus dem Zoo Duisburg geben ?
(11.03.2007, 17:48)
Klaus Sch├╝ling:   @Sacha
- keine Ahnung, ich k├╝mmere mich drum
(02.03.2007, 16:49)
Sacha Beuth:   @Klaus Sch├╝ling: Wende mich nun an den "Herrn der B├╝cher", da meine Frage offenbar von "Langhals" nicht gesehen wurde. Gibt es tats├Ąchlich einen neuen San-Diego-F├╝hrer, also nicht ├Ąlter als 1,5 Jahre? Und falls ja: Kann man ihn ├╝ber das "Zoobuch-Haus" M├╝nster bestellen?
(02.03.2007, 16:40)
Ronald Masell:   @All
Ich ziehe meinen Einwand hiermit zur├╝ck. *fg*
Ausserdem habe ichs beim Doc schon bestellt.
(24.02.2007, 17:02)
Michael Mettler:   Finde ich auch. Wenn es nur nach Entfernung ginge, w├Ąre es z.B. von M├╝nchen aus sogar noch n├Ąher nach Italien als nach Hamburg, und von dort aus liegt Schweden gar nicht so fern... Und schon m├╝sste halb Europa vertreten sein.
(24.02.2007, 14:09)
Klaus Sch├╝ling:   Bleiben wir doch mal auf dem Teppich:
In eienm solchen Buch stect verdammt viel Arbeit - und da ├╝berrascht es doch eher, ├ľsterreich und die Schweiz mit hereinzunehmen.

Aus├čerdem d├╝rfte die Zielgruppe des Buches nicht der Zoo-Interessierte sein, der quer druch Europa reist.

(24.02.2007, 12:44)
Carsten:   Die einfachste (und arbeitsintensivste) L├Âsung w├Ąre, einfach alle Nachbarl├Ąnder mit einzubeziehen. Man m├╝├čte ja nicht jedes Wildgatter auff├╝hren, sondern k├Ânnte sich auf gr├Â├čere Einrichtungen beschr├Ąnken
(24.02.2007, 12:14)
Niels:   @Ronald Masell: Also wenn es nach N├Ąhe geht, wollen die Dresdener aber sicher Tschechien einbezogen haben. Das ist selbst f├╝r Beriner n├Ąher als Arnheim, Salzburg oder gar Basel. Da h├Ątte man auch dran denken k├Ânnen!
(24.02.2007, 11:20)
Michael Mettler:   Irgendwo muss man ja thematische Grenzen ziehen. Selbst f├╝r einen Berliner ist Arnheim praktisch genauso nahe wie M├╝nchen, wenn nicht sogar n├Ąher.... :-)
(21.02.2007, 20:37)
Jennifer Weilguni:   Soll "├╝ber BeNeLux-Zoos" heissen :-)
(21.02.2007, 20:29)
Jennifer Weilguni:   Na, vieleicht macht Ronald uns ja einen Onlinekatalog ├╝ber die Zoos in Holland, der dann eben zweimal im Jahr aktualisiert wird, wenn neue Zoos hinzu kommen..? Aber Spa├č beseite, ich kann schon nachvollziehen, dass man sich in diesem Buch erstmal auf die drei gro├čen deutschsprachigen L├Ąnder beschr├Ąnkt, die ja ohnehin meistens in einem Atemzug genannt werden. Holland hingegen w├╝rde ja dann eher in ein Buch ├╝ber BeNeLux-L├Ąnder passen hm..?
(21.02.2007, 20:27)
Klaus Sch├╝ling:   .. au├čerdem kommen in Holland doch jedes Jahr zwei neue Zoos dazu - und wenn die Niederlanden zu klein sind, gibt es Ableger in Deutschland (Metelen, ...).
(21.02.2007, 13:48)
Ronald Masell:   @Kr├╝mmel,
nee, das hat mit undankbar nichts zu tun, es war einfach nur eine Anmerkung. F├╝r mich in K├Âln liegt Holland n├Ąher als ├ľsterreich oder die Schweiz.
(21.02.2007, 08:31)
kr├╝mmel:   @Roland Masell:
... also das find ich jetzt ehrlich gesagt ziemlich undankbar ...
(20.02.2007, 17:44)
Ronald Masell:   Zum neuen Buch. Schade das auch in diesem Fall nicht an Holland gedacht wurde. Oder gibt es ein aktuelles ├╝ber die holl├Ąndischen Zoos?
(20.02.2007, 17:14)
Sitara:   Meinung eines ganz normalen Zoobesuchers und seiner Freunde unterschiedlichen Alters, darunter "Otto Normalbesucher/In" und der eine oder andere Akademiker, zu dem ETC-Buch: Sehr unterhaltsam, die Tier-Pers├Ânlichkeiten hervorragend in einem treffenden Stil beschrieben, mit sehr viel Sprachgef├╝hl Tierisches auf den Punkt gebracht, Jung und Alt ansprechend, spannend, sehr gute Tier-Fotos, tolles Layout, einfach Spitze dank der hervorragenden Autoren, die f├╝r die textliche Gestaltung der TV-Serie ETC und deren Erfolg mitsorgen. Selten so gelacht! Fortsetzung davon bitte gerne. Da k├Ânnte sich mal so mancher Biologe ein St├╝ckchen von abschneiden und langweilige Inhalte ein wenig mehr aufpeppen, vielleicht w├Ąren die dann leichter an den Mann, die Frau zu bringen...
(20.02.2007, 16:30)
Klaus Sch├╝ling:   Kein neuer Zoof├╝hrer, aber ein neues Buch am Horizont:
Die Zoo-AG (Petzold & Sorge) schlie├čt eine L├╝cke in der deutschen Buch-Landschaft:
Im "Abenteuer Zoo" werden die "700 sch├Ânsten Tierparks in Deutschland, Schweiz und ├ľsterreich" vorgestellt.
24 x 15,5 cm; ca. 400 Seiten; 24,90 Euro
Wir nehmen ab sofort Vormerkungen vor - z.B. ├╝ber unseren Shop.
(20.02.2007, 11:43)
Sacha Beuth:   Musste diesen Beitrag wieder ein wenig nach oben bringen, da ich von LANGHALS gerne noch die Infos zum neuen SAN DIEGO FUEHRER h├Ątte.

@Langhals: Nochmals meine Fragen: Wie neu ist der neue SD-F├╝hrer, was ist auf dem Cover und hast Du noch ein Exemplar ├╝brig? (Siehe Beitrag vom 12. 2.)
(14.02.2007, 16:45)
Jennifer Weilguni:   Ich babe das ET&Co Buch zu Weihnachten bekommen :-) Fand es eigentlich ganz niedlich geschrieben, wenn auch eher sentimental. Geht eben um Tierpers├Ânlichkeiten. In K├Âln versprach man mir, dass es in diesem Fr├╝hjahr einen neuen Zoof├╝hrer geben soll. Weiss da schon jemand mehr dar├╝ber..?
(12.02.2007, 13:32)
Stefan Schubert:   @Sacha: Wie viele Zoof├╝hrer heute doch auch! Ich habe aber auch nur ein paar Bilder ├╝berflogen und es zur├╝ck ins Regal gestellt! Wollte die Meldung aber auch niemanden vorenthalten!
(12.02.2007, 12:50)
Sacha Beuth:   @Langhals: Wie brandneu ist denn der Zoof├╝hrer (Jahreszahl)?. Ist der neue Tropical Trail im Heart of the Zoo schon eingezeichnet? Was ist auf dem Cover? Und vor allem: Hast Du noch ein Exemplar ├╝brig????????????

@Stefan Schubert: Das ET&Co-Buch hat sehr sch├Âne Bilder. Textinhalt und Stil sind aber doch eher auf Kinder und Jugendliche ausgerichtet.
(12.02.2007, 11:52)
Langhals:   San Diego hat einen brandneuen, phantastischen Zoof├╝hrer ! Zwar Din A4 , aber unglaublich tolle Hochglanzfotos , viele Infos zum Tierbestand und zum Zoo und ein Lageplan. Was will man mehr ?
(11.02.2007, 07:15)
Michael Mettler:   @Dennis I: Die zweite Auflage ist gerade erst ein halbes Jahr alt, das wird also wohl noch ein wenig dauern.
(10.02.2007, 17:30)
Dennis I:   Wird es in absehbahrer Zeit eine dritte Auflage des Zoobuchs ( Hannover ) geben
(10.02.2007, 16:06)
Konstantin Ruske:   Der " Takin" 2/06 ist erschienen, unter anderem mit Berichten zu Waran- und Flughundhaltung im Tierpark Berlin sowie einem Potrait des Tiergarten Bernburgs und eine Vorstellung des Prager Kleins├Ąugerhauses.
(04.12.2006, 09:45)
Stefan Schubert:   Zwar kein Zoof├╝hrer im klassischen Stil, doch ein Zoobuch zur Serie ET&Co sah ich gestern beim St├Âbern in einer Weltbildfiliale. Darin werden Tierpers├Ânlichkeiten des Leipziger Zoos in Wort und Bild vorgestellt!
(22.11.2006, 10:10)
Klaus Sch├╝ling:   Jetzt lieferbar:

Neue Zoof├╝hrer:
- Wien Zoof├╝hrer 2006, 5,- Euro
- Wien Das Aquarien-Terrarienhaus; 5,- Euro
- Frankfurt (2005 Okapis); Zoof├╝hrer; 4,50 Euro


Neue B├╝cher:
Elefanten:
- Elefanten in Zoo und Circus. Heft 10
- Elephants in European Zoos and Safari Parks - Survey 2006
- Jeannette Schmid; Dissertation; Verhalten Asiatischer Elefanten (Elephas maximus) im Zoo und Zirkus

Wiesner/Mattei; Das gro├če Buch der Tiere - Ein Zoodirektor erz├Ąhlt
(22.11.2006, 09:27)
Klaus Sch├╝ling:   Ab sofort lieferbar:
Magdeburg Felis 24
Magdeburg News 2
Aachen Zoof├╝hrer
Aachen Jahresbericht 2004
Aachen Jahresbericht 2005
Zoof├╝hrer Boras Zoo, Schweden (in englisch)
Wuppertal Zoof├╝hrer 2006
Wuppertal Jahresbericht 2005
Basel Zoof├╝hrer 2006

Zoo de Cologne - kleines Harcover-Buch mit Beitr├Ągen von G. Nogge

Zoo Dresden erleben, Heft 1 2005
Zoo Dresden erleben, Heft 2 2005
(21.10.2006, 21:53)
Karsten Vick:   Ich hab einen von 2005. Lt. der hinteren Umschlagklappe (Lageplan) von 6/2005 und er zeigt einen (naaa?!) Wei├čen Tiger.
(09.10.2006, 19:16)
Mulan:   Hat Hodenhagen eigentlich mal einen neuen Zoof├╝hrer ? Der letzte ist von 2001 und zeigt einen Amurleoparden auf dem Titelbild. Da gibt es doch bestimmt etwas Neuers, oder ?
(09.10.2006, 17:33)
frank61:   der letzte zoof├╝hrer in magdeburg ist
1998 erschienen.auf d. deckblatt ist eine giraffe zusehen.
(08.10.2006, 17:24)
Jennifer Weilguni:   @frank61
Da bin ich aber jetzt irgendwie erleichtert, dachte schon, ich h├Ątte ihn ├╝bersehen. Weiss denn jemand, ob und wann Magdeburg das letzte Mal einen Zoof├╝hrer herausgebracht hat?
(08.10.2006, 08:00)
frank61:   der tp-f├╝hrer ist aachen gemeint,war bl├Âd ausgedr├╝ckt von mir.nur felis nr.24 und felis-news nr.2.
(07.10.2006, 20:00)
Jennifer Weilguni:   @frank61
Magdeburg hat einen neuen TP-F├╝hrer..? Seit wann ist der denn erh├Ąltlich? Ich war vor ca. 2 Wochen dort und konnte leider nur ein Faltblatt mit Zooplan und eine Ausgabe von Felis ergattern.
(07.10.2006, 17:52)
Michael Amend:   Artis hat einen neuen,s ehr sch├Ânen F├╝hrer herausgegeben, Gott sei Dank nciht mehr das l├Ąngliche Querformat, sondern etwas mehr als A5 go├č, komplett neue Fotos, sehr informativ und das Titelbild zeigt eienn Schmetterlingsfl├╝gel .
(01.10.2006, 19:26)
Michael Mettler:   @D: JAMBO erscheint seit 2004, das aktuelle Heft ist das insgesamt achte.
(27.09.2006, 16:10)
D:   In Hannover ist das Magazin ( Jambo, glaube ich ) erschiehnen . Kann mir jemand sagen, ob es dieses Magazin schon einmel gab ?
(27.09.2006, 14:55)
Klaus Sch├╝ling:   Anmerkung zum Beitrag von Mulan:
Hier waren vier Beitr├Ąge mit langen Link-Listen f├╝r Viagra und Porno-Seiten...

@Mulan:
Wir sind bem├╝ht, diese Beitr├Ąge herauszul├Âschen. Das ist aber leider Handarbeit und reichlich nervig.
Solche Listen werden wohl von Programmen abgesetzt, wo immer das im Web m├Âglich ist.
Die einzige M├Âglichkeit sich zu sch├╝tzen, besteht in einer Anmeldung/Passwort Konstruktion...

(20.09.2006, 07:06)
Mulan:   Der Zoo Wien hat einen tollen neuen Zoof├╝hrer herausgebracht, erst vor ein paar Wochen erschienen. Auf dem Cover sind nat├╝rlich die Pandas abgebildet. Der Zoof├╝hrer ist wirklich sehr gut aufgemacht, sehr ├╝bersichtlich und praktisch in der Handhabung, fast alle Tiere werden erw├Ąhnt und man erh├Ąlt wirklich sehr gute, n├╝tzliche Infos ├╝ber den Zoo und die Tiere, und auch die Fotos sind toll.Sehr positiv ista uch, das es keien Kinderseiten gibt. Kaum ein deutscher Zoof├╝hrer ohne Kinderseiten, was mich sehr st├Ârt. Kurz, einer der besten Zoof├╝hrer, die ich habe. Mit 5 Euro aber auch nicht ganz billig. ├ťbrigens gibt es seit letztem Jahr schon einen eigenen F├╝hrer durch das Aquarium / Terrarium, ebenfalls in ordentlicher, informativer Aufmachung, aber im Gegensatz zum Zoof├╝hrer, mit Ringbindung. Leider war ich nicht selbst in Wien, aber ein Arbeitskollege war jetzt dort und war so nett, mir die Hefte mitzubringen.
(19.09.2006, 17:56)
Sventje:   Ich freu mich das Ihnen die Park gut gefallen hat. Beekese Bergen hat aber eine Parkf├╝hrer herausgegeben dieses Jahr mit eine L├Âwe auf die Titelbild. Sie k├Ânnen es kaufen in den Andenkeladen.
(17.09.2006, 13:37)
Michael Mettler:   @Werner Weyler: Und der Parkf├╝hrer von Kerkrade ist in seiner Machart der Apenheul-Brosch├╝re sehr ├Ąhnlich, die ich beim Sammlertreffen als vermeintlichen neuen Zoof├╝hrer f├╝r Apeldoorn mitnahm. Nur dass dort - ich habe sie mir noch nicht zur G├Ąnze durchgelesen - NOCH weniger Bezug zum Park besteht.
(17.09.2006, 10:22)
Lothar Teichmann:   F├╝r das im Bau befindliche Ozeaneum in Stralsund - Er├Âffnung 2008 - ist ein "F├╝hrer" erschienen. Unter dem Titel "Eine Idee nimmt Gestalt an" wird ├╝ber die Planung, Projektierung und den Architektenwettbewerb berichtet. Die einzelnen Stockwerke des Ozeaniums mit Aquarien und Ausstellungsfl├Ąchen sind in Ri├čskizzen bereits erl├Ąutert. Das Heft umfasst rund 80 Steiten - erworben vorletzte Woche im Meeresmuseum Stralsund.
(17.09.2006, 08:21)
Werner Weyler:   Den aktuellen Parkf├╝hrer von Gaya- Park, in Kerkrade, kann man absolut vergessen. 7,50 € f├╝r ein Heft, welches mehr ├╝ber die Lebensr├Ąume berichtet, aber es ist kein F├╝hrer.

Beekse Bergen gibt dem Besucher einen Faltplan an die Hand. Schade eigentlich- denn dort gibt es Tiere in ganzen Herden. Der Park ist derart gro├č, dass man hier wirklich einen Tierparkf├╝hrer gebrauchen kann.
(17.09.2006, 00:52)
Werner Weyler:  
Die Zoochronik des Wuppertaler Zoo liegt jetzt vor. Ich finde, sie ist sehr sch├Ân geworden und zeigt sehr viele alte und seltene Bilder. Dr. Sch├╝rer hat wirklich alles aus dem Archiv des Zoo Wuppertal herausgesucht und entsprechend findet man Bilder und Kommentare, die wirklich jeden Zoofan begeistern werden.

Der Zoo Antwerpen hat derzeit einen Zoof├╝hrer in Din A 4 Format. Es gibt ihn auch in deutscher Sprache und abgesehen vom Format ist er wirklich sehr sch├Ân.

(16.09.2006, 21:03)
Jana:   Zoo Brno hat einen neuen Zoofuehrer, es ist ein duennes Heft mit nur 50 Seiten, fuer 1,50 Euro, aber mit schoenen Bildern und aktuaelen Infos, mir gefaellt es, aber es gibt nur tschechische Version.
(15.09.2006, 16:56)
?:   Ich m├Âchte aber auch gerne den Zoo sehen....Da hat sich schlie├člich einiges ver├Ąndert.
(15.09.2006, 11:30)
Klaus Sch├╝ling:   nicht n├Âtig, der ist schon auf dem Weg zu uns ...
(15.09.2006, 00:06)
?:   Kaum zu glauben, aber Basel hat einen neuen Zoof├╝hrer, der ab dem 17.09 verkauft wird. Ab Januar gibt's den dann noch in englisch und franz├Âsisch. Lohnt sich ja wirklich, mal wieder nach Basel zu fahren.
(14.09.2006, 20:23)
dennis:   verstanden , hei├če ab jetzt Dennis I
(11.09.2006, 19:41)
Dennis K:   Also dennis, damit es jetzt hier keine Missverst├Ąndnisse gibt, w├╝rde ich sagen, das wir beide hinter unsere Namen den Anfangsbuchstaben unserer Nachnamen zuf├╝gen, einverstanden?
(11.09.2006, 13:58)
Klaus Sch├╝ling:   Die Rubrik hei├čt doch "Neue Zoof├╝hrer"!
Das neue Zoobuch aus M├╝nster habe ich schon im Juli gemeldet, das neue Zoobuch aus Hannover wurde bereits im letzten Monat in einigen Mails gew├╝rdigt ...

@Lollo:
Danke f├╝r den Hinweis, da bin ich mit den rothaarigen Tieren auf Titelseiten der M├╝nchener F├╝hrer durcheinander gekommen.
(11.09.2006, 09:16)
Dennis:   Zoo Hannover hat neues Zoobuch
(10.09.2006, 16:54)
Dennis:   Zoobuch M├╝nster (2006) verf├╝gbar
(10.09.2006, 16:53)
Klaus Sch├╝ling:   Opel Zoo Kronberg Auflage 2006 (Giraffe) verf├╝gbar
(07.09.2006, 18:21)
Lollo:   M├╝nchen hatte 2005 einen F├╝hrer mit einem Katzenb├Ąr auf dem Titelbild. Das jeweilige Erscheinungsjahr steht in beiden F├╝hrern im Impressum.
(07.09.2006, 15:30)
Klaus Sch├╝ling:   Berlin Aquarium, 6. Auflage von 2006 ist jetzt im Bestand.

Der Orang-Zoof├╝hrer aus M├╝nchen ist doch schon von 2005, oder?
(07.09.2006, 14:18)
Michael Mettler:   Seit dem Zoosammlertreffen habe ich nun auch den neuen Krefelder Zoof├╝hrer (Titel: Nashornkalb + Orang mit Jungtier), in dem ich zu meinem Erstaunen die Angabe "4. Auflage" fand. F├╝r mich ist es n├Ąmlich erst der dritte mit Spiralbindung: Bisher hatte ich die Ausgabe von 2000 (Titel: Blumenfledermaus + Schneeleoparden) und ca. 2005 (Orang mit Jungtier + Schneeleoparden). Welcher fehlt in der Reihe??
(05.09.2006, 18:12)
Lollo:   M├╝nchen hat auch einen neuen Zoof├╝hrer,
mit einem Orang-Utanbaby auf dem Titelbild.
(04.09.2006, 20:09)
Michael Mettler:   Nur als Vorank├╝ndigung: Der Alpenzoo Innsbruck plant f├╝r Fr├╝hjahr 2007 einen neuen Zoof├╝hrer. Der letzte m├╝sste 1996 erschienen sein....
(04.09.2006, 15:49)
Klaus Sch├╝ling:   Tierpark Berlin:
Wegweiser 2006 heute eingetroffen

Zoo Berlin:
soeben erfahren:
Es gibt keinen neuen Zoof├╝hrer!
Die Ausgabe von 2005 (Giraffen) wird nachgedruckt!

(31.08.2006, 15:00)
Lippe:   Im Safaripark Stukenbrock ist,der neue
Safari-Guide f├╝rs Jahr 2006 erschienen
(22.08.2006, 11:46)
Steffen Kohler:   Vom Zoo Berlin ist ein neuer Aquariumsf├╝hrer in neuer Aufmachung erschienen (5. Auflage 2006, Titelbild Clownfisch). Grafisch ansprechend, aber leider nur Lexika- Allgemeinpl├Ątze ├╝ber Tiergruppen, welche Arten gehalten werden erf├Ąhrt man durch die Lekt├╝re dieses F├╝hrers nicht.
(21.08.2006, 20:56)
R.Masell:   Neuwied hat einen "neuen" F├╝hrer.
Auflage 2006 mit neuem Wegeplan und ├╝berarbeiteter Loseblattsammlung ├╝ber die Tiere.
(18.08.2006, 18:57)
Zoosammler:   ... die zu kaufen (entschuldigen, Sie, Herr Sch├╝ling, l├Âschen sie das, wenn es gesch├Ąftssch├Ądigend ist...) allerdings wesentlich lohnender sein d├╝rfte...
(12.08.2006, 23:04)
Klaus Sch├╝ling:   ... und wir haben den schon seit mindestens zwei Wochen im Programm!
Tipp:
Am besten als Suchwort in der Shop-Suchmaschine "Erlebnis-Zoo" eingeben - sonst kommen die ganzen alten Ausgaben des Zoofreunds auf den Schirm ...
(12.08.2006, 20:36)
Michael Mettler:   Hannover hat was Neues: Das ParkScout-Buch "Erlebnis-Zoo Hannover" - eigentlich eine externe Ver├Âffentlichung, aber eine Art inoffizieller Zoof├╝hrer - ist in einer 2., ├╝berarbeiteten Auflage erschienen. Brandneu - bei meinem Besuch vor zwei Wochen war es noch nicht in den Shops!
(12.08.2006, 17:07)
Sventje:   Da ich brauch nicht in die Fuhrer nachschauen , in Beekse Bergen wir haben nicht Zwergflu├čpferde.
(07.08.2006, 20:49)
Paul Mehring:   Hallo Sventje!

kannst du mal im F├╝hrer schauen, ob Beekse Berge auch Zwergflusspferde h├Ąlt.

Paul
(07.08.2006, 20:25)
Gold:   @kr├╝mmel: Habe 5 Wochen mit dem Autor des Zoof├╝hrers gearbeitet. Was f├╝r Quellen hast du denn? Bei mir hier liegt der fertige Zoof├╝hrer auf CD. Du bist ziemlich gut f├╝r einen Au├čenstehenden informiert ;-)
(07.08.2006, 18:19)
Sventje:   Safaripark Beekse Berge hat eine neue Fuhrer, mit eine L├Âwe auf die Titelbild.
Es ist mit ein Bild von die grosse Elefantebulle Calimero drin , leider aber keine Gnus, obwohl die Park hat jetzt ├╝ber 30.
(07.08.2006, 17:00)
Michael Mettler:   @Karsten Vick: Genau! Der zweite Zoof├╝hrer wird eben seit 1972 geschrieben, aber da sich dauernd etwas ├Ąndert, wollte man ihn seitdem noch nicht herausbringen... (Ironie.)

Mal ehrlich: W├╝rde mich freuen, wenn es endlich mal wieder einen Erfurter Zoof├╝hrer g├Ąbe.
(07.08.2006, 15:41)
kr├╝mmel:   ... nach allem, was ich geh├Ârt habe, hat der Zoof├╝hrer in Erfurt es zwar bis zum Schreibtisch des Direktors geschafft, ist aber dort in Isolierhaft (oder spricht man im Zoo besser von Quarant├Ąne?) gesteckt worden ...
(07.08.2006, 15:36)
Karsten Vick:   @Gold: Wie war das nochmal? Ich hab noch nie einen Zoof├╝hrer von Erfurt gesehen. Gl├╝ckliche Sammler unter uns kennen einen von 1972. Sollte da jetzt wirklich ein aktueller auf uns zukommen? Einen wirklich sehr h├╝bschen Lageplan gibt es ja schon.
(07.08.2006, 15:31)
Gold:   Habe vor einer WOche mein Praktikum im Th├╝ringer Zoopark Erfurt beendet. Der Zoof├╝hrer ist eigentlich fertig. Er wird st├Ąndig ├╝berarbeitet. Im Moment l├Ąuft wieder eine ├ťberarbeitung. Es kann wohl noch ein bisschen dauern, bis er ver├Âffentlicht wird.
(07.08.2006, 14:06)
Karsten Vick:   Sicher wird das auch in Berlin eine Rolle spielen. Der TP-Wegweiser von Dr. B. kam anfangs p├╝nktlich zu den Sommerferien. Im Laufe der Jahre verschob sich das Erscheinungsdatum immer weiter nach hinten, bis (2004) im Oktober/November. Der 2005er (Varis) kam dann wieder zu den Sommerferien. Leider hab ich nirgends etwas zur Auflagenh├Âhe finden k├Ânnen.
(07.08.2006, 13:45)
Michael Mettler:   @Karsten Vick + Sacha Beuth: Ich wei├č nicht, ob es in Berlin eine Rolle spielt, wann die vorhergehende Ausgabe abverkauft ist. Schlie├člich kann es ja nicht Sinn sein, nur wegen eines neuen Titelbildes einen noch vorhandenen Lagerbestand in die Tonne zu kloppen, schlie├člich d├╝rften die Druckkosten f├╝r eine komplett farbige Brosch├╝re auf Hochglanzpapier nicht gerade niedrig sein. Und au├čer ein paar Sammlern juckt das eh niemand, ob der Zoof├╝hrer jedes Jahr neu aufgelegt wird, wenn sich nicht etwas wirklich Gravierendes - wie z.B. bei den Umbauma├čnahmen in Leipzig - ├Ąndert. Was f├╝r uns Sammler und Zoobegeisterte h├Âchst erfreulich und informativ ist, geht an den Bed├╝rfnissen der meisten K├Ąufer des Zoof├╝hrers weit vorbei - Otto Normalbesucher d├╝rfte es z.B. kaum interessieren, in welchem Jahr welche Vogelvoliere im Tierpark Berlin eingeweiht wurde, f├╝r die Chronisten unter uns ist das hingegen wichtig.

Walsrode bringt z.B. immer erst dann einen neuen "Katalog" heraus, wenn der alte abverkauft ist. Daran, dass dieser Rhythmus l├Ąnger geworden ist, l├Ąsst sich dann wahrscheinlich auch der Besucherr├╝ckgang erkennen....
(07.08.2006, 12:42)
Karsten Vick:   Das liegt offenbar daran, dass Dr. Blaszkiewitz gern Zoof├╝hrer bearbeitet und Jahresberichte schreibt, w├Ąhrend J├╝rgen Lange kein Freund davon ist. Der TP-F├╝hrer wird jedes Jahr akribisch neu bearbeitet, beim Zoo-F├╝hrer ├Ąndert sich seit einigen Jahren kaum noch was. Die Tierbestandsliste k├Ânnen sie sich gleich ganz und gar schenken, so unaktuell ist die. Ich bin gespannt, ob Lange vor seiner Rente ├╝berhaupt noch eine neue Zoof├╝hrerauflage rausbringt, oder ob Dr. B. schon an der Komplett├╝berarbeitung sitzt.
(07.08.2006, 11:55)
Sacha Beuth:   Kann mir jemand sagen, warum der F├╝hrer f├╝r den Berliner Zoo immer so sp├Ąt erscheint? War letzte Woche dort und noch immer kein 2006er (im August!!!!) vorhanden. Dagegen war der neue Tierparkf├╝hrer schon zu haben. Hier ├╝bertrumpft also ein mit Mangelwirtschaft erfahrener ehemaliger DDR-Zoo seinen in der freien Marktwirtschaft grossgewordenen West-Bruder.
(07.08.2006, 10:22)
Jana:   Im prager Zoo ist ein aktualisierte Fuehrer (zum 1. Juli) zu kaufen. Er sieht wie der alte, ist aber aktualisiert.
(05.08.2006, 19:37)
steven:   ja die neue fuhrer ist seit 8 tage da. es ist mehr ein bilderbuch, aber auch mit intressante info. ich finde es sicher nicht slecht, leider aber nicht viel info uber die zukunft.
(22.07.2006, 21:26)
Hannes:   Ne h├Âr auf du hast nen neuen? Ich war vor 2Wochen da und hab einen von 2003.
Also Ausgeschildert waren sie aber gesehen hab ich keine und ich hab mein bestes gegeben.
(17.07.2006, 20:23)
Michael Amend:   Habe heute den neuen F├â┬╝hrer(2006)aus Rotterdam bekommen, Jubel, Format├â┬Ąnderung!
Jetzt im l├â┬Ąnglichen Querformat, Titelbild:
Sechuantakin...Falsch, natürlich Elefantenmami mit Baby....Papageitaucher sind drin, hat Rotterdam wieder einen"Schwung"reinbekomemn ?
(17.07.2006, 16:58)
Klaus Sch├╝ling:   Ach ja, da ist auch noch der Jahresbericht Osnabr├╝ck 2005...
(14.07.2006, 21:37)
Klaus Sch├╝ling:   Wilhelma 2006/2007 (Giraffe)
und M├╝nchen (Oktober 2005, kl. Panda)
sowie Gesch├Ąftsbericht M├╝nchen 2005
sind jetzt vorr├Ątig.
N├Ąchste Woche kriegen wir den neuen F├╝hrer aus M├╝nster "Zoobuch".
und aus dem Ausland:
Jahresbericht Basel 2005 und Wegweiser Cerza, Frankreich ...
(14.07.2006, 21:36)
Michael g├Ârick:   Ich war am Montag im Zoo Berlin.Ein neuer F├╝hrer war noch nicht erh├Ąltlich.
(13.07.2006, 21:07)
Michael Amend:   Wie schauts mit neuen F├╝hrern aus Stuttgart und Zoo Berlin aus ? Gibt's da schon was ?
(13.07.2006, 06:45)
Michael g├Ârick:   War heute im Tierpark Cottbus. Habe dort einen neuen F├╝hrer Titelbild Katta und Ein Heft des Marabu mit einem Jahresbericht zum Tierbestand 2005 gekauft.
(01.07.2006, 00:00)
Klaus Sch├╝ling:   Neu im Sortiment:
Krefeld: Zoof├╝hrer 4.te Auflage 2006
Schwerin: neuer Zoof├╝hrer 2006
Schwerin: Jahresbericht 2002
Schwerin: Jahresbericht 2003/2004
G├Ârlitz: Ciconia 18 mit Jahresbericht 2004 (ab Montag)
(01.07.2006, 00:00)
Karsten Vick:   H├Ątte der Berliner TP in den 80ern noch jedes Jahr einen Wegweiser rausgebracht,w├Ąre bestimmt auch einer mit Jentinckducker dabei gewesen. Auf dem 85er waren schlie├člich auch Blauschafe abgebildet. Was hab ich mir in meinen jungen Jahren die Hacken abgerannt, um die zu sehen. 15 Jahre sp├Ąter erfuhr ich aus dem MILU, dass sie f├╝r das Publikum unsichtbar in einem Absperrgehege am Lamahaus gehalten wurden. Immerhin, der Ducker war so gn├Ądig, 1987 einmal kurz vor seinem H├Ąuschen zu erscheinen, nachdem ich 10x an dem Tag schon vor seinem Gehege stand.
(29.06.2006, 00:00)
Michael Amend:   Habe heute die neuen F├â┬╝hrer von Rostock und Wuppertal erhalten. Jubel, Rostock hat die Ringbindung entdeckt....Das Titelbild zeigt ein Jaguarportrait., und der F├â┬╝hrer ist recht nett aufgemacht und informativ. Der neue F├â┬╝hrer von Wuppertal ist wirklich klasse, sehr sch├â┬Ân aufgemacht, informativ, und geht auch auf s├â┬Ąmtliche aktuellen Zuchter,-und M├âŸ├âŸerfolge( Mittelamerikanischer tapir)ein. Fast alle Fotos sind neu und auch der lageplan wurde, bedingt durch das erweiterungsgel├â┬Ąnde, neu gestaltet. Nur die Info, das Wuppertal die einzigen Gelbr├â┬╝ckenducker in Europa h├â┬Ąlt, stimmt nicht. Klar,w as das Titelbild zeigt, zwei Elefantenk├â┬Ąlber...Nun, der esrte, der mir eienn Zoof├â┬╝hrer besorgt, dessen Titelbild einen Ducker(egal welcher)zeigt, aber nur einen Ducker, andere Tiere und Multifots gelten nicht, bekommt einen Kasten Bier spendiert....
(28.06.2006, 00:00)
Klaus Sch├╝ling:   Bongo 36 wurde soeben ins Sortiment aufgenommen.
(22.06.2006, 00:00)
Michael Amend:   2006 er F├╝hrer ( Jubil├Ąumsausgabe ) von Schwerin ( leider ohne Plan), Jahresbericht 2005 von Landau.
(21.06.2006, 00:00)
Klaus Sch├╝ling:   Neu im Programm:
Wildpark Schwarze Berge
2005, 120 S., 21 x 14,8 cm, Ppb, durchgehend farbig illustriert
(19.06.2006, 00:00)
Werner Weyler:   Der neue F├╝hrer ( 125 Jahre ) des Zoo Wuppertal ist erh├Ąltlich. Weiterhin ein Sonderheft der Bergischen Bl├Ątter, dass ausschlie├člich die Geschichte und Zukunftsaussichten des Zoo Wuppertal darstellt. Der Zoof├╝hrer ist top, wie immer, das Sonderheft sollte f├╝r Zoointeressierte ein absolutes Mu├č sein.
(17.06.2006, 00:00)
Klaus Sch├╝ling:   Heute ist der Z├╝richer Jahresbericht 2005 eingetroffen ...

(12.06.2006, 00:00)
Klaus Sch├╝ling:   Ich habe an Jahresberichten 2005 bislang im Programm:

Straubing
M├╝nster (Zoo Nachrichten)
Tierpark Berlin
(08.06.2006, 00:00)
Michael Mettler:   Da die Frage nach den schon erschienenen 2005er Jahresberichten mit den verschollenen Beitr├Ągen unterging: Der JB 2005 vom Tierpark Berlin ist ebenfalls schon rausgekommen.
(08.06.2006, 00:00)
K. Sch├╝ling:   Neuer Zoof├╝hrer aus Rostock eingetroffen.

(08.06.2006, 00:00)
R. Masell:   Neuer Zoof├╝hrer in Krefeld! Heute gekauft. 4. erweiterte Auflage 2006.
Zweigeteiltes Titelbild mit Nashornjungem und Orang mit Jungtier.
R├╝ckseite: Scharlachspint und Blumenfledermaus.
(18.05.2006, 00:00)
Klaus Sch├╝ling:   Weitere Neuheiten ab sofort bei uns erh├Ąltlich: Zoo Leipzig - Zoof├╝hrer 2006/2007; ein Kurzf├╝hrer aus dem Zoo Neunkirchen, bestehend aus einem Faltblatt mit Lageplan; des Weiteren zum 125j├Ąhrigen Jubil├Ąum des Zoologischen Gartens Wuppertal ein Sonderheft der Bergischen Bl├Ątter mit 76 Seiten und schlie├člich noch der Zoof├╝hrer 2006 (64 Seiten) vom Reptilium Landau, das wir somit zum ersten Mal im Programm haben.
(18.05.2006, 00:00)
Werner Weyler:   @ Michael Mettler
Wie gut dass ich auch Pl├Ąne sammle. Nach jeder Durststrecke kommt vielleicht auch wieder ein Hoch.
(13.05.2006, 00:00)
Klaus Sch├╝ling:   Endlich k├Ânnen wir auch Walsrode, die 33. Auflage von 2006 bieten. Und einen neuen F├╝hrer aus Antwerpen, wahlweise in fl├Ąmisch oder deutsch im f├╝r einen Wegweiser ungew├Âhnlichen DIN A4 Format.
(13.05.2006, 00:00)
Michael Mettler:   Laut Auskunft an der Kasse wird Osnabr├╝ck keine Zoof├╝hrer mehr herausgeben, sondern nur noch Wegepl├Ąne. Mal sehen, ob das auch noch Bestand hat, wenn die Zooleitung im n├Ąchsten Jahr wechselt; Zoochef Everts erreicht 2007 das Rentenalter.
(12.05.2006, 00:00)
Klaus Sch├╝ling:   Der neue Zoof├╝hrer aus Neum├╝nster ist jetzt auch bei uns erh├Ąltlich; bei den Jahresberichten hat sich noch viel bewegt: Mit Ausnahme von Straubing haben wir (noch) nichts zu vermelden.
Wohl aus England:
Bristol, Paignton, Newquay und Living Coast sind mit den aktuellen Guide Books verf├╝gbar.
... und zwei neue B├╝cher:
1. die "History of San Francisco Zoo"
und 2. "Die L├Âwenfabrik", ein sehr liebevoll gemachtes Buch ├╝ber die L├Âwenproduktion des Zoo Leipzigs ├╝ber die Jahr(hundert)e.
(11.05.2006, 00:00)
Michael Mettler:   In einem MILU-Artikel ├Ąu├čerte sich Dr. Blaskiewitz sinngem├Ą├č, dass es sich in der Zoowelt "zum Gl├╝ck" noch nicht durchgesetzt habe, Sumatra- und Borneo-Orang als eigene Arten zu betrachten, was ja in der Systematik derzeit "up to date" ist. ├ťber den Beweggrund f├╝r diese Aussage r├Ątsele ich immer noch, denn eigentlich w├Ąre es f├╝r die Zoos doch belanglos (von der Aktualisierung der Beschilderung mal abgesehen), dieser ├änderung zu folgen. Obwohl: Manche Zoos k├Ânnten dann vielleicht nicht mehr damit trommeln, alle Menschenaffenarten im Bestand bzw. gez├╝chtet zu haben.... Sollte DAS der Grund f├╝r die ├äu├čerung sein, m├╝sste der Verfasser allerdings auch den Bonobo r├╝ckwirkend wieder als Unterart zum Schimpansen rechnen.
(04.05.2006, 00:00)
IP66:   Wenn es einen gibt, nutze ich den Zoof├╝hrer ganz gerne lesend, wenn ich alleine in einer mir neuen Anlage unterwegs bin. Wenn es sich um einen echten Wegweiser handelt, der von Anlage zu Anlage f├╝hrt, kann man schon recht viel ├╝ber Zoo-Leitbild, Geschichte und Wichtigkeit der einzelnen Arten erfahren. Ich erinnere mich beisepielsweise an einen h├╝bschen Hinweis im berliner F├╝hrer, es g├Ąbt Zoos, die Borneo- und Sumatra-Orangs als Unterarten getrennt halten w├╝rden, womit ja deutlich wurde, welches Problem man gerade hatte.
(04.05.2006, 00:00)
Togo:   @Stefan Schubert
Leipzig ist sp├Ąt dran , denn es haben bereits drei andere Zoos dieses Jahr neue F├╝hrer herausgegeben: Walsrode , das Reptilium in Landau ( ein sehr sch├Âner F├╝hrer, wesentlich besser als die Erstausgabe von 2004 )und Neum├╝nster. Der letztere verf├Ąlscht etwas das Berufsbild Tierpfleger, denn die drei Fotos zeigen mit Bildunterschrift : Tierpflegrinnen mit Kamerunschaf-L├Ąmmchen , Tierpflegerin mit Biber-baby , Tierpfleger bei der Seehundf├╝tterung....Ansonsten aber ein sch├Âner, klassischer und informativer F├╝hrer.
(04.05.2006, 00:00)
Michael Mettler:   Nur zum Trost: Der erste Zoof├╝hrer, der in Hannover w├Ąhrend der Umgestaltung zum Erlebniszoo erschien, war ebenfalls ein Witz - durchgehend konzipiert und erstellt von einer Werbeagentur und dementsprechend zoologisch "platt". (Beispiel: ├ťber Riesenschildkr├Âten hei├čt es darin lapidar "So alt wird kein Schwein!")

W├╝rde man dem Zoo Hannover zugute halten, dass in dieser Phase niemand vom Zoo die Zeit hatte, ein anspruchsvolleres Werk zu verfassen, dann gibt es auch f├╝r ZOOM Hoffnung auf das Nachfolgeprodukt; in Hannover wurde jedenfalls nach diesem Ausrutscher wieder ein gutes Niveau erreicht!

Otto Normalbesucher scheint ├╝brigens mit einem Wegeplan schon zufrieden zu sein - die Begriffe Zoof├╝hrer oder Wegweiser dr├╝cken das ja eigentlich auch aus.... In nunmehr fast 30 Jahren Zoobesuchen habe ich bewusst NOCH NIE in irgendeinem Zoo einen Besucher im jeweiligen Zoof├╝hrer wirklich lesen sehen, eigentlich nutzten sie immer nur den Lageplan f├╝r ihren Rundgang.

Walsrode hat seine F├╝hrer immer als "Kataloge" bezeichnet und damit eigentlich auch den Nagel auf den Kopf getroffen, denn au├čer der namentlichen Aufz├Ąhlung wird im Text nicht gerade viel Information ├╝ber die betreffenden Tiere geliefert. Hannover nannte seine letzten, relativ umfangreichen Druckwerke jeweils "Zoo-Buch" oder "Entdecker-Handbuch", was ebenfalls schon etwas ├╝ber die Konzeption aussagt, denn als "Wegweiser" im eigentlichen Wortsinn erscheint jedes Jahr ein neuer Faltplan mit den wichtigsten Hinweisen zu Tiershows usw., also dem f├╝r den Besuch notwendigsten Inhalt. Das "Zoo-Buch" wendet sich mit seiner inhaltlichen F├╝lle gezielt an diejenigen Besucher, die entweder schon beim Rundgang mehr wissen wollen (was nicht zu klappen scheint, siehe meine Anmerkung oben) oder es als Souvenir mitnehmen und zuhause drin schm├Âkern.
(03.05.2006, 00:00)
Jamie:   ich schreib mal ganz klein und unauff├Ąllig.
Gelsenkirchen hat auch einen neuen, allerdings ist der nichts zum mit Ruhm bekleckern. Sehr sch├Âne Aufmachung, sch├Âne Photos, eher PR-Brosch├╝re denn Zoof├╝hrer, Informationsgehalt recht mager, aber vielleicht haben Ottonormal-Besucher geringere Anspr├╝che als interessierte Laien oder Zoo"profis"?
Allerdings sind auch Fehler drin, die nicht h├Ątten passieren d├╝rfen...
Und sp├Ątestens ab Er├Âffnung Afrika ist er nicht mehr aktuell.

Gru├č Jamie
(03.05.2006, 00:00)
Michael Mettler:   Na, ich h├Ątte ja sonst glatt auf einen Tiger als Titelmotiv getippt. Von 12 Zoof├╝hrern seit 1977 zeigen schlie├člich 9 (!) einen Tiger.... Aber die drei letzten Ausgaben wichen ja bereits von dieser "Tradition" ab.
(03.05.2006, 00:00)
Stefan Schubert:   Einen (ersten) neuen F├╝hrer gibt es f├╝r dieses Jahr zu melden: Der Zoo Leipzig hat zum Saisonstart die Ausgabe 2006 ver├Âffentlicht und der Titel zeigt zwei Tiere deren Anlage das Novum des Jahres hier ist! Die Aufmachung ist entsprechend der letzten Ausgaben und er ist weitestgehend Aktualisiert, wobei Riesenh├Ârnchen und Tupaia f├╝r die neue Anlage erw├Ąhnt werden, Bambusratte und die V├Âgel in "Ganesha Mandir" noch nicht!
(03.05.2006, 00:00)
Oliver Jahn:   Nun ja, vielleicht ist das ja wegen der fehlenden Nummer ein Fehldruck? Denn ansonsten scheint es ja genau der F├╝hrer von 1951 zu sein.
(27.04.2006, 00:00)
Michael Mettler:   Ich muss mir mal den Inhalt zu Gem├╝te f├╝hren, vielleicht findet sich da ein Hinweis darauf, ob es der erste Nachkriegsf├╝hrer ist. Was die langen L├╝cken betrifft: In diesem Zeitr├Ąumen gab es doch teilweise die recht detailierten "Kurzf├╝hrer", deren Inhalt ├╝ber den eines normalen Faltblattes doch recht weit hinausging. Ich denke da auch an Dresden, wo nach 1954 - wenigstens nach dem, was ich kenne - eine L├╝cke bis in die 70er klafft, die aber ebenfalls mit "Kurzf├╝hrern" hie und da ausgef├╝llt wurde.

Und wenn wir wirklich alle Varianten z├Ąhlen, die NICHT Fehldrucke sind, w├Ąren doch f├╝r den Steinbock schon bei VIER!
(27.04.2006, 00:00)
Oliver Jahn:   Oder die Nachauflage, weil die 20.000 so schnell weg waren? Das werden wir wohl nicht kl├Ąren, sicher ist wohl nur, dass beide Ausgaben von 1951 sind. Mich w├╝rde jetzt nur interessieren, gab es da aus Halle nach dem Krieg noch mehr? Zwischen Mangabe und Flusspferd ist ein recht langer Zeitraum, ebenso wie zwischen Flusspferd und Mandrill, denn die Flamingos waren ja gar kein richtiger Zoof├╝hrer. Und wieviel Steinbock-F├╝hrer gab es nun insgesamt? Die drei hier genannten, oder waren es doch mehr?
(27.04.2006, 00:00)
Michael Mettler:   Das Stalin-Zitat hat meiner auch, und die Seitennummerierung stimmt ebenfalls ├╝berein. Und da die Seitenziffern mit der "3" unter dem Jubil├Ąumstext beginnen und somit das Titelblatt mitgez├Ąhlt ist, muss auch der R├╝cktitel mitgez├Ąhlt werden - deshalb 32. Aber Datum, Auflagezahl usw. fehlen bei meiner Ausgabe definitiv - sollte das demnach die ├Ąlteste davon sein?
(27.04.2006, 00:00)
Oliver Jahn:   DAs ist ja echt spannend. Aber wenn ich den R├╝ckendeckel mitz├Ąhle, dann sind es bei mir auch 32 Seiten. Und das Gru├čwort "Dem Jubilar auf dem Reilsberg" von Erich Behnke hat er auch. Allerdings steht im Innendeckel vorn noch ein Zitat von Stalin. Bei mir steht hinter der Jahresbezeichnung 614661/51 sogar noch das ganz genau Datum, n├Ąmlich 24.07.51 und die Auflagezahl 20000.
(27.04.2006, 00:00)
Michael Mettler:   Das Letztere war mir bekannt, danach habe ich ├╝berhaupt erst viele DDR-Zoof├╝hrer jahrgangsm├Ą├čig zuordnen k├Ânnen. Ein dortiger Sammler nannte die Ziffernfolge vor dem Schr├Ągstrich ├╝brigens "Druckgenehmigungsnummer".

Aber dann habe ich jetzt f├╝r alle Sammler eine Info zu bieten: MEIN Steinbock besitzt KEINEN Druckvermerk, auch nicht an der von dir, Oliver, beschriebenen Stelle - dort endet der Textblock mit dem Preis. Also NOCH eine Variante. Und da mir die anderen Varianten zum Vergleich fehlen, kann ich nat├╝rlich auch nicht sagen, ob sich diese Ausgabe inhaltlich unterscheidet. Auf jeden Fall hat sie nur 32 Seiten.
(27.04.2006, 00:00)
Oliver Jahn:   So, Michael, nun wie versprochen die Angaben.
Steinbock 1951 auf dem R├╝ckendeckel unter der Werbung f├╝r die Zeitung FREIHEIT. Dort steht als letztes nach dem Preis von 0,15 DM bei mir die Nummer 614661/51.
Steinbock 1953 steht es innen auf der letzten Seite (Seite 42) nicht im Deckel Pz 6013/53.
Steinbock 1954 ebenfalls letzte Seite (Seite 42) nicht im Deckel, sondern unter der Werbung Pz5844/54.
Von einem befreundeten Buchdrucker habe ich mir sagen lassen, dass die Nummer hinter dem Schr├Ągstrich immer das Erscheinungsjahr sein soll.
(27.04.2006, 00:00)
Oliver Jahn:   @ Michael Mettler Der Berg, auf dem der Steinbock steht, ist braun, der Reilsberg, der Aussichtsturm und der Himmel dahinter sind mal gr├╝ngelb, mal t├╝rkis. In allen diesen F├╝hrern ist bei mir die kleine Nummer. Immer irgendwo sehr weit am Ende des B├╝chleins. Ich schaue zu huase gleich noch mal nach, auf welcher Seite der steht. Aber gefunden habe ich die Nummer in allen Ausgaben, die ich besitze. 3 mal Steinbock, einmal Mangabe! Heute Abend gibts die Seitenzahl.
(26.04.2006, 00:00)
Michael Mettler:   @Oliver Jahn: Ich habe mir meinen Hallenser "Steinbock" mal aus der Sammlung gezogen, um zu sehen, WELCHE der von dir aufgef├╝hrten Ausgaben ich habe. Mit "gr├╝ngelb" meinst du aber nicht den Felsen, auf dem der Steinbock steht, sondern den Hintergrund? (Bei meinem ist der Felsen jedenfalls braun.) Ich finde leider nirgends darin den kleinen Druckvermerk mit dem Datum, wo steht der denn in deiner Ausgabe? Der erste Textblock hei├čt "50 Jahre Hallischer Zoo - Dem Jubilar auf dem Reilsberg" von Erich Behnke.

Bei der "Mangabe" habe ich den Druckvermerk gefunden, da steht auch bei mir "54" drin, und er enth├Ąlt auch das von dir erw├Ąhnte Tierverzeichnis.
(26.04.2006, 00:00)
Klaus Sch├╝ling:   Auch im Shop: Jahresbericht Straubing 2005
(24.04.2006, 00:00)
Togo:   Gibt es denn schon irgendwelche Zoof├╝hrer , die in diesem Jahr erschienen sind, au├čer die neue Ausgabe des Vogelpark Walsrode ? Wie sieht es mit dem Zoo Schwerin aus, die haben doch 50 j├Ąhriges Jubil├Ąum dieses Jahr ?
(24.04.2006, 00:00)
Oliver Jahn:   Micheal Amend, ich habe deine Mail leider auch nicht mehr. Allerdings kenne ich deine Sammlung ja und bezweifele echt, dass ich da noch etwas haben k├Ânnte, zum tauschen, was du noch nicht hast!! :-( Schreib doch mal, was da so in Frage k├Ąme! oliverjahn67@yahoo.de
(24.04.2006, 00:00)
Michael Amend:   @Oliver Jahn
Ich habe den 1954iger"Steinbock"im Echtzustand, es sind keien Seiten doppelt,es fehlen auch keien Seiten, und die von dir genannten Unterschiede zum 1953iger sind auch da.Au├čerdem hat er auf der hinteren Umschlagseite eien andere Werbung als der 1953iger , zwar von der gleichen Firma,Ho-warenhaus, aber der 54iger zeigt Leute vor einem gezeichnetem Giraffengehege, der 53iger ein topmodisch gekleidete Dame.Da ich den 53 iger habe, br├Ąuchte ich den 54iger nicht zwingend und k├Ânnte mich unter Umst├Ąnden davon trennen, k├Ąme drauf an, was du zum tauschen h├Ąttest, melde dich doch mal bei mir, ich habe leider deine e-mail adresse nicht mehr.
(21.04.2006, 00:00)
Oliver Jahn:   Den Faltplan mit dem Kranich, den Du in franz├Âsisch hast, den besitze ich in russisch! :-)
(21.04.2006, 00:00)
Oliver Jahn:   Ich habe aus Halle bis auf das Rote Heft "40 Jahre" auch nur Nachkriegsf├╝hrer und auch mehrere Steinbockf├╝hrer. Meine Liste ist wie die von Michael Mettler, nur am Anfang sieht sie so aus.
1951 Steinbock Felsen gr├╝ngelb
1953 Steinbock Felsen t├╝rkis
1954 Steinbock Felsen t├╝rkis (Fehldruck)
1954 Mangabe in Zoo-Schriftzug
dann die bekannten von Flu├čpferd bis Jaguar.
Die Daten sind relativ gesichert, zumindestens was das Erscheinungsjahr angeht, denn sie haben alle eine kleine Nummer mit dem Auflagedatum.
Au├čerdem wird in dem 1951er sehr stark Bezug genommen auf den 50. Geburtstag, im Steinbock von 1953 und 1954 nicht mehr.
Der F├╝hrer Mangabe hat in den Innenseiten eine Tierbstandsliste aus November 1954. In in der kleinen Nummer ist ebenfalls nach einem Viersteller hinter dem / 54 angegeben.
Auch wenn der 1954er Steinbock ein Fehldruck ist, so unterscheidet er sich doch von dem 1953er, sowohl im Plan, der in beiden enthalten ist, als auch in der Schrift, da im 1954er Steinbock die Malayenb├Ąren fehlen, im Raubtierhaus die Jaguare und bei den Rindern die Ungarischen Steppenrinder nicht mehr da sind. Andere ├änderungen konnte ich nicht feststellen, weil es eben ein Fehldruck ist, in dem etliche Seiten fehlen, daf├╝r andere doppelt sind.
Ich suche die 1954er Ausgabe im Echtzustand schon sehr lange und als ich den Steibock vor t├╝rkisem Felsen jetzt bei Ebay bekam, war ich ganz happy, stellte dann aber erstaunt fest, dass der von 1953 war.
(21.04.2006, 00:00)
Michael Mettler:   Wie lange haben die denn in Halle ihr 50-j├Ąhriges gefeiert??? Oder fehlt dieser Hinweis auf den folgenden Ausgaben?

├ťbrigens, EIN Hallenser St├╝ck habe ich doch, was nicht aus der Nachkriegszeit stammt, n├Ąmlich ein Heft "40 Jahre" (ist kein Zoof├╝hrer).
(20.04.2006, 00:00)
Michael Amend:   Den Hallenser Steinbock-F├╝hrer habe ich zweimal, einmal von 1953 und 1954, soweit ich wei├č, soll es denn drei oder viermal geben, beide anderen Ausgaben vor 1953. Vorkriegsf├╝hrer von Halle habe ich nur einen, von 1934.
(20.04.2006, 00:00)
Michael Mettler:   @Oliver: Dann will ich dir doch mal aufz├Ąhlen, welche Hallenser Zoof├╝hrer ich kenne (und habe) - vorausschicken muss ich dabei, dass ich ausschlie├člich Nachkriegsver├Âffentlichungen sammele und mich somit mit der Zeit davor nicht die Bohne auskenne.

1951? Steinbock (50 Jahre; zum Fragezeichen siehe meine Anmerkung unten)
1954? Mohrenmangabe in Zoo-Schriftzug
1960 Flusspferd
1971 Chileflamingos
1980/81 Mandrill
1983/84 Kattas
1986/87 Breitmaulnashorn
1990 Himalaya-Glanzfasan, Titel mit wei├čem Rand
? gleiches Foto, aber blauer Rand
2004 Jaguare

Eine L├╝cke ist mir nicht bekannt, obwohl mal jemand ge├Ąu├čert hat, den Steinbock g├Ąbe es in mehreren Varianten (?).

Auch mit den "Mitteilungen" bin ich recht gut best├╝ckt, mir fehlt nur Heft 12. Wer die "Mitteilungen" sammelt, d├╝rfte da jetzt hellh├Ârig werden, denn es gibt bei ihnen ein Kuriosum: Nr. 3 ist nie in gedruckter Form ver├Âffentlicht worden. Ich besitze aber eine Fotokopie des real existierenden Manuskriptes :-)

Dazu habe ich noch einen Schwung Faltpl├Ąne und -bl├Ątter, ├╝ber die ich nicht konsequent Listen f├╝hre. Meiner Erinnerung ist darunter als Kuriosum sogar ein Faltblatt in franz├Âsischer Sprache mit Kronenkranich-Motiv.

├ťbrigens w├╝rde mich mal interessieren, welche Zoos au├čer den beiden Berlinern noch selbst vollst├Ąndige Archive ihrer Ver├Âffentlichungen haben - da d├╝rfte es bei manchen ├Ąrmlich aussehen, wenn man ihre Antworten auf Anfragen zum Ma├čstab nimmt. Als ich z.B. in Osnabr├╝ck mal wegen fehlender "Unser Waldzoo"-Ausgaben anfragte, kam die erstaunte Gegenfrage "Haben Sie die anderen etwa alle?" Prompt wurde ich gefragt, ob ich diese nicht mal leihweise zur Verf├╝gung stellen w├╝rde. Musste ich leider ablehnen, da ich schon mehrfach die Erfahrung machen durfte, dass sich ein Zoo oder Museum Leihgaben einfach in den eigenen Bestand einverleibte oder sie schlichtweg verschwanden.
(20.04.2006, 00:00)
Oliver Jahn:   @Michael, also genau das macht ja den Reiz an einem solchen Forum. Was haben wir hier nicht schon alles gemeinsam erarbeitet und herausgefunden. Von Fotos ├╝ber Tiersichtungen, Erstgeburten, bis hin eben zu seltsamen und schwierigen Zoof├╝hrern. Ich bin immer wieder aufs neue erstaunt, wie viele Infos ich hier in diesem Forum erhalte und auf wieviele Fragen eine wirklich gute Antwort. Bestes Beispiel ist dein Beitrag gestern zu den Klippspringern in Stuttgart, an denen ich wirklich schon zig mal vorbeigegangen bin, ohne sie wahrzunehmen. Und von daher ist eine Liste, je vollst├Ąndiger desto besser, sicher nicht nur f├╝r mich ein Riesengewinn. Ich besitze z.B. auch Fehldrucke, die hier vielleicht jemand als vollst├Ąndige Ausgabe hat, und schon l├Ą├čt sich dadurch l├Âsen, wohin dieser Zoof├╝hrer passt, in welche Zeitreihe er geh├Ârt. Von daher finde ich eigentlich eine Unterteilung nach Zoof├╝hrern, Jahresberichten und B├╝chern als einzig sinvoll. Dass dabei der Begriff Zoof├╝hrer sicher etwas weiter auszulegen ist, versteht sich von selbst und es sollte vielleicht alles das als Zoof├╝hrer "durchgehen", was mindestens kurz einen Rundgang durch den Zoo in Schrift oder als Plan beinhaltet.
Auf jeden Fall reizen mich solche Dialoge zu alten Zoof├╝hrern ungemein und ich verfolge sie ganz oft mit Spannung. Das war so beim Thema der Frankfurter Zoo-F├╝hrer, gerade jetzt bei Karlsruhe und ich w├╝rde mir das sehr (auch in Listenform) auch noch f├╝r einige andere Zoos w├╝nschen, ohne die, die ich nun gerade nicht sammele (z.B. Karlsruhe) weniger interessant zu finden.
(20.04.2006, 00:00)
Michael Mettler:   @Oliver: Wenn es nicht eine gewisse Uneinigkeit dar├╝ber geben w├╝rde, wie eine solche Liste bzw. ein solcher Katalog aussehen sollte, dann g├Ąbe es sie/ihn vermutlich schon lange (und ich selbst h├Ątte z.B. meine Liste l├Ąngst ├Âffentlich zur Verf├╝gung gestellt).

Unpraktischerweise setzen die Sammler aber unterschiedliche Priorit├Ąten (was ja das gute Recht eines Jeden ist). Wer auf absolute Vollst├Ąndigkeit sammelt, nimmt z.B. auch Varianten wie farbliche Fehldrucke oder unver├Ąnderte Nachauflagen (die man nur dem Impressum oder gar einem kleinen Druckvermerk - wie bei Hagenbeck - entnehmen kann) in seine Liste auf. Selbst ├╝berstempelte Eintrittspreise oder ├ľffnungszeiten kann man als Variante gelten lassen (schlie├člich werden auch Briefmarken gestempelt und ungestempelt gesammelt). Andere Sammler empfinden eine solche Aufsplittung als Bl├Âdsinn und unn├Âtigen Ballast in einer Liste. Und schon w├Ąren wir bei der Frage, warum eigentlich bei unver├Ąndertem Inhalt ein ge├Ąndertes Titelbild als wichtiger betrachtet wird als eine ver├Ąnderte Werbeanzeige auf der R├╝ckseite....

Selbst die Definition, WAS eigentlich ein Zoof├╝hrer ist, wird ja unterschiedlich gehandhabt. Ich denke da an eine Nordhorn-Ausgabe mit Schimpansenmotiv, die ich immer mal wieder als "Zoof├╝hrer" erw├Ąhnt sehe, die f├╝r MEINEN Geschmack aber nur ein Mittelding aus Chronik und Ausblick in die Zukunft darstellt. Ganz zu schweigen von den Karten- oder Ringbuchblattsammlungen aus Straubing, Neuwied und Krefeld. Und in Osnabr├╝ck war "Unser Waldzoo" in den ersten Ausgaben eine reine Zeitschrift, die sich nach und nach zu einem "richtigen" Zoof├╝hrer gewandelt, aber die fortlaufende Nummerierung beibehalten hat. Gelsenkirchen hatte viele Jahre gar keine Zoof├╝hrer, aber in der Zeitschrift einen Wegeplan mit Artenliste - wie definiert man DAS denn nun? Usw. usw.

Und dann g├Ąbe es da noch das beliebte Hickhack um Erscheinungsjahre, wenn diese nicht ausdr├╝cklich im Zoof├╝hrer erw├Ąhnt sind, was dazu f├╝hrt, dass ich fr├╝her manche Zoof├╝hrer mit bis zu vier verschiedenen Erscheinungsdaten in meiner Liste hatte, die sich s├Ąmtlich als ein und dieselbe Ausgabe erwiesen (die Leipziger "Tiger" sind da ein beliebtes Gebiet). Und jeder Sammler war der Meinung, das einzig richtige Datum zu kennen (jedenfalls hatte ich diesen Eindruck). F├╝r meine Liste, die ja nicht-├Âffentlich ist, habe ich mich jedenfalls dazu entschieden, bei allen Zoof├╝hrern, die NICHT mit einem Erscheinungsjahr gekennzeichnet sind, hinter die Jahreszahl ein Fragezeichen zu setzen. S├Ąhe ein anderer Sammler diese Liste, w├╝rde er sich wahrscheinlich ├╝ber meine "Ahnungslosigkeit" wundern ("Wie, der hat alle Walsrode-F├╝hrer und wei├č von keinem das richtige Jahr???").
(20.04.2006, 00:00)
Klaus Sch├╝ling:   Die Sache mit dem Online-Katalog hat sich festgefahren.
Ween wir endliche den TR 1-2006 im Druck und die Einladung f├╝r das Zoosammlertreffen in der Post haben, k├Ânnen wir uns der Sache annehmen.
Dann wird auch die n├Ąchste Auktion auf die Schiene gesetzt ...
Und die Ukraine-Reise 2007 durchgeplant ...
(20.04.2006, 00:00)
Oliver Jahn:   Wie man im Thraed "Zoomaterial aus Karlsruhe" sehr gut sieht, ist der Bedarf an Informationen zu bestimmten Zoof├╝hrern noch immer recht gro├č. Von daher noch mal zum Beitrag von Werner Weyler die Frage, wie kann man so eine Liste erstellen. In der Liste von Klaus Sch├╝ling fehlen etliche Zoof├╝hrer, die ich habe. Wie bekomme ich sie da rein? Und wie erfahre ich, welche Zoof├╝hrer es da noch gibt? Ich w├╝rde zum Beispiel sehr gern mal wissen, welche Hallenser Zoof├╝hrer so bekannt sind!! Auch, um zu wissen, was einem da noch so fehlt!
(20.04.2006, 00:00)
Michael Mettler:   @Karsten Vick: "Ziemlich vollst├Ąndig und aktuell" - na ja. Wie schon mal im Forum erw├Ąhnt habe ich mir bei einem Besuch mal die M├╝he gemacht, die tats├Ąchlich zu sehenden bzw. wenigstens ausgeschilderten Arten im "Katalog" per Textmarker anzustreichen. Und dabei kam raus, dass doch etliche erw├Ąhnte Arten NICHT zu sehen waren, daf├╝r aber ebenso viele vorhandene keine Erw├Ąhnung fanden. Und das betraf keineswegs nur Kleinv├Âgel: Die ewige Jahre lang in den Katalogen angef├╝hrten Sunda-Marabus habe ich - wenn ich mich recht erinnere - in 25 Jahren nur einmal (!) zu Gesicht bekommen.
(20.04.2006, 00:00)
Klaus Sch├╝ling:   kein Zoof├╝hrer: Neues Buch aus Wien:

Von Gerhard Heindl

Start in die Moderne - Die kaiserliche Menagerie unter Alois Kraus; 24,90 Euro

Details auch im Shop!
(20.04.2006, 00:00)
Michael Amend:   Ich habe den neuen Walsrodef├╝hrer nochmal genauer unter die Lupe genommen.Erdracken und Kurole werden definitiv nicht im Text erw├Ąhnt, auch im"Alphabetischem Verzeichnis ALLER Arten"sind beide Arten nicht verzeichnet.Lediglich im Vorwort werden Sie erw├Ąhnt im Zusammenhang mit Arten, die man sonst in keinem anderem Zoo der Welt sehen kann und die selbst Ornithologen kaum bekannt sein d├╝rften"
(20.04.2006, 00:00)
Karsten Vick:   Besten Dank f├╝r die Auskunft, wenn ich auch etwas anderes erhofft habe. Dann hat sich in den ganzen Jahren nach dem Besitzerwechsel am Katalog nur der Umschlag ge├Ąndert! Fr├╝her war er doch immer ziemlich vollst├Ąndig und aktuell, oder etwa nicht?
(20.04.2006, 00:00)
Michael Amend:   @Karsten Vick
Habe heute den neuen Walsrodef├╝hrer bekommen.Textlich nahezu identisch mit der vorigen Ausgabe und kein Wort von Kurolen bzw. Erdracken.
@Ralf Lie├č
Auch ich bin der Meinung, das in einem Zoof├╝hrerkatalog die Angabe des "Wertes"
nicht notwendig ist, weil die Preise daf├╝r vollkommen unterschiedlich sind.Bei Ebay habe ich , um nur ein beispiel zu nennen, einen Bronxzoof├╝hrer von 1907 f├╝r 5 Us Dollar bekommen,ein deutscher H├Ąndler wollte f├╝r den gleichen F├╝hrer aber 80 Euro haben.....Auf dem Flohmarkt wollte mir mal ein H├Ąndler f├╝r den Walsrodef├╝hrer 1985 50 Mark abkn├Âpfen......Mit Walsrodef├╝hrern kann ich meine Wohnung tapezieren, zumindestes was alle Ausgaben nach der 8. Auflage angeht....
(19.04.2006, 00:00)
Ralf Lie├č:   Das die Preise so volatil sind halte ich zwar f├╝r ein Ger├╝cht, aber nun gut. Bei Briefmarken- oder M├╝nzkatalogen stellen diese ja auch nur einen Korridor f├╝r den Marktwert dar...

Ich finde die Aufbereitung von Herrn Sch├╝ling arg Sinnvoll, aber wie w├Ąre denn Ihr Vorschlag, Herr Weyler? M├Âgen Sie eine Word- oder Exceltabelle zur Verf├╝gung stellen? Oder gar eine Webseite? Nur her damit, ich f├╝lle gerne auf...

Und zum weiteren Staunen:

http://www.leszoosdanslemonde.com/html/collection/collection.htm

und noch eine

http://www.zooguidebooks.com/


(17.04.2006, 00:00)
Werner Weyler:   Mit dem Zoo- Katalog habe ich mich eingehend besch├Ąftigt und h├Ątte mich auch eingebracht, wenn ich einen Sinn darin gesehen h├Ątte.

Jahresberichte , Zeitschriften, etc. sind datiert und m├╝ssen demzufolge nicht erl├Ąutert werden. Preise geh├Âren meiner Ansicht nach auch nicht in solch eine Liste, da sie sehr wechselhaft sind.

Ich w├╝rde mir eine ganz normale Aufstellung alleine von Zoof├╝hren w├╝nschen, diese Liste w├Ąre immens. Mit entsprechendem Bildmaterial versehen k├Ânnte so etwas auch sehr ansehnlich sein. Ich kenne genug Sammler, die nicht nur mit Material helfen k├Ânnen, sondern auch ganz konkrete Angaben machen k├Ânnen. So konnte mir z. B. ein Sammler aus K├Âln die genauen Erscheinungsdaten der Zoof├╝hrer von K├Âln nach dem zweiten Weltkrieg sagen. Dies k├Ânnen andere von ihrem Heimatzoo auch, ganz zu schweigen von unseren Sammlern, die ├╝ber mehr Wissen und Material als ihre Zoos verf├╝gen.
(17.04.2006, 00:00)
Ralf Lie├č:   @W.Weyler:

Herr Sch├╝ling hat doch schon eine prima Grundlage gebildet. Siehe den Zoo-Katalg. Dieser muss halt "nur" noch mit mehr Leben gef├╝llt werden.

Die Idee eine umfassenden Zoo-Literatur-├ťbersicht ist ja nicht ganz so neu...

Da ich mich auf die "st├Ârenden Schriften" wie Jahresberichte und Zeitschriften spezialisiert habe, kann ich jedem Interessierten gerne meine Scans zur Verf├╝gung stellen...
(17.04.2006, 00:00)
Werner Weyler:   Q Dr. Sch├╝ling
Danke f├╝r den Hinweis auf http://zoohistory.co.uk/html/modules.php?name=Content&pa=list_pages_categories&cid=1

Ich habe mich sehr dar├╝ber gefreut, dass ich so einige F├╝hrer aus Gro├čbritanien jetzt richtig datieren kann. Wenn auch nicht vollst├Ąndig, ist es eine super Aufstellung. So hatte London im Jahre 1828 bereits einen Zoof├╝hrer - 5 Seiten, 3 Stiche und einen Plan. 27 Punkte wurden beschrieben, teilweise mit Auflistung der gehaltenen Arten.

Nein, jetzt wirklich Bl├Âdsinn bei Seite. Ich w├╝rde es mir w├╝nschen, wenn es endlich mal so etwas hier geben w├╝rde, eine reine Liste der Zoof├╝hrer.
Jahresberichte und andere Schriften w├╝rden nur st├Âren. Einfach nur eine Sache, die eine genaue Datierung erm├Âglicht. Wenn man dies denn noch mit Bildern erweitert k├Ânnnte ich mir vorstellen, dass dies eine super interessante Sache wird.

Ich w├Ąre bereit, meinen Beitrag zu leisten. Ich denke auch, dass andere Sammler dazu beitragen, dass wir in absehbarer Zeit eine ziemlich genaue ├ťbersicht ├╝ber in deutscher Sprache erschienenen Zoof├╝hrer erhalten.
(17.04.2006, 00:00)
Michael Mettler:   Eben. Briefmarken unterscheiden sich schlie├člich auch nur durch Bild und Format und nicht durch den "Inhalt" (Portowert). Ansonsten w├Ąren Briefmarkensammlungen sehr ├╝bersichtlich.... :-)
(14.04.2006, 00:00)
Michael Amend:   Spielt das denn eine Rolle, ob die F├╝hrer sich inhaltlich unterscheiden ? Hauptsache , ein anderes TItelbild, und schon hat der auf Quantit├Ąt ausgelegte Sammler ein St├╝ck mehr...Und mal Hand auf's Herz:Welcher Sammler hat denn alle seine Zoof├╝hrer gelesen ?Aber trotz der bis heute nicht korrigierten Auflagenangabe ├Ąndert das ja nichts an der Tatsache, das bisher 33. Auflagen erschienen sind, so wie es auf der Walsrode Homepage zu lesen ist...
(14.04.2006, 00:00)
Michael Mettler:   @Karsten Vick: Das ist die "richtige" 29. Auflage. Im Jahr danach erschien die "falsche" 29. (eigentlich 30.) mit einem Helmkasuar als Titelbild. Was - wie in Walsrode leider h├Ąufig - nicht hei├čen muss, dass sich die beiden inhaltlich unterscheiden....
(14.04.2006, 00:00)
Karsten Vick:   Ich hab die "29." mit dem K├Ânigsgeier als Titelbild. Wie sieht denn die andere aus?
(14.04.2006, 00:00)
Michael Mettler:   @Michael Amend: Die erste Auflage des Walsroder "Kataloges" erschien etwa 1963, eine sichere Jahreszahl ist wie in den folgenden Ausgaben im Zoof├╝hrer nirgends zu finden.

Auf der Walsrode-Website ist ├╝brigens auch die Angabe falsch, dass bisher (mit dem neuesten zusammen) 33 Auflagen erschienen, denn es sind genau genommen nun schon 34: Die Angabe "29. Auflage" findet sich n├Ąmlich in zwei verschiedenen, aufeinander folgenden Ausgaben, und der "Holperer" wurde in der Folge nie korrigiert. Da freut sich der Sammler...
(13.04.2006, 00:00)
Klaus Sch├╝ling:   Paignton Zoo 2005: Dianameerkatze
Die ultmitaive ├ťbersicht ├╝ber alle guide books des UK bietet die Bartlett Society unter:

http://zoohistory.co.uk/html/modules.php?name=Content&pa=list_pages_categories&cid=1
(13.04.2006, 00:00)
Michael Amend:   Zur Info f├╝r Sammler:
Aufd er Webside des Vogelpark Walsrode wird ja der neue Parkf├╝hrer 2006 aiusf├╝hrlich vorgestellt ( sehr positiv, das soltle jeder Zoo tun ), nur ist die Info, das der Park seit 1968 F├╝hrer herausgibt, falsch, denn das tut Walsrode bereits seit 1962 0der 1963, ich wei├č nicht, in welchem Jahr die 1. Auflage erschienen ist, da ich diese leidernciht habe, aber die 2. Auflage ist definitiv 1964 erschienenen,danach erschien j├Ąhrlich eine Neuauflage bis 1978. 1979 gab es keine Ausgabe,1981, 83 und 86 auch nicht,ebensowenig 1991,93,98,2000,2002, 2003 und 2005.W├Ąre sch├Ân, wenn ab jetzt wieder regelm├Ą├čig alle 2 Jahre eine Neuauflage erscheint.
(13.04.2006, 00:00)
Klaus Sch├╝ling:   Noch etwas: auch nicht ganz frisch (von 2003), aber neu in unserem Programm:
Es gibt eine sehr interessante Brosch├╝re ├╝ber die Erneuerung des Raubtierhauses im Zoo Halle.
und noch etwas: Der Sonder-Takin anl├Ą├člich des 50sten Geburtstages der Tierparkfreunde Berlin-Friedrichsfelde;
jeweils 3,- Euro...

(13.04.2006, 00:00)
Klaus Sch├╝ling:   Wir haben jetzt einen F├╝hrer f├╝r den Paignton Zoo (von 2005) hereinbekommen.
Er kostet incl. Versand 6,- Euro.

(13.04.2006, 00:00)
Michael Amend:   Eventuell bin ich Mitte Mai in Walsrode, und werde mir, wenn er nicht zu teuer ist, auch den neuen"Katalog"kaufen( in Walsrode kauft man sich keinen Parkf├╝hrer, sondern einen"Katalog",kein Wunder, schlie├člich verkauft der Park ja auch V├Âgel an Privatleute, und durch den Katalog k├Ânnen die Leute ihre V├Âgel sogar online bestellen, die kommen dann blitzschnell ins Haus"geflogen",Ha,Ha,Ha) Wegen der Kurole und Erdracken werde ich IHnen dann Bescheid sagen, Herr Vick,falls es bis dato noch Niemand getan hat.
(13.04.2006, 00:00)
Karsten Vick:   Lt. Homepage hat Walsrode einen neuen F├╝hrer (Titel - sehr sch├Ân- fliegender Malaienkauz). Kennt den schon jemand? Ich frage deshalb, weil der vorige (Pelikane vor Rhododendron) eine Mogelpackung war. Er enthielt zwar ein neues Vorwort und - sehr lobenswert - einen zweiten Lageplan mit botanischen und Kunst-Sehensw├╝rdigkeiten, aber der Haupttext stimmte aufs Wort mit dem vorvorigen (Runzelhornvogel) ├╝berein, obwohl es in der Zwischenzeit doch etliche ├änderungen im Bestand gegeben hat. Werden im neuen F├╝hrer Kurole und Erdracken erw├Ąhnt?
(12.04.2006, 00:00)
Michael Amend:   Kopenhagen hat nach 5 j├Ąhriger Pause einen neuen Zoof├╝hrer herausgegeben.Nat├╝rliches ein neues Format, l├Ąngliches Hochformat, erstmals Ringbindung und ein Kronenkranich auf dem Titelbild.Sehr gute Hochglanzfotos und eigentlich auch sehr informativ,zwei Seiten informieren ├╝ber das im Bau befindliche Elefantenhaus.Der F├╝hrer ist in d├Ąnisch und englisch erh├Ąltlich, leider nicht in deutsch.
(06.01.2006, 00:00)
Zoosammler:   Eigentlich ist die Entwicklung in Hagenbeck doch ganz in unserem Sinne, am besten demn├Ąchst monatlich!
Obwohl es mir schwerf├Ąllt, diesen Hochglanzwisch aus Hamburg noch als Zoof├╝hrer zu bezeichnen.
(11.12.2005, 00:00)
Oldzooboy:   Soweit ich geh├Ârt habe,will K├ľln keine Zoof├╝hrer mehr herausgeben, weil die sowie nicht gekauft werden und den Besuchern der Plan,den sie in die Hand gedr├╝ckt bekommen,v├Âllig ausreicht.
Die Chancen, das Saarbr├╝cken in der n├Ąchsten Zeit wieder einen Zoof├╝hrer herausbringt, stehen gut, da der Zoodirektor Ceska rausgeschmissen wurde....Der hat in seiner Amtszeit nur einen einzigen Zoof├╝hrer zu Stande gebracht(und im Zoo so gut wie gar Nichts)
(11.12.2005, 00:00)
Klaus Sch├╝ling:   Dortmund hat unter F. Brandst├Ądter in diesem Jahr wieder einen Zoof├╝hrer herausgebracht!
├ťberf├Ąllig ist K├Âln!
(10.12.2005, 00:00)
Michael Mettler:   Ich f├╝rchte ja, auch betreffs anderer Zoos werden wir uns mit immer seltener werdenden Zoof├╝hrer-Neuausgaben abfinden m├╝ssen. Neben den schon erw├Ąhnten Zoos Dortmund, Basel und Z├╝rich verzichtet ja auch K├Âln schon l├Ąnger auf Neuausgaben, und manche Zoos haben nie eine Regelm├Ą├čigkeit draufgehabt (z.B. Straubing, Neuwied, Saarbr├╝cken). Letztendlich d├╝rfte eine j├Ąhrliche Neuausgabe wie in den beiden Berliner Zoos au├čer den Autoren auch vor allem den relativ kleinen Kreis der Sammler begeistern, den meisten Zoobesuchern d├╝rfte es ziemlich wurscht sein.
Originell, allerdings hart an der Grenze zum Unhygienischen fand ich die Methode, die in den letzten Wochen vor dem Umbau in Bremerhaven angewendet wurde: Da der Zoo ohnehin nur noch rudiment├Ąr zu besichtigen war, bekam man an der Kasse die letzte Ausgabe des Zoof├╝hrers gratis. Wer sie behalten wollte, durfte sie mitnehmen, wer nicht, konnte sie nach dem Rundgang an der Kasse wieder abgeben, und der n├Ąchste Besucher bekam das Heft. Ich beobachtete selbst, wie die Kassiererin (es war ein schwach besuchter Tag) einige Zoof├╝hrer aus den Papierk├Ârben herausfischte und dem genannten Recycling zuf├╝hrte....
(10.12.2005, 00:00)
Klaus Sch├╝ling:   Nachtrag:
Siet dem letzten Eintrag dieser Art sind zu unserem Bestand hinzugekommne:
- verschiedene "Maps" kalifornischer Zoos
- Krefelder Zoo 2005
- Wegweiser TG N├╝rnberg
- Magdeburg Felis 23
- Magdeburg Felis-News 1-2005 (Zoo Magazin DIN A4)
- Zoof├╝hrer TP Hagenbeck (schon der zweite in diesem Jahr)


(10.12.2005, 00:00)
Oldzooboy:   Im N├╝rnberger F├╝hrer 2003 werden Orangs noch erw├Ąhnt,was soll denn mit en Oangs passiert sein ?
(10.12.2005, 00:00)
Oldzooboy:   @Sven P. Peter
Was , N├╝rnberg hat keine Orangs mehr ? Das habe ich nicht gewu├čt, aber der Tiger ist falsch.
(10.12.2005, 00:00)
Klaus Sch├╝ling:   Der verstorbene Direktor des Zoo Dortmunde sagte mir mehmals, einen Zoof├╝hrer wollte er erst wieder herausgeben, wenn der Zoo fertig sei.
Hart esagt ist diese Vorstellung meiner Meinung nach Anlass f├╝r eine Abmahnung:
Ein Zoo darf auch bei noch so guter Konzeption niemals fertig werden.
Die Attraktivit├Ąt f├╝r das "Volk" leigt doch wesentlich im Reiz des Neuen. Das k├Ânnen nat├╝rlich auch Nachzuchten sein, aber es geh├Âren selbstverst├Ąndlich auch Ver├Ąnderungen im Tierbestand oder im baulichen Angebot dazu.
Auch Spezialisten wie Delphinarien oder Vogelwarten u.├Ą. m├╝ssen sich immer wieder neu verkaufen ...
(10.12.2005, 00:00)
IP66:   Wenn man der Argumentation der schweizer Zoo folgt, braucht es auch keine Stadtpl├Ąne und Reisef├╝hrer mehr - da ├Ąndern sich die Dinge ja auch bisweilen. Ich f├Ąnde es kl├╝ger, wenn man Nichtwollen nicht mit Argumentationen bem├Ąntelt, die die Denkf├Ąhigkeit des Argumentierenden in Frage stellen k├Ânnten.
(10.12.2005, 00:00)
Sven P. Peter:   Orangs ham sie ja nich mehr... Also: TIGER
(09.12.2005, 00:00)
Oldzooboy:   @Stefan Schubert
Das w├Ąre sehr nett von Ihnen,und bitte nat├╝rlich auch gleich berichten,was es Neues in den Zoos gibt,ich war lange nicht mehr in Basel und leider noch nie in Z├╝rich.Ach ja, es soll einen neuen F├╝hrer vom Zoo Wingst geben,leider neues Form
(09.12.2005, 00:00)
Michael Mettler:   Wenn man der genannten Argumentation aus Basel und Z├╝rich folgt, br├Ąuchte man eigentlich NIRGENDS mehr Zoof├╝hrer aufzulegen....
(09.12.2005, 00:00)
Stefan Schubert:   Salzburg habe ich dieses Jahr besucht, es gab aber keine Zoof├╝hrer. Die ├Ârtlichen im Park aufgestellten Orientierungspl├Ąne wurden dieses Jahr in M├╝nchen aktualisiert, einen neuen F├╝hrer gab es im Fr├╝hsommer noch nicht. Basel und Z├╝rich haben vor l├Ąngerer Zeit kundgetan, vorerst keine F├╝hrer aufzulegen, da sich in den Zoos immer wieder etwas ├Ąndere. Anfang n├Ąchsten Jahres beabsichtige ich dort nachzuschauen und gebe das Ergebnis hier kund!
(09.12.2005, 00:00)
Oldzooboy:   Leider wurde noch nicht meine Frage beantwortet, ob Basel und Z├╝rich neue F├╝hrer haben.Ist Jemand etwas dar├╝ber bekannt ? Auch der Alpenzoo Innsbruck hat schon seit Jahren keinen neuen F├╝hrer mehr herausgegeben.Wie sieht es mit Salzbug aus ? Und M├╝nchen,im neuen Tierparkfreund ist ein ganz neuer Plan abgebildet,schon mit dem neuen Isar-Eingang. Vielleicht haben die ja jetzt mal einen neuen F├╝hrer ?
(08.12.2005, 00:00)
Klaus Sch├╝ling:   genauer gesagt:
Lothar Schlawe:
Berlin Zoo 1844 bis 1888 - Arteninventar
Sehr sch├Âne Arbeit, bei uns zu bestellen, aber keine Dissertation

Es gibt aber sehr wohl eine Dissertation zum Tierbestand des Berliner Zoos:


Untersuchungen zur Entwicklung des S├Ąugetierbestandes (Chordata, Vertebrates, Mammalia) im Berliner Zoo f├╝r den Zeitraum vom 31.5.1945 bis zum 31.12.1979 : unter besonderer Ber├╝cksichtigung der Artenvielfalt und -repr├Ąsentanz in zoologischen G├Ąrten / von Bernhard Blaszkiewitz
erschienen 1987 an der Uni Kassel; mfang: 357 S.
Leider bei mir (noch)nicht im Programm
(04.11.2005, 00:00)
Michael Mettler:   @IP66: Und woher stammte der damalige Duisburger Zoodirektor? Aus Berlin....
(04.11.2005, 00:00)
Konstantin Ruske:   Der angesprochene Tierbestand des Zoos berlin im 19. Jhd wurde von Dipl.- Biol. Lothar Schlawe sehr detailliert aufbereitet und bearbeitet, exemplare seiner Arbeit k├Ânnen ├╝ber mich vom Tierparkf├Ârderverein bezogen werden.
(04.11.2005, 00:00)
IP66:   F├╝r den Tierbestand des 19. Jahrhunderts in Berlin gibt es eine Art Liste, die als Dissertation publiziert wurde. Die magdeburger Chronik kenne ich auch, hier fehlen mir aber doch Grundrisse und Aufnahmen von wichtigen Bauten - aber in ihren Grenzen erreicht sie sehr viel. Was das Artensteigern betrifft, habe ich die Zeiten noch erlebt, wo in Duisburg Volieren mit einem halben Hundert Vogelarten gef├╝llt wurden - das duisburger Vogelhaus konnte mit dem berliner ja nicht konkurrieren, also m├╝├čte in jeden K├Ąfig heinein, was hineinpa├čte.
(04.11.2005, 00:00)
Konstantin Ruske:   Ist zwar fast schon ein neues Thema, wenn es jetzt ein bi├čchen um Jubil├Ąumsb├╝cher geht, aber ich finde die Magdeburger Chronik f├╝r einen mittleren Zoo sehr gelungen, h├╝bsch aufgemacht ( und mit Artenliste) und relativ viele Facetten beleuchtet ( Tierbestand, Bauten, Politik, Graphik). Finde ich in seiner Kompaktheit beispielhaft bei begrenzten Mitteln. Sehr gute Aufmachung und sehr breit ausgew├Ąhlte Abbildungen bietet meiner meinung nach auch die leipziger Chronik von 2003. Allerdings kommt hier der Tierbestand doch zu kurz,man merkt dem buch die Koordination durch einen historuker und keinen Zoologen an.Z├╝richs Chronik finde ich betreffs des tierbestandes sehr d├╝nn, sehr detailliert dagegen halle. Bleibt zu hoffen, das die i Aussicht gestellte Fortsetzung wirklich langsam kommt ( letzte Meldung war fertigstellung bis Ende 2005).
(04.11.2005, 00:00)
Michael Mettler:   @Oldzooboy: Die Berliner Tierartenzahl wird sich wohl nie feststellen lassen, daf├╝r fehlen zu viele Unterlagen, und au├čerdem hat ja die Systematik zeitweise Kapriolen geschlagen... Meines Wissens wurde aber der gesamte Tierbestand seit Amtsantritt von Heinz-Georg Kl├Âs in Berlin nachtr├Ąglich in ARKS (Animal Record Keeping System) "eincomputert".
Geh├Ârt zwar nicht zum eigentlichen Thema, passt aber trotzdem gut hierher: Berlin hatte ja unter Kl├Âs einen Ruf als artenreichster Zoo der Welt zu verlieren. So wurde viel Sorgfalt darauf gelegt, dass der Artenbestand im Vergleich zum jeweiligen Vorjahr nicht absinken durfte. Bestand kurz vor Jahresende genau diese "Gefahr", wurden kurzerhand und rechtzeitig z.B. 100 St├╝ck "gemischte Weberv├Âgel" vom Tierh├Ąndler bestellt und auf diese Weise die Artenzahlen gesch├Ânt. Noch dazu auf praktische Art und Weise: Die V├Âgel konnten notfalls alle zusammen in einer einzigen Voliere untergebracht werden, und das Futter war billig... Wei├č ich ├╝brigens von einem Berliner Zoo-Mitarbeiter!
Auch in den gelegentlich erschienenen Tierbestandslisten wurde getrickst, da waren dann schon mal Tiere mit aufgef├╝hrt, die zwar bereits bestellt bzw. f├╝r Berlin reserviert waren, aber erst Monate sp├Ąter eintrafen (habe ich mal bei der Recherche von Antilopendaten selbst festgestellt)!
(03.11.2005, 00:00)
Oldzooboy:   Haben Basel und Z├╝rich eigentlich mal einen neuen Zoof├╝hrer,beide Zoos haben ja seit einigen Jahren keinen F├╝hrer mehr,er letzte Z├╝richer ist von 1992....Und wie sieht es mit einem neuen Hellabrunner aus ? Welche Zoo-Jubil├Ąumsb├╝cher sin denn die Besten ? Weltweit gesehen.Basel und Antwerpen finde ich nicht gelungen,Z├╝rich und das Berliner Buch dagegen sehr.Es stimmt abe,die Berliner Chronik h├Ątte schon ein bisserl mehr ├╝ber den(phantastsichen)Tierbestand schreiebn k├Ânnen.Mich w├╝rde einmal interessieren,wieviele Tierarten seit Bestehen des Zoos bis Heute dort gehalten wurden ?Aberd as Buch ├╝ber die Berliner Tierh├Ąuser ist absolut genial.Leier mu├č aber wohl das letzte Buch ├╝ber den M├╝nchner Tierpark hellabrunn unbenannt weren,dessen Titel lautet ja"Nilpferde an der Isar".......Jetzt mu├č es wohl in"Elefanten an der Isar"umbetitelt werden....
(03.11.2005, 00:00)
IP66:   Die bisher besten Zoodokumentationen sind f├╝r mich in Sachen Kulturgeschichte M├╝hlings Geschichte des alten n├╝rnberger Tiergartens und Kl├Âs' Dokumentation der berliner Bauten. Leider ist Kl├Âs beim Besatz und M├╝hling bei der Architektur etwas nachl├Ąssig, aber k├╝nftige Zoogeschichten sollten sich hier orientieren.
(03.11.2005, 00:00)
Oldzooboy:   ├ťber ein tolles Buch mit vielen,vielen historischen Fotos,besonders der seltenen Tiere,w├╝rde ich mich nat├╝rlich genauso freuen.Der Fankfurter Zoo wird in drei Jahren 150 Jahre alt,ich hoffe und bete f├╝r ein ph├Ąnomenales Jubil├Ąumsbuch,zumal mir das Buch zum 125 j├Ąhrigen Jubil├Ąum sehr,sehr gut gef├Ąllt.Leider ist mir zu Ohren gekommen,das es wahrscheinlich kein Buch geben wird,jedenfalls wird noch nicht daran gearbeitet.Ich hoffe doch sehr,das sich dieses Ger├╝cht nicht bewahrheitet.Vielleicht k├Ânnen Sie ja,Herr Sch├╝ling,als "Zoobuch-Experte",da etwas in Erfahrung bringen ?
(02.11.2005, 00:00)
Oldzooboy:   Ich hoffe,das dann in diesem Jahr ein Megatoller Jubil├Ąumsf├╝hrer erscheint, "100 Jahre Tierpark Hagenbeck"
(01.11.2005, 00:00)
Sven P. Peter:   Jo, is schon wieder ein neuer, weil sich so viel ge├Ąndert hat. Dieser bleibt dann aber auch bis Mai 2007.
(31.10.2005, 00:00)
Oldzooboy:   Da hat Hagenbeck ZWEi F├╝hrer in einem Jahr rausgebracht ? Ich habe im Fr├╝hjahr eine 2005 Ausgabe mit "Giraffenf├╝tterung"auf dem Titelbild bekommen......Wurde die so schnell verkauft,das es jetzt schon eine Neuauflage gibt ? Weiss ja jemand etwas dazu,die Hagenbeck Experten vielleicht ?
(31.10.2005, 00:00)
Sven P. Peter:   Zwei Leoparden und ein Ara.
(30.10.2005, 00:00)
Oldzooboy:   Was ist denn auf em Titelbil des Hagenbeckf├╝hrers abgebildet ?
(30.10.2005, 00:00)
Sven P. Peter:   Auch in Hagenbeck ist ein neuer F├╝herer erschienen!
(28.10.2005, 00:00)
Klaus Sch├╝ling:   Wir haben neu hereingekriegt:

Dresden "Eine Reise um die Welt der Tiere" 2005; 106 Seiten; 21 x 21 cm

"Die Welt des GaiaParks" Kerkrade; 72 Seiten; 22 x 17 cm (auch in holl├Ąndisch)

"Streizug durch den Zoo Kaiserslautern"; 28 Seiten; 19,5 x 20,5 cm

nicht ganz neu, aber neu bei uns im Programm: San Diego Wild Animal Park: Teilf├╝hrer "Condor Ridge""

auch interessant: Das Verzeichnis der Zoos und Aquarien der Welt als Auszug aus dem neuen vol 39 des International Zoo Yearbooks (s. unser Buch des Monats)
(27.10.2005, 00:00)
Michael Amend:   Wieviele Tierarten hat die Wilhelma ? Knapp 1000 ? Un schon wieder ein Gorilla auf dem Titelbild.War doch erst auf dem 1998iger,na ja,andere Tierarten eigenen sich eben nciht mehr als Titelmotiv.Schade.
(06.08.2005, 00:00)
Stefan Schubert:   Der neue Wilhelma-F├╝hrer liegt an den Kassen aus! Format wie gehabt, aktualisiert und eine Reihe neuer Fotos im Inhalt und den Titel ziert eine Gorillamama mit Baby!
(06.08.2005, 00:00)
R.Masell:   Tut mir leid wegen der Fehlinfomation bzgl. Jaderberg. Hatte einen Bekannten dort hingeschickt und dann diese Info bekommen. Sorry.
(28.07.2005, 00:00)
Michael Amend:   Ich habe heute den neuen F├╝hrer von Karlsruhe bekommen,wie gehabt,eine Kurzversion.Besonders origenell ist wieder einma das Titelbild.2001 war es ein Eisb├Ąr,2003 waren es zwei Eisb├Ąren,und 2005 ist es ein Eisb├Ąr mit Ball.Ich mu├č schon sagen,Frau Hegel ist nciht sehr w├Ąhlerisch,was ihre Zoof├╝hrer-Titelbilder anbelangt.Na ja,der Zoo hat au├čer siener angeblich so tollen Eisb├Ąren-Analge auch nciht sonderlich viel zu bieten,weder im Tierbestand,noch vom Baulichen her.Gl├╝ck f├╝r Frau Hegel,das Eisb├Ąren ein so gro├čes Verhaltensspektrum aufweisen,das es noch f├╝r die Zoof├╝hrer-Titelbilder der n├Ąchsten 25 Jahre reicht.
(27.07.2005, 00:00)
Klaus Sch├╝ling:   So, jetzt haben wir auch endlich das "50 Jahre Tierpark Berlin - Paket" hereinbekommen mit: Jahresbericht 2004, Wegweiser 2005, Milu 11-4 und der Jubil├Ąumschronik (s. online Shop).
(27.07.2005, 00:00)
Michael Amend:   Ich habe heute den neuen F├╝hrer von Jaderberg bekommen.Er ist A5 Querformat
und zeigt die Angola-Girafefn und die Parkeisenbahn.Seltsamerweise ist als Erscheinungsdatum JUni 2004 im Impressum angebeben.Herr Masell schreibt aber,das es im MOment nur einen Faltplan von J.aderberg gibt.Vielleicht ist"2004"nur ein Druckfehler und gemeint ist"2005"Jedenfalls ist der F├╝hrer wieder gut aufgemacht und sehr informativ,sogar id Baugeschcihte des Girafefnhauses findet sich darin.
(25.07.2005, 00:00)
Klaus Sch├╝ling:   Bremerhaven ist ab sofort bei uns verf├╝gbar. Au├čerdem Kalsruhe (neu 2005) und eine Chronik "40 Jahre Chemnitz".
(20.07.2005, 00:00)
R.Masell:   Sowohl in Osnabr├╝ck als auch in Jaderberg gibt es im Moment nur Faltpl├Ąne. (Wegepl├Ąne).
Da in Osnabr├╝ck bis 2006 wieder neue Afrika-Anklagen entstehen sollen, wird es wohl vorher keinen neuen F├╝hrer geben.
(20.07.2005, 00:00)
Zoofan:   Der auf der Webside von Walsrode abgebildete Zoof├╝hrer ist vom letzten Jahr, trotzdem Danke f├╝r den Tipp!
(15.07.2005, 00:00)
Stefan Schubert:   Walsrode nennt auf seiner Webside die Neuausgabe eines Zoof├╝hrers, der auch bestellt werden kann!
(14.07.2005, 00:00)
Zoofan:   Wie schauts denn mit neuen Zoof├╝hrern von Jaderberg, Gettorf,Str├Âhen,Walsrode,Eekholt und Osnabr├╝ck aus ?
(14.07.2005, 00:00)
Oldzooboy:   Habe inzwischen den neuen F├╝hrer von Bremerhaven bekommen.Dieser hei├čt jetzt,wie origenell,ebenfalls"Das Zoobuch"Verzichtet aber Gott sei Dank auf die Ringbindung und ist meiner Meinung nach sehr informativ.Da der Zoo ja nur noch 39 Tierarten beherbert,kann der Zoof├╝hrer ganz auf diese Tiere eingehen und dar├╝ber hinaus noch viele Hintergrundinformationen zur Geschichte und des Umbaues des Zoos geben.Auch das Klappm├╝tzen-Denkmal wird erw├Ąhnt und ist auch abgebildet.Rundum ein gelungener Zoof├╝hrer.
Der 2005 er F├╝hrer von Friedrichsfelde ist schon da ? Sehr fr├╝h diesesmal,da er sonst immer erst im September erscheint.Aber die vielen Elefantenbabies haben anscheinend zu einer erheblichen Steigerung der Besucherzahlen gef├╝hrt und somit zu einem schnelleren Abverkauf des letztj├Ąhrigen F├╝hrers gesorgt.Gott sei Dank wurden die beiden inhaltlichen Fehler korrigiert.Nur sehe ich mit dem Titelbild"Varis"diesesmal keinen Bezug zu einem aktuellen Anlass.Aber das macht Nichts,Hauptsache,es ist weder ein Tiger,noch ein Kleiner Panda oder Gorilla(geht auch schlecht)auf dem Titelbild.
(12.07.2005, 00:00)
Konstantin Ruske:   Der neue Wegweiser des Tierparks berlin ( 2005) ist in sch├Âner Verl├Ą├člichkeit erschienen, ein Drittel neue Aufnahmen darin ( junge Waldhunde, kleiner K├Ânigsgeier,...), Irrt├╝mer berichtigt ( nicht mehr einziger Zoo mit indochina- Tigern/ Herkunftsgebiet der Pumas) und zum Gl├╝ck auch wieder mit einem gezeichneten Titelbild ( Varis). Die Er├Âffnung des begehbaren Variwaldes f├╝r eine Junggesellengruppe Roter und Schwarzwei├čer Varis (bisher sehr publikumswirksam, da handaufgezogener Schwarz- Wei├čer Vari auch Besucherkontakt zul├Ą├čt) ist Anla├č f├╝r das Titelbild. Laut Dr. Blaskiewitz wird, solange er Direktor des Parks ist, das gezeichnete Titelbild beibehalten.
(11.07.2005, 00:00)
Sven P. Peter:   Also in Bremerhave war ich letzte Woche und die Ham einen brandneuen F├╝hrer von 2005!

MfG Sven P. Peter
(03.07.2005, 00:00)
Stefan Waldheim:   Laut Auskunft an der Zookasse soll es im Herbst in Bremerhaven was Neues geben. Inwieweit das verbindlich ist, kann ich allerdings nicht beurteilen.
(13.06.2005, 00:00)
Steffen Kohler:   Leider war ich nur in Randers, ich war mit Freunden eine Woche Urlaub machen in D├Ąnemark, und deren Interesse an Zoos war ├╝berschaubar...
Der Bestand ist in der Tat interessant, im Afrika- Bereich leben neben den Erdferkeln und Blauduckern - ein Tier lie├č sich ├╝brigens sehr gut beobachten - u. a. auch Guerezas, Rotbauchmakis, Sumpfmangusten und Buschschliefer. Im Asienbereich sind u. a. Plumploris, Lyle- Flughunde und Kappengibbons zu sehen. Die gr├Â├čte Kuppel ist die S├╝damerika- Kuppel, neben der Seekuh findet man hier u. a. Waldhunde, Margays, Neunbindeng├╝rteltiere und Nachtaffen. Es gibt auch ein kleines Aquarium und einen Schlangengarten, dort leben auch Borneo- Flussschildkr├Âten.
(12.06.2005, 00:00)
Michael Amend:   Das Randers keienn Zoof├╝hrer hat, finde ich auch sehr Schade.Ich denke,nicht nur das Konzept dieses Zoos ist sehr interesant,sondern auch ein Tierbestand.
Du m├╝├čten eigentlich auch einen Manati haben,m├Âglicherweise auch schon zwei.Au├čerdem ahben die Blauducker und Erdferkel,und wahrscheinlcih auch ncoh anderer Kostbarkeiten.Herr Kohler,wenn Sie im M├Ąrz in Randers waren,villeicht haben Sie auch ncoh andere d├Ąnische Zoos besucht ? Ihc w├╝├čte gerne,ob Kopenhagen,Odense und Aalborg neue F├╝hrer haben.
(12.06.2005, 00:00)
Stefan Schubert:   Ich habe gerade nachgeschaut, in Stuttgart gibt es zur Zeit noch den letztj├Ąhrigen F├╝hrer mit Elefantenreiter vorne drauf. Erfahrungsgem├Ąss d├╝rfte es sich bald ├Ąndern!
(12.06.2005, 00:00)
Steffen Kohler:   Ich war im M├Ąrz in Randers, dort gab es nur ein Faltblatt, keinen F├╝hrer - was sehr schade war, denn ich h├Ątte gerne mehr ├╝ber Konzept und Geschichte dieses interessanten Themenzoos erfahren.
(11.06.2005, 00:00)
Michael Amend:   Krefeld hat auch was neues,Orang und Schneeleoparden auf dem Titelbild,der vom diesen Jahr sein m├╝├čte.Rheine hat Ende letzten jahres einen neuen Zoof├╝hrer herausgegeben.Wenn Osnabr├╝ck seinen 6 Jahre alten Zoof├╝hrer verschenckt,k├Ânnte es vielelicht bald endlich mal einen neuen F├╝hrer geben.
Stuttgart bringt seit 1998 jedes Jahr seinen F├╝hrer in ├╝berarbeiteter Form heraus,so wird es bestimmt auch deises jahr eine neue Ausgabe geben.Meistens kommen die so im Sommer raus,vor den gro├čen Ferien.
Wei├č jemand,ob der Tropical Zoo Randers in D├Ąnemark,derzeit einen F├╝hrer verkauft und ob der ├╝berhaupt schon mal einen Zoof├╝hrer hatte ?
(11.06.2005, 00:00)
Klaus Sch├╝ling:   Augsburg bietet die 1. Auflage unter Leitung von Barbara Jantschke vom Oktober 2004 (ebenfalls lieferbar).
(10.06.2005, 00:00)
Stefan Schubert:   Wuppertal plant f├╝r┬┤s kommende Jahr einen neuen Zoof├╝hrer aus Anlass des Zoojubil├Ąums. Derzeit gibt es noch den mit dem Kellenschnabel. Stuttgart bring sicherlich auch einen neuen, kann mal nachgucken und geb morgen Bescheid. Osnabr├╝ck hatte im letzten Jahr noch ein ├Ąltere Ausgabe an der Kasse zu verschenken. In Augsburg soll es auch was neues geben, glaube es geh├Ârt zu haben!
(10.06.2005, 00:00)
Klaus Sch├╝ling:   Berlin Zoo, Nordhorn, Hannover, Eberswalde, Duisburg, Dortmund, Marlow und Leipzig sowie Antwerpen (deutsch) sind vorr├Ątig und bestellbar ├╝ber den Online-Shop!
(10.06.2005, 00:00)
Oldzooboy:   Es w├Ąre toll,wenn wir Zoof├╝hrer-Sammler
uns ├╝ber dieses Forum austauschen k├Ânnten,welche Zoos dieses Jahr neue Zoof├╝hrer herausgegeben haben.Da ich nat├╝rlich nicht alle Zoos besuchen kann,lasse ich mir von den Meisten Zoos deren neueste Druckerzeugnisse zuschicken.Dabei w├Ąre es sehr hilfreich,zu wissen,wo es neue Zoof├╝hrer gibt,denn man bekommt ja l├Ąngst nicht alles mit.Also,ich mache mal den Anfang.
2005 haben folgende Zoos neue Zoof├╝hrer herausgegeben:
Berlin Zoo,Hagenbeck,Nordhorn,Hannover,Eberswalde(dieser schreckliche,teure Faltf├╝hrer,jetzt in neuer Auflage),Duisburg, Dortmund ,Marlow und Leipzig.M├╝nchen hat ja laut Herrn Schubert noch keinen neuen Zoof├╝hrer.Wie schauts denn mit Wuppertal,N├╝rnberg ,Stuttgart, Osnabr├╝ck Bremerhaven und Jaderberg aus,gibt's da mal etwas Neues? Au├čerdem frage ich mich, warum es Erfurt nicht zustande bringt,einen Zoof├╝hrer herauszugeben.Sehr Schade,aber vielleicht ist kein Interesse oder Geld da. Magdeburg hat ja leider auch seit 1998 keinen neuen Zoof├╝hrer mehr herausgebracht.K├Âln genauso....Antwerpen hat auch einen neuen Zoof├╝hrer,in deutsch sogar,und auch London hat es wieder geschafft,einen neuen Zoof├╝hrer herauszugeben.Leider nur eine vereinfachte Form des vorherigen.
(10.06.2005, 00:00)

alle Beiträge