Forum

-> alle Kategorien des Forums (hier geht es auch zur Stichwortsuche)


Beitrag hinzufügen
Name: (= Nachname) Passwort: (= Kundennummer)
Sie haben noch keine Login-Daten? Hier können Sie sich anmelden!
Beitrag:
Bei längeren Beiträgen empfehlen wir, den Text in einem Textprogramm zu verfassen und aus der Zwischenablage einzukopieren.
Link zu anderen Medien:
Bitte anklicken, wenn Ihr Beitrag in erster Linie einen Link zu anderen Medien (Zeitungsmeldung etc.) darstellt.
Foto:
(gif/jpg/png / Dateigröße max. 2MB)

Zoo Kolumnen



Ralf Sommerlad:   @IP: Ich habs ja auch aufgegeben, mich ├â┬╝ber die Serien zu ├â┬Ąrgern und zappe, wenn ich um diese Zeit mal zu Hause bin, eben konzentriert drumrum.Das Einzige was mich wurmt ist, dass das ├â┬Âffentlich-rechtliche Fernsehen sich fast auf RTL-Niveau hinbewegt...thats it.
(07.09.2009, 10:45)
IP66:   Diesen Problemen k├Ânnte man entgegnen, da├č die Popularit├Ąt des leipziger Zoos sich diesen TV-Serien st├Ąrker verdankt als allen Neubauten oder Tierbestandsver├Ąnderungen.
(04.09.2009, 10:42)
Jennifer Weilguni:   Ok.. Tokio Hotel ist jetzt out.. bald also kreischende und hyperventilierende Teenager in Zoos. "Ich will ein Kind von dir, Tempi" .. Ohhh armes Deutschland :-)
(04.09.2009, 10:20)
Mel:   Sehr gut geschrieben @A.Knebel.

@R.Sommerlad: Da geb ich Dir vollkommen recht, ist sicher sehr nervig, ich habs mal mit erlebt. Da wurde von Pflergerseite aus erstmal geschaut ob "die Luft rein ist" bevor das Revier verlassen wurde.
(03.09.2009, 21:42)
Ralf Sommerlad:   @Andreas Knebel: Da macht das Lesen schon Spass. Danke.
Ja, es ist schon so: Die nervend gute Laune der Tierpfleger wird nur abgel├â┬Âst durch tiefste Ersch├â┬╝tterung bei Todesf├â┬Ąllen und das Verh├â┬Ąltnis Pfleger/Tierarzt/Kurator/Direktor ist schon sowas von ungetr├â┬╝bt, dass die Arbeit in einem deutschen Zoo schon des lockeren Betriebsklimas wegen das reine Vergn├â┬╝gen ist - jeder hat da jeden und alles lieb.
Ich stelle mir die T├â┬Ątigkeit der TV-geplagten Pfleger eher nervenaufreibend vor, wenn jetzt pl├â┬Âtzlich zart err├â┬Âtende Mittvierzigerinnen um Autogramme bitten, obwohl der Mann doch grade eine Schubkarre Kamelmist zu transportieren hat. Irgendwann sehnt man sich da sicher an die alten Zeiten zur├â┬╝ck, in denen die Besuchertrauben allenfalls den ollen Grzimek oder Dathe verfolgten...
(03.09.2009, 16:28)
Liz Thieme:   @Jenny, viel schlimmer ist das, wenn du die Pfleger nur live kennst und dich oft auch privat mit denen unterh├Ąlst und sie dann pl├Âtzlich in einer total gestellten Situation im TV auftauchen. Da sch├Ąme ich mich immer fremd.
(03.09.2009, 12:27)
Jennifer Weilguni:   @Gudrun Koball
Mir geht es da ein bisschen anders.. wenn ich mir - gerade zum Beispiel in Leipzig- eine kommentierte F├╝tterung anschaue, dann denke ich immer "Mensch, ist das peinlich wie die die armen Tierpfleger belagern, Autogramme und Fotos wollen. Hoffentlich denkt keiner ich geh├Âr zu der Meute dazu, die der Tierpfleger wegen kommen, ich bin doch echt nur wegen der Tierchen da" :-))))

Aber im Ernst, das tut manchmal schon richtig weh, wenn man sieht wie WILDFREMDE Zoobesucher losrennen und die Tierpfleger beim Vornammen nennen und sie gleich duzen als w├Ąren es alte Bekannte nur weil sie sie aus dem Fernsehen kennen.
(03.09.2009, 09:11)
Gudrun Koball:   Zur letzten Kolumne:
Es ist auch eine seltsame Situation, wenn man dann bei der Raubtierf├╝tterung dann in Natura genau neben eben jenem Raubtierpfleger steht.
Da hat man irgendwie im Unterbewusstsein das Gef├╝hl: Der m├╝sste mich doch eigentlich kennen, so oft wie wir uns schon gesehen haben! - Man verdr├Ąngt total, dass die Mattscheibe ja nur in EINE Richtung funktioniert.
Das ging mir die Tage im Kabarett bei einem meiner Lieblings (Fernseh-) Kabarettisten ganz ├Ąhnlich: Ich sa├č erste Reihe und er reagierte auch prompt auf einige meiner Lacher - das war schon ungewohnt.
(02.09.2009, 16:37)
Jennifer Weilguni:   Ahhh smile ok verstehe :-) Naja solange man nichts daf├╝r bezahlen muss wenn man es liest :-) Freu mich schon auf weitere Kolumnen von dir !!
(02.09.2009, 11:15)
Andreas Knebel:   @ Jennifer:
Ganz einfache Antwort: Parkscout bezahlt daf├╝r...
Ansonsten herzlichen Dank f├╝r deine lobenden Worte, das wird nicht die letzte Kolumne gewesen sein. Auch wenn du weiterhin hin und her zappen musst... ;-)
(02.09.2009, 10:37)
Jennifer Weilguni:   @Andreas Knebel
Na, das sind doch wirklich mal sch├Âne, erfrischende Kolumnen. Schade trotzdem, dass Carsten Sch├Âne aufgeh├Ârt hat.
Warum stellst du deine netten Zoogedanken eigentlich nicht auch hier ein, dann kommen wir alle in deren Genuss ohne immer zwischen zwei Seiten hin- und herzappen zu m├╝ssen ? Das w├Ąre sch├Ân. Mehr davon... !!

(02.09.2009, 08:46)
Andreas Knebel:   Seit heute ist meine neueste Kolumne online auf www.parkscout.de . "Pinguine im Wohnzimmer" befasst sich mit der Welt der Zoo-Dokusoaps. Viel Spa├č beim Lesen...
(01.09.2009, 20:04)
Andreas Knebel:   Nachdem CS ja aufgeh├Ârt hat, gibt es trotzdem noch eine Zookolumne in unserem Land. Auf www.parkscout.de gibt es unter den Kolumnen auch meine Zookolumne "Bruno br├╝llt...". Ab heute ist die neueste Ausgabe online: "Knut Beckham und Posh Ice" Viel Spa├č beim Lesen...
(22.07.2009, 00:07)

alle Beiträge