Forum

-> alle Kategorien des Forums (hier geht es auch zur Stichwortsuche)


Beitrag hinzufügen
Name: (= Nachname) Passwort: (= Kundennummer)
Sie haben noch keine Login-Daten? Hier können Sie sich anmelden!
Beitrag:
Bei längeren Beiträgen empfehlen wir, den Text in einem Textprogramm zu verfassen und aus der Zwischenablage einzukopieren.
Link zu anderen Medien:
Bitte anklicken, wenn Ihr Beitrag in erster Linie einen Link zu anderen Medien (Zeitungsmeldung etc.) darstellt.
Foto:
(gif/jpg/png / Dateigröße max. 2MB)

Blutpythons



Johannes Pfleiderer:   Wei√ü zuf√§llig jemand, welcher Art die Buntpythons im Aquarium des Zoo Berlin, die bis 2004 gehalten wurden, angeh√∂rten?
(07.04.2008, 21:52)
LH:   Frohe Weihnachten an alle!!!
(24.12.2007, 14:57)
LH:   Ich war neulich in einem neuen "MEGAZOO". Dieser Zooladen hatte Blutpythons. Am Schild stand ...curtus. Der Zooladen hat in Hamburg-Bergedorf er√∂ffnet.
(24.12.2007, 14:56)
Ralf Sommerlad:   P.curtus und die einstigen Unterarten werden heute in vielen Zoos, vor allem aber von vielen Privathaltern reinerbig gez√ľchtet. Auch die Wildbest√§nde sind recht sicher, so dass P.curtus in Indonesien
(P.c.curtus und vorwiegend P. (c.) breitensteini, aber auch P.c(c.) brongersmai in Sumatra) noch heute in relativ grosser Zahl zum Zweck der Nutzung der Häute und den Reptilienhandel gesammelt wird.
(23.10.2007, 20:14)
Ulli:   @Uakari
Bevor du weiter gegen mich stichelst, versuche erst einmal eine kritische Hinterfragung der eigenen ‚ÄěKenntnisse‚Äú. Jedenfalls hast du im Verlauf der Wal-Diskussion keine Meisterleistung abgeliefert, weder hinsichtlich des Verst√§ndnisses meiner Argumentation noch im F√ľhren eines argumentativen Disputes und im stichhaltigen Verfolgen der eigenen Argumentations-Linie. Ich war bei deiner Argumentation auch weniger wegen den Unterarten irritiert als vielmehr wegen der drastischen Ausdrucksweise zu den so genannten Hybridbest√§nden in Zoos. Da kann schon ein mulmiges Gef√ľhl aufkommen. Das Schwelgen in der Kenntnis von Unterarten oder auch das Bevorzugen ungew√∂hnlicher Zoobest√§nde wie Cetaceen hat auch nur am Rande mit Tiergartenbiologie zu tun. Auch dein mauliges ‚Äěaber ich‚Äú zu der tierg√§rtnerisch sinnvollen Entscheidung zugunsten der Schimpansen im Zoo Osnabr√ľck , sowohl in tierhalterischer Hinsicht als auch pr√§sentationstechnischer Hinsicht (damit auch wirtschaftlicher Hinsicht), verwundert mich. Es ist tiergartenbiologisch absolut richtig, vorhandene Menschenaffen aus zur Zeit unbefriedigenden Verh√§ltnisse in deutlich verbesserte Anlagen umzusiedeln, bevor man eine neue weitere Menschenaffenart in den Bestand aufnimmt. Gerade eine solche Entscheidung beweist tiergartenbiologischen Weitblick und profunden Sachverstand.

Viel Spaß weiterhin mit den Blutpythons !
(23.10.2007, 09:11)
Zooinsider:   Meine neue Adresse: luca-hardter@hotmail.de
(26.09.2007, 16:43)
Uakari:   meine messenger adresse lautet:
lycaon@t-online.de

Gegen wen ich mich verteidigen muss,
kann ich dir aber schon hier sagen:
gegen einen Zoofreund aus Hannover namens Ulli, der zwar wenig tiergärtnerische Kenntnis hat,
der einen aber in die Naziecke stellt wenn man Unterartenreinheit einfordert.

Das das wichtig ist zeigt doch gerade sie Systematik der Bltpythons wieder,
wobei die wahrscheinlich nicht so wahnsinnig oft z√ľchten, bef√ľrchte ich mal
(24.09.2007, 16:52)
Zooinsider:   Kleine √Ąnderung!

Meine Mail-Adresse lautet: zoo_insider@hotmail.de
und deine?
(21.09.2007, 17:35)
Zooinsider:   @ Uakari

Habe mir gerade den windows Live Messenger zugelegt. War kostenlos. Mein e-mail-Adresse ist zooinsider@hotmail.de
(21.09.2007, 16:26)
Zooinsider:   Also ich habe noch etwas nachgeforscht und bin schlie√ülich auf folgendes gesto√üen. Der Schwarze Blutpython ist wirklich zum gr√∂√üten Teil schwarz. Schau mal nach bei moreliamorphs.de. Ich versuche mal mir einen Messenger zuzulegen!
(21.09.2007, 15:33)
Uakari:   Ich muss etwas zu den Prager Blutpythons erg√§nzen: Am Gehegeschild
steht zwar P. curtus aber im aktuellen vorbildlichen Zoolexikon von 2006 ist
Roter Blutpython (Python brongersmai)
verzeichnet. Ich konnte am Sonntag leider nur "ein St√ľckchen" Schlange unterm Holz entdecken, das wirkte aber Tatsache deutlich rotgefleckt.

Sven P. Peter hat Recht zum Thema
Messenger, man kann sich da viel fl√ľssiger unterhalten. Wir k√∂nnen
aber auch mailen.
(20.09.2007, 19:40)
Zooinsider:   Ich hatte eigentlich Uakari gefragt!
(20.09.2007, 17:35)
Carsten Horn:   Toller Tip!!!

Und wenn ich ne alte Windows Version oder gar Linux hab, was dann???

Oder wenn ich den tollen IE6 SP1, der zwingend erforderlich ist, nicht installieren will, was dann???
(20.09.2007, 17:19)
Sven P. Peter:   Messenger sind viel besser als Mails und die anmeldung ist mehr als einfach:

http://get.live.com/messenger/overview
(20.09.2007, 16:56)
Zooinsider:   Ich habe keinen MSN-Messenger, aber k√∂nnen wir nicht auch ganz normal mailen?
√úbrigens ich finde auch, dass Schwarzer Blutpython komisch klingt. Allerdings gibt es f√ľr den Blutpython auch noch die Bezeichnung Kurzschwanzpython.

Noch was: Gegen wen musst Du dDich den verteidigen?
Nenne Namen :( !
(20.09.2007, 15:11)
Uakari:   Also f√ľr curtus werden mehrere
Namen statthaft sein (Gewöhnlicher,
Gemeiner, Schwarzer...) so wie z.B. auch bei Königs-, Bengaltiger und Vorderindischer Tiger.
Aber ob der Name Schwarzer Blutpython (Python curtus) so passend ist ?

Zum Privaten, das stimmt ich bin ja
auch sehr nett (lach). Ausser wenn ich mich verteidigen muss, wie hier oft.
Hast du denn einen MSN-Messenger?



(20.09.2007, 14:11)
Zooinsider:   Also die Arten sind:
Borneo-Blutpython (Python breitensteini)
Roter Blutpython (Python brongersmai)
Schwarzer Blutpython (Python curtus)

√úbrigens, ich finde Uakari sehr nett. K√∂nnten ja mal √ľber e-mail Privatunterhaltung f√ľhren.
(18.09.2007, 15:43)
Zooinsider:   ACHTUNG! VERBESSERUNG!
@ Uakari
Ich habe nochmal genauer recherchiert und habe herausgefunden, dass Python curtus der Schwarze Blutpython ist.
Hier die Seite: www.moreliamorphs.com
(18.09.2007, 15:35)
Uakari:   Zooinsider, du hast nat√ľrlich Recht, Python curtus curtus ist der GEW√ĖHNLICHE BLUTPYTHON. Im Zoo Prag gibt es die Art auch. Ansonsten schau mal nach bei ISIS:
http://app.isis.org/abstracts/abs.asp
Python curtus breitensteini wird in Lodz und Barcelona Python curtus brongersmai in London und Coulange gehalten.

(16.09.2007, 23:52)
Uakari:   Ich auch.
(13.09.2007, 16:57)
Johannes Pfleiderer:   Das Bild habe ich im Tierpark Berlin aufgenommen.
http://88148.homepagemodules.de/t308f11-Buntpython-Bild.html
(13.09.2007, 10:48)
kr√ľmmel:   Blutpythons: Ehrlich, nie geh√∂rt.
Hat jemand ein Bild?
(12.09.2007, 23:54)
Uakari:   Ausgewiesen sind sie nur als P. curtus.
Das sich Unterarten zu Arten nach Ansicht der Systematiker wandeln
und umgekehrt ist das einzig dauerhafte in der Systematik.
(12.09.2007, 17:40)
Zooinsider:   Ich habe herausgefunden, dass curtus curtus einfach der gew√∂hnliche also Blutpython ist. Die anderen zwei sind neuerdings eigene Arten.
(12.09.2007, 17:32)
Zooinsider:   Wei√üt Du welche Art?

(12.09.2007, 17:30)
Uakari:   Tierpark Berlin hat welche, sogar im Wegweiser zu sehn.
(12.09.2007, 17:15)
Zooinsider:   Kennt Ihr Zoos die Blutpythons halten?
Oder haltet Ihr selber Blutpythons?
Welche Unterarten kennt Ihr?

Also ich kenne

Python curtus curtus
Python brongersmai= Roter Blutpython
Python breitensteini= Borneo-Blutpython

Kann mir einer sagen wie Python curtus curtus auf Deutsch heißt?

Oder ist es so, dass curtus curtus einfach der gewöhnliche Blutpython ist, also Blutpython?

(12.09.2007, 17:10)

alle Beiträge