Forum

-> alle Kategorien des Forums (hier geht es auch zur Stichwortsuche)


Beitrag hinzufügen
Name: (= Nachname) Passwort: (= Kundennummer)
Sie haben noch keine Login-Daten? Hier können Sie sich anmelden!
Beitrag:
Bei längeren Beiträgen empfehlen wir, den Text in einem Textprogramm zu verfassen und aus der Zwischenablage einzukopieren.
Link zu anderen Medien:
Bitte anklicken, wenn Ihr Beitrag in erster Linie einen Link zu anderen Medien (Zeitungsmeldung etc.) darstellt.
Foto:
(gif/jpg/png / Dateigröße max. 2MB)

Meereschildkroeten in deutschen Gewaessern



cajun:   Zwar nicht in deutschen Gew√§ssern, aber bei den Nachbarn. Bereits die neunte (Meeres-) Schildkr√∂te innerhalb weniger Monate landet zur Aufp√§ppelung in Rotterdam. Schon ziemlich viele zur Zeit. Sind in Deutschland aktuelle auch welche angetrieben worden?
"Gestern wurde in der N√§he von Callantsoog eine weitere gestrandete Schildkr√∂te gefunden. Das 2 Kilogramm schwere Tier erhielt seine erste Untersuchung in unserem Forschungszentrum. Nach dem Wiegen, Vermessen, R√∂ntgen, der Blutentnahme und der Verabreichung von Fl√ľssigkeiten wurde die Schildkr√∂te in die Quarant√§ne hinter den Kulissen des Ozeaniums gebracht. Hier tritt die Dickkopfschildkr√∂te, genau wie die zuvor geretteten Tiere, in einen Genesungsprozess ein. Wenn alles gut geht, wird auch diese Schildkr√∂te wieder in die Wildnis entlassen. Dies ist die 9. Schildkr√∂te im Tierheim"
Quelle:https://www.facebook.com/diergaardeblijdorp.rotterdamzoo/?locale=de_DE
(08.02.2024, 12:16)
Klaus Schueling:   Ich empfehle das Deutsche Meeresmuseum in Stralsund, siehe www.meeresmuseum.de
(20.07.2007, 15:38)
Celine Lehmann:   Ich bin zur Zeit Praktikantin in dem franzoesischen Pflege- und Forschungszentrum fuer Meeresschildkroeten im Mittelmeer (www.cestmed.org)
Wir haben hauptsaechlich mit der Unechten Karettschildkroete zu tun und letztes Jahr gab es sogar ueberraschenderweise ein Nest in St. Tropez.
Seit einiger Zeit stellt sich mir die Frage ob es Meereschildkroeten auch in deutschen Gewaessern gibt?
An wen koennte ich mich mit dieser Frage wenden?
Bei Informationen bitte an celine@cestmed.org wenden!
Vielen Dank
(20.07.2007, 11:15)

alle Beiträge